iOS 16.3 könnt Ihr installieren

F

flyingeagle

Neues Mitglied
Dabei seit
22.11.2022
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
48
Alles schon überall drauf. Ging so schnell und unproblematisch wie immer.
 
Samson76

Samson76

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2012
Beiträge
2.632
Punkte Reaktionen
983
Der erweiterte iCloud Datenschutz lässt sich nun aktivieren.
Sehr schön!

 
Matrickser

Matrickser

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
5.257
Punkte Reaktionen
922
M

Mihahn

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.10.2017
Beiträge
1.264
Punkte Reaktionen
1.106
Woher hast du diese Info?

Verschlüsselung bestimmter Metadaten und Nutzungsinformationen​

Einige in iCloud gespeicherte Metadaten und Nutzungsinformationen unterliegen weiterhin dem standardmäßigen Datenschutz, selbst wenn der erweiterter Datenschutz aktiviert ist. Beispielsweise werden Datum und Uhrzeit von Änderungen an einer Datei oder einem Objekt zum Sortieren deiner Daten verwendet und Prüfsummen von Datei- und Fotodaten werden genutzt, um Apple beim Entfernen von Duplikaten und Optimieren deiner iCloud und des Gerätespeichers zu unterstützen – dies erfolgt ganz ohne Zugriff auf die Dateien und Fotos. Repräsentative Beispiele sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.
Diese Metadaten werden immer verschlüsselt, aber die Verschlüsselungsschlüssel werden weiterhin von Apple gespeichert. Während wir die Sicherheitsmaßnahmen für alle Benutzer weiter verstärken, verpflichtet sich Apple dazu, mehr Daten, einschließlich dieser Art von Metadaten, Ende-zu-Ende zu verschlüsseln, auch wenn die erweiterte Datensicherheit aktiviert ist.
Quelle s.o.
 
Samson76

Samson76

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2012
Beiträge
2.632
Punkte Reaktionen
983
Vielen Dank.
So wie ich das verstehe betrifft dies aber nur folgende Metadaten:

01.png
02.png
 
Samson76

Samson76

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2012
Beiträge
2.632
Punkte Reaktionen
983
Irgendwie müssen sich die Geräte ja synchronisieren.
Die Daten dienen nur dazu alles richtig zu sortieren, löschen und zu synchronisieren.
 
Matrickser

Matrickser

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
5.257
Punkte Reaktionen
922
Dann hätte man es auch richtig umsetzen können, ohne dass Apple einen Schlüssel dafür gehabt hätte.
Warum dann unformatierte Byte-Prüfsummen von Fotos und Videos?
Oder unformatierte Byte-Prüfsummen von Notizen? Dateigrößen etc.?
 
lemonstre

lemonstre

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.03.2003
Beiträge
2.583
Punkte Reaktionen
792
Warum dann unformatierte Byte-Prüfsummen von Fotos und Videos?
Oder unformatierte Byte-Prüfsummen von Notizen? Dateigrößen etc.?
Ja, die Prüfsummen sehe ich auch kritisch. Was auf den ersten Blick harmlos aussieht kann in manchen Fällen sehr problematisch werden weil man von der Prüfsumme auf den Inhalt schließen kann wenn es sich z.B. um eine öffentlich zugängliche Datei handelt die mit gleichen Inhalt auch andere Nutzer gespeichert haben.
 
Matrickser

Matrickser

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
5.257
Punkte Reaktionen
922
Genau, ich sage nur CSAM, das Apple einführen wollte.

CSAM basierte genau auf diesen Prüfsummen. Dazu mussten die Bilder auf den iPhones mit einer Datenbank verglichen werden, in der Hashes von Missbrauchsmaterial gespeichert waren, das von verschiedenen Organisationen dokumentiert worden war.
 
P

photoholic

Mitglied
Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
20

"Zugangsdaten niemals speichern" wird immer neu abgefragt. Dieser Fehler ist leider immer noch vorhanden

 

Ähnliche Themen

Tigerbolle
Antworten
1
Aufrufe
142
Pi88no
Pi88no
Matschbacke25
Antworten
25
Aufrufe
2.778
stpf
S
marcozingel
Antworten
23
Aufrufe
902
marcozingel
marcozingel
A
Antworten
7
Aufrufe
765
acryloss
A
Oben