iOS 11 ist da...

Dieses Thema im Forum "iOS" wurde erstellt von Scum, 19.09.2017.

  1. Compikub

    Compikub MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    292
    Vielleicht bist du einer der Wenigen, der dieses Problem hat und eventuell hat Apple es noch gar nicht registriert. Kann aber auch an vielem anderen liegen und nicht unbedingt an Apple.
    Multi-SIM-Fähigkeit wird vom Anwender, außer ein paar Wenigen, wohl nicht gewünscht.
     
  2. Patmacintosh

    Patmacintosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    414
    Ich habe auch den Eindruck, dass iOS 11 etwas langsamer läuft als iOS 10.3.x (war von Anfang auf der Beta von iOS 11). Aber natürlich war iOS 10 auch schon optimierter über die Zeit.
     
  3. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    6.265
    Das komische bei mir ist, dass dieser Effekt der Verlangsamung nicht konstant ist. Teilweise läuft es perfekt flüssig und ohne Verzögerung und ein paar Minuten später fast unbrauchbar langsam. Außerdem hatte ich in der vergangenen Woche mehrere merkwürdige Phänomene, bei denen ich mir noch nicht sicher bin worauf sie zurückzuführen sind:
    • 2x an zwei verschiedenen Tagen konnte mich mein Gegenüber beim Anruf nicht hören, erst nachdem ich zurückgerufen habe. Beide Male wurde ich angerufen, beide Male war das Gegenüber ein iPhone, beide Male war es ein reguläres Gespräch über das Mobilfunknetz.
    • Neulich konnte ich ein ankommendes Gespräch nicht annehmen, da der Touchscreen einfach nicht auf meinen Finger reagiert hat egal was ich probiert habe. Ich musste abwarten, bis der Anrufer aufgibt, und zurückrufen.
    • Gestern hat das Telefon bei ca. 50% Akku mitten während eines FaceTime-Telefonats einfach neu gestartet.
    • Gelegentlich will TouchID nach dem Aufwecken einfach nicht funktionieren. Da hilft nur kurz aus- und wieder einschalten.
    All das ist aber sehr sporadisch und nicht reproduzierbar, so dass ich noch nicht von einem Defekt des iPhones ausgehen will sondern es zur Zeit noch auf Software schiebe. Leider kommt eine komplette Neueinrichtung ohne Wiederherstellung aus dem Backup nicht in Frage, das würde mich mehrere Tage an Arbeit kosten die ich zur Zeit einfach nicht habe.
     
  4. minimann

    minimann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    2.358
    Was für ein Gerät benutzt du ? Ich hatte so etwas mal bei meinem iPhone 5 und beim 6er. Beide male deutete das auf einen defekten Akku hin.
     
  5. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    6.265
    Ist ein iPhone 6 Plus und den Akku hab ich auch schon in Verdacht was dieses Phänomen angeht. Muss ich allerdings erst noch weiter beobachten und eingrenzen.
     
  6. minimann

    minimann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    2.358
    Früher gab es mal so eine Support App die du auf dein Gerät laden konntest, wenn du ein Fall erstell hast. Ich hab kein Plan ob das noch geht, war zu Diagnosezwecken vor dem Hotline Termin gut.

    https://getsupport.apple.com/?caller=psp&PRKEYS=PL133 , über den Batterie Punkt ging das mal. Dann musste man sich anmelden und bekam das Tool per Mail.
     
  7. Zockerherz

    Zockerherz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    449
    Das mag sein. Ich merke es gerade ganz deutlich am iPhone 8Plus. Hier läuft alles wie geschmiert. Kein Haken und ruckeln.

    Auf dem iPhone 7 hatte ich unter iOS11 diverse mikroruckler bemerkt die unter iOS10 nicht da waren.

    Klar, das 8 Plus hat mehr power. Aber das 7er sollte genug Leistung haben um das alles zu stemmen
     
  8. Patmacintosh

    Patmacintosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    414
    Ah, bei mir ist das ein SE und ich finde, dass es da auch etliche Ruckler und so etwas gibt. Aber auf dem 7er finde ich das dann von Apple schon sehr schwach... :D

    Naja, Apple muss iOS 11 noch ein paar Pointreleases optimieren! :cool:
     
  9. harlekin12

    harlekin12 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    870
    Moin,

    ich habe ein iPhone 6S Plus auf dem iOS 11.0.3 installiert ist. Grundsätzlich bin ich mit der Performance zufrieden, beobachte nur seit dem Update auf iOS 11 folgende Merkwürdigkeit: Will ich eine App vom iPhone löschen und tippe deswegen auf das Kreuz links oben, dann dauert es mnachmal ca. 30 Sekunden bis die App wirklich verschwunden ist. Unter iOS 10 war es so, dass die App unmittelbar nach dem Tap auf das Kreuz auch vom iPhone verschwunden war.
    Hat nich jemand von Euch dieses Verhalten bemerkt?

    Gruß, Roland
     
  10. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    39.474
    Hatte ich schon unter iOS 8, 9 war ok, 10 teilweise, 11 bis jetzt nicht.
     
Die Seite wird geladen...