iPhone Top oder Flop?

Du hast schon ein iPhone oder Kaufst Dir bestimmt eins. Woher?

  • Du hast das iPhone in den USA gekauft

    Stimmen: 15 7,8%
  • Du hast das iPhone Dir aus den USA mitbringen lassen

    Stimmen: 12 6,3%
  • Du hast das iPhone bei Ebay, einem Händler oder privat gekauft.

    Stimmen: 32 16,7%
  • Du wirst ein iPhone in den USA kaufen.

    Stimmen: 3 1,6%
  • Du läßt Dir ein iPhone aus den USA mitbringen

    Stimmen: 9 4,7%
  • Du kaufst Dir ein iPhone bei Ebay, einem Händler oder privat.

    Stimmen: 14 7,3%
  • Du kaufst Dir das iPhone ab dem 09.11.2007 in Verbindung mit einem t-mobile Vertrag

    Stimmen: 107 55,7%

  • Umfrageteilnehmer
    192
  • Umfrage geschlossen .

rebecmeer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.06.2007
Beiträge
875
Nachfolgenden Thread habe ich mal in die Gerüchteküche eingestellt.
Es werden zwar schon manche genervt sein - schon wieder iPhone.
Man sollte sich aber anhand der Fakten mal wirklich Gedanken machen.

29.09.07 - Software update disables hacked iPhones

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2007-09/artikel-9123538.asp

Apple scheint nun wirklich Probleme mit den "gehackten iPhones" zu haben.

Erst mal zu den Verkaufszahlen.

Apple behauptet am 10.09.2007 1 Mio iPhones verkauft zu haben.

Falls es überhaupt so viele sind stellt sich die Frage was mit den Geräten passiert ist.
Die einzig halbwegs verläßlichen Zahlen gibt es vom Verkaufsstart.
Apple behauptete in den ersten 30 h 270.000 iPhones verkauft zu haben.
AT&T will angeblich 146.000 Geräte aktiviert haben.

Da gibt es eine klitzekleine Differenz von ca. 124.000 Geräten.
Geht man davon aus das vielleicht 20% der Freischaltungen nicht auf Anhieb geklappt haben, so bleiben immer noch 1/3 "verschwundene" iPhones.

Sollte Apple tatsächlich die Millionenmarke geknackt haben so können wir von ca. 330.000 nicht freigeschalteten Geräten reden.

Wo sind die alle hin?

Es ist nicht verwunderlich das Apple mit Updates ein hacken der Geräte verhindern will, da es bestimmt erheblichen Druck von AT&T gibt.

Da vermutlich nur ein geringer Teil der Geräte ins Ausland weiter verkauft werden,
kann man auch davon ausgehen das viele Kunden in den USA keinen Vertrag bei AT&T abschließen möchten.

Was meint ihr zu den bekannten Zahlen? Was ist der Weg des iPhones?
Wird es bald ohne Vertrag erhältlich sein?

Ich habe noch eine kleine Umfrage angehängt um zu erfahren wie die MacUser an ihr iPhone gekommen sind oder wie sie sich eins beschaffen möchten.
 

rebecmeer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.06.2007
Beiträge
875
Ich habe noch etwas vergessen.

Das iPhone ist im USA Apple Shop innerhalb von 24 h versandfertig und der iPod touch wie in Deutschland in 7 - 10 Tagen.

Da sagt auch etwas über die Verkaufszahlen aus ?!
 

PieroL

Aktives Mitglied
Registriert
25.08.2005
Beiträge
5.837
Wenn's das iPhone nur mit Vertrag gibt, werde ich es nicht kaufen.
Ich will Prepaid.
 
A

abgemeldeter Benutzer

Da es in der Küche nix verloren hat, ab ins iPhone-Forum.
 

rebecmeer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.06.2007
Beiträge
875
Soory, ich wollte mich nicht ins falsche Forum stellen.
Da es um vage Informationen geht habe ich es in die Gerüchteküche gestellt.
Du kannst das Thema aber gerne in den richtigen Bereich verschieben.

Vielen Dank!
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.679
X Du wirst dir kein iPhone kaufen


Fehlt in der Liste, wenn hier schon nach top oder flop gefragt wird... :cool:
 

rebecmeer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.06.2007
Beiträge
875
Wer keins holt kann es ja hier rein schreiben.
Im wesentlichen geht es ja um die Verkaufszahlen.
 

Freede

Aktives Mitglied
Registriert
16.08.2007
Beiträge
1.218
Die wo sich eins kaufen bei T-Mobile wollen wohl unerkannt bleiben...oder warum machen die nur in der Statistik mit und schreibens nich hier auch rein?
 

7eleven

Mitglied
Registriert
24.12.2004
Beiträge
872
In den Great US&A gibt es das iPhone doch auch mit Prepaid. Warum sollte das nicht auch hier funktionieren? Ist dann halt T-Mobile Prepaid.
 

trixter

Aktives Mitglied
Registriert
18.08.2004
Beiträge
7.940
bin mal gespannt, wie lange die konkurrenz braucht und wie dann apple mit den knebelverträgen reagiert. das ist spannend wie ein krimi :)
 

merischa

Mitglied
Registriert
27.10.2005
Beiträge
882
Hallo,
im Preis Leistungsverhältnis ist das iPhone zu teuer um damit zu telefonieren, auch kein Prepaid.
Jetzt werde ich mir kein iPhone anschaffen.
 

rebecmeer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.06.2007
Beiträge
875
@trixter

Kannst Du Deinen Beitrag bitte etwas näher erläutern?

Was wird Deiner Meinung nach passieren?
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.510
Die Bindung an die Provider mit überteuerten Veträgen und das Verhalten von Apple gegenüber Entwicklern und Nutzern von Fremd und Unlockapplikationen machen das iPhone für mich absolut unsympathisch.

Einfach nicht kaufen ist daher meine Wahl.
 

7eleven

Mitglied
Registriert
24.12.2004
Beiträge
872
Hallo,
im Preis Leistungsverhältnis ist das iPhone zu teuer um damit zu telefonieren, auch kein Prepaid.
Jetzt werde ich mir kein iPhone anschaffen.

Zeig mir ein Smartphone mit den Funktionen und in der Qualität wie das iPhone, das günstiger ist und das OHNE Subventionen.

Immer noch zu teuer?
 

mucfloh

Mitglied
Registriert
05.11.2005
Beiträge
578
iphone und prepaid...

In den Great US&A gibt es das iPhone doch auch mit Prepaid. Warum sollte das nicht auch hier funktionieren? Ist dann halt T-Mobile Prepaid.

hallo 7eleven,

es gibt beim iphone nur eine art prepaidlösung - über die at&t allerdings nicht aktiv kommuniziert:

iphoneprepaid.jpg



im rahmen der onlineprüfung wird festgestellt, dass der kunde nicht ausreichend kreditwürdig ist, einen laufzeitvertrag abzuschliessen. das system (bzw. itunes) switcht dann automatisch auf eine kreditkartenbasierte prepaidlösung um - der kunde kann dann gleich einen startbetrag einzahlen und das iphone anschliessend nutzen.

der kunde kann aktiv "entscheiden", ob er einen vertrag oder eine art prepaidlösung möchte. dazu muss er anstelle seiner sozialversicherungsnummer einfach nur die felder mit der ziffer "9" füllen und schon landet er nach einigen erfolglosen versuchen bei der prepaid-option "go phone pick your plan).

http://www.tuaw.com/2007/07/02/ipho...-the-right-way/

es gibt wohl zwei von drei varianten des offiziellen betriebs des iphones:
- Go Phone Pay As You Go -> echtes prepaid -> mit dem iphone nicht möglich
- Go Phone Pick Your Plan subscribers -> vertragskunde mit prepaidcharakter (internetflat für 20 usd, aber kein minuten- und smskontingent)
- postpaid -> klassischer vertragskunde

siehe auch hier:
http://www.wireless.att.com/learn/basics/choosing-plan/

mit pick your plan muss man zumindest keinen "echten" vertrag abschliessen, sondern "nur" eine internetflat mit kosten von 20 usd pro monat, die von der kreditkarte abgebucht werden. allerdings kann ich nicht ersehen, inwieweit eine mindestlaufzeit vorliegt - sicherlich ist diese aber kürzer als bei einem 24-monats-vertrag.

ich denke aber, das dies keine option für t-mobile ist, denn eine derartige mischoption aus vertrag und prepaid einzuführen wird t-mobile zu umständlich sein - und da es bei uns ja nur im "telekom-shop" verkauft werden wird wird es auch keine notfälle mit schlechter kreditwürdigkeit geben wie in den u.s.a.

zum eigentlichen thema: das iphone wird bei uns floppen, denn so begeisternd das handy sein mag, so hoch sind alleine schon die anschaffungskosten, und gerade wir hier in deutschland sind es gewöhnt, ein hochwertiges handy bei vertragsabschluss sehr günstig zu bekommen. beispiele sind die blockbuster-geräte der einzelnen netzbetreiber, die dann mit teilweise sehr hohen subventionen fast umsonst bei vertragsabschkluss über den tresen gehen.

t-mobile verhält sich aus gutem grund bedeckt, was die vertragskosten anget, denn man sieht alleine an den viele (negativen) reaktionen in uk, wie dort o2 in der luft von den kritikern zerissen wird - und dies noch lange bevor das erste iphone dort verkauft worden ist.

grüssles

mucfloh
 
Zuletzt bearbeitet:

Bozol

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2003
Beiträge
2.898
Ich werde nie wieder zur Telekom gehen.
Und ich sehe es nicht ein das iPhone für teuer Geld zu kaufen und dann noch herum cracken zu müssen. Für soviel Geld will ich auch ein anständiges Gerät mit vollem Support und Garantie haben.
Ich unterstütze keine Gängeleien betreffs des iPhone und kauf es einfach nicht.
 

Tensai

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2004
Beiträge
11.027
Man wird ja hier schon fast gebashed, wenn man sagt: "Ich kaufe das iPhone ab dem 09.11.2007 in Verbindung mit einem t-mobile Vertrag!".


Alles andere macht für mich aber keinen Sinn:

1. bleiben die US-iPhones erstmal nur auf englisch. Beim Menü wäre das ja nicht so schlimm, aber Tastatur und Textkorrektur sollten schon deutsch sein.
2. arbeiten Apple und ATT nicht gerade für die Hacker, so dass man lieber keine Software-Updates durchführt.
3. hab ich bisher auch einen fast vergleichbar teuren Vertag bei Vodafone, T-Mobile ist da also erstmal keine Verschlechterung
 

trixter

Aktives Mitglied
Registriert
18.08.2004
Beiträge
7.940
@trixter

Kannst Du Deinen Beitrag bitte etwas näher erläutern?

Was wird Deiner Meinung nach passieren?

jobs sagt immer wenns sich etwas verändert. its technology. ich denke iphone wird, wenn die konkurrenz zu stark wird weitere modelle ohne knebelvertrag anbieten. nur sie wissen aber das weitere iphone modelle stark de ipod ausbremsen können. apple ist in der zweckmühle. erst wenn die anderen dazu lernen und geniale produkte vorstellen, wird iphone schwimmen. jetzt wo jeder von überhandy spricht ist die sache für apple einfach.

iphone wird für den markt eröffnet, denn die technik ist vielleicht heute 2007 in, auch 2008. aber 2009 wird keiner darüberreden.

wenn die sache ausartet hat apple ein image problem. den iphone ist all-in-one gerät und wenn der ipod daneben angeboten wird ist das für den kunden klar, was er wählt, wenn kein knebelvertrag vorhanden ist
 

Freede

Aktives Mitglied
Registriert
16.08.2007
Beiträge
1.218
der kunde kann aktiv "entscheiden", ob er einen vertrag oder eine art prepaidlösung möchte. dazu muss er anstelle seiner sozialversicherungsnummer einfach nur die felder mit der ziffer "9" füllen und schon landet er nach einigen erfolglosen versuchen bei der prepaid-option "go phone pick your plan).

http://www.tuaw.com/2007/07/02/ipho...-the-right-way/

es gibt wohl zwei von drei varianten des offiziellen betriebs des iphones:
- Go Phone Pay As You Go -> echtes prepaid -> mit dem iphone nicht möglich
- Go Phone Pick Your Plan subscribers -> vertragskunde mit prepaidcharakter (internetflat für 20 usd, aber kein minuten- und smskontingent)
- postpaid -> klassischer vertragskunde

siehe auch hier:
http://www.wireless.att.com/learn/basics/choosing-plan/

ja dann hätte man ja quasi ein aktiviertes iPhone? Funtzt das nur in den USA oder auch hier indem man lauter "9999" eingibt?
 
Oben