Imac quitschendes Geräusch! Defekt oder normal?

Mark32

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2003
Beiträge
17
Hallo,

ich habe mir vor ein paar Tagen meinen ersten Mac gekauft (imac, G4, 17 Zoll, Superdrive). Das Gerät ist ein Traum! Nur eine Sache ist mir aufgefallen. In unregelmäßigen Abständen aber so ca. alle 5 Minuten gibt der Mac so ein quitschendes Geräusch von sich (so ein bißchen wie wenn ein Auto weit entfernt hart bremst und die Reifen quitschen). Dache zuerst es liegt an einer eingelegten CD aber das war es nicht. Egal ob mit CD oder ohne oder ob das Laufwerk offen ist, kommt dieses komische Geräusch. Ich habe auch nicht feststellen können, dass es beim Festplattenzugriff direkt ertönt.

Kennt das jemand? Das Geräusch ist nicht laut aber deutlich lauter als die normalen Betriebsgeräusche. Immer nur kurz so 2-3 Sekunden. Ein Pfeifen würde ich es nicht nennen, eher ein quitschen. Hört sich so ein bißchen auch so an, als wenn ein alter CD Spieler aud der CD sucht, so ein bißchen ein Scratch Geräusch. Kann es nicht besser beschreiben.

Ist das normal oder ein Grund den Mac zurückzugeben bzw. umzutauschen, denn wenn es die Festplatte ist habe ich da kein gutes Gefühl. Vielleicht kann mir jemand schreiben, der auch einen Imac hat und die Geräusche kennt oder eben nicht kennt. Im Normalzustand hört man ja nur den Lüfter.

danke für jede Antwort.

Gruß
Mark
 

McHennsy

Mitglied
Registriert
29.03.2003
Beiträge
528
Also ich habe auch einen 17 Zoll TFT iMac, aber so ein quietschen habe ich bisher noch nie gehört.
Das einzige beweglich Teil im iMac neben Festplatte und Superdrive ist der Lüfter, welcher oben die warme Luft rausbläst.
An meinen DOSen hatte ich auch schon öfter einen defekten Lüfter. Dieser defekt hatte sich meist auch mit einen quietschenden bzw. schleifenden Geräusch angekündigt.

Mein Tipp: iMac zurückbringen und durchchecken lassen.

Gruß
McHennsy
 

Mark32

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2003
Beiträge
17
Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Ich weiß nicht, ob das wirklich der Lüfter sein kann, denn die meiste Zeit höre ich das Geräusch ja nicht. Ist auch immer nur ganz kurz. Maximal 2-3 Sekunden. Meist nur kurz, so als wenn eine quitschende Tür kurz bewegt. Ist aber kein Pfeifen. Manchmal auch 10 Minuten oder länger gar nichts. Konnte bisher keine Regelmäßigkeit feststellen und ich weiß eben nicht, ob ich den Mac deswegen zurückschicken soll (hab ihn übers Internet gekauft!).

Hörst Du immer ein gleichbleibendes Betriebsgeräusch (außer wenn Du eine CD einlegst meine ich)? Nie ein kurzes Surren/Quitschen?

Gibs andere Leute mit Imacs, die mir zusätzliche Hinweise geben können, ob das bei ihnen auch auftritt?

Noch eine Frage zum Abschluß. Wie kann ich mir ein Icon ins Dock legen, damit ich auf einen Schlag den Schreibtisch sehe und alle zur Zeit offenen Fenster weg sind? Gibs da was?

Gruß
Mark
 

MacErik

Mitglied
Registriert
06.09.2002
Beiträge
633
Moin,
das Geräusch, das du beschreibst kenne ich von meinem 17" iMac auch, allerdings nicht so häufig. Ich bin mir aber auch nicht sicher, woher es kommt und wann es genau auftitt. Außerdem habe ich den Eindruck, dass es am Anfang häufiger da war und jetzt besser geworden ist.
Erik
 

otrebor

Neues Mitglied
Registriert
20.02.2003
Beiträge
23
Ich kenn das Geräusch auch bei meinem iMac. Es lässt sich nicht bestimmten Tätigkeiten zuordnen. Hat wohl mit dem Seelenleben des Mac zu tun.
Zieh einfach Dein Desktop-Icon links neben den Papierkorb ins Dock.
 

Mark32

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2003
Beiträge
17
Hallo,

danke für eure Antworten. Habe das Problem auch noch in einem anderen Forum gepostet und dort meinten bisher alle es wäre nicht normal. Also ich bin mir echt nicht ganz sicher. Das Geräusch ist nicht wirklich laut aber hörbar. Und es tritt völlig unregelmäßig auf. Ist das bei euch (die die es auch hören) auch so? Und seit wann habt ihr den Imac? Schon länger? Frage weil ich Angst habe die Festplatte macht diese Geräusche und es sind Vorboten eines baldigen Ablebens. Andererseits ist mir früher auf dem PC mal eine Festplatte abgeschmiert und die hat erst einen hohen Pfeifton von sich gegeben und nach ein paar Tagen hat es klopfende Geräusche gegeben und weg war sie :-(.

Wenn ich nur wüßte ob das normal ist oder nicht. Also die meiste Zeit höre ich auch nur monoton den Lüfter aber dann plötzlich immer kurz dieses Geräusch, als wenn sich was mechanisches bewegt und nicht richtig geölt ist oder so ähnlich. Schwer zu beschreiben. Bin gespannt auf weitere Kommentare...

Mark
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Registriert
01.09.2001
Beiträge
1.634
Ich...

...habe dieses Geräusch auch. Es ist bei mir bestimmten "Rechenoperationen/Vorgängen" zuzuordnen. Soweit ich gelesen habe, streut da irgendein Bauteil in die Leitung des abgeschalteten internen Lautspreches ein. Es soll weg sein, wenn man ohne angeschlossene Pro-Speaker arbeitet, hab' ich aber noch nicht ausprobiert.
Mich nervt dieses Geräusch ziemlich und ich werd mich demnächst mal an Apple wenden...
Wenn du beim Kundenservice anrufst, dann sag mal Bescheid, was die dazu zu sagen haben.

Danke &

Gruß, Vevelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mark32

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2003
Beiträge
17
Hallo Vevelt,

da bin ich ja mal etwas beruhigt, dass ich nicht der einzige bin. Ich habe überall im Netz gesucht aber zu dem Geräusch nichts gefunden. Woher hast du die Info, dass es sich da um den internen Lautsprecher handelt (wußte gar nicht, dass das Teil intern noch einen Lautsprecher hat?). Klar, wenn man nebenbei Musik hört oder so, dann hört man es nicht, weil es ja auch nicht so laut ist. Hört sich eben irgendwie krank oder kaputt an. Sag mir bitte auf jeden Fall was sie Dir sagen beim Apple Support. Halte mich auf dem laufenden wenn Du irgendwas neues zu dem Thema erfährst. Ich berichte auch, wenn ich etwas lese oder höre. Ich werde mal meinen Händler anrufen und dort nachfragen aber ich tippe mal eher, das die sagen es wäre normal. Wenn man wenigstens genau wüßte was die Ursache des Geräuschs ist, wäre mir ja schon wohler, auch wenn das Gequietsche schon sehr nervt, wenn man wie ich jetzt auch noch darauf achtet.

Gruß
Mark
 

Mark32

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2003
Beiträge
17
Die Pro Speaker habe ich mal ausgestöpselt aber das Geräusch kommt trotzdem. Ich kann es auch nicht wirklich zuordnen und auch tritt es bei mir zum Beispiel auf wenn ich gerade gar nichts am Rechner mache. Alles sehr seltsam.

Mark
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Registriert
01.09.2001
Beiträge
1.634
Ja... sehr, sehr merkwürdig! Ich halt' dich auf dem laufenden... :D

Gruß, Vevelt.
 

Mark32

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2003
Beiträge
17
Mp3 vom Surren/Quietschen

Ich habe das Geräusch mal aufgenommen mit dem internen Mikro. Bitte mal anhören unter http://www.thepatzer.de/mark/imac_surren.mp3. Lautsprecher laut machen, es kommt gleich nach 1 Sekunde. Nicht laut aber deutlich hörbar. Würde mich interessieren, ob andere Besitzer des neuen Imac das Geräusch kennen bzw. was ihr davon haltet? Die die geschrieben haben, sie kennen es, hört sich das bei euch auch so an? Habe nämlich keine Lust meinen Mac in Reparatur zu geben wenns gar nichts schlimmes ist aber auf der anderen Seite, wenn das Geräusch nicht normal oder sogar bedenklich ist, will ich natürlich das es repariert wird.

Danke für Eure Antworten!

Gruß
Mark
 

breiti

Mitglied
Registriert
17.04.2003
Beiträge
772
Hilfe mein G4 quietscht

also nicht der rechner selbst aber die festplatte quietscht ab und an, ich fand das auch sehr merkwürdig am anfang, aber sie läuft wunderbar, ich hab das nur bemerkt weil das ne nachträglich eingebaute ist

wenn du ne ibm hast kanns das sein

oder ... hast vielleicht nen vogel (im imac)?:cool:
 

breiti

Mitglied
Registriert
17.04.2003
Beiträge
772
siebkopf

bei mir tritt es des öfteren nach kopieren größerer dateien auf oder in etwas längeren abständen, nie aber wenn die platte beschäftigt ist, auch immer nur 2-3 sec

wenns die hdu sein kann dann lad dir mal ein s.m.a.r.t. programm (das findet fehler auf s.m.a.r.t (self monitoring ... blah) fähigen pladden)

bin wirr bin müde
 

Mark32

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2003
Beiträge
17
Hallo Breiti,

hört sich das dann so an wie auf dem mp3 File von mir? Bei mir kommt das Geräusch total unregelmäßig. Muss mal darauf achten, ob es auch kommt wenn die Platte beschäftigt ist. Also wenn ich nix am Imac mache kommt es öfter mal. Glaube auch nicht, dass es der Lüfter ist, da der eigentlich ansonsten ruhig vor sich hinsurrt und auch beim Ein- oder Ausschalten keine besonderen Geräusche von sich gibt. Wenn das echt die Festplatte ist, hört sich das trotzdem nicht gerade "gesund" an für meine Geschmack aber vielleicht ist das ja tatsächlich normal. Ich glaube im Imac den ich habe ist eine Seagate Barracuda drin. Habe ich zumindest mal gelesen.

Das Geräusch macht mich noch wahnsinnig weil ich jetzt auch besonders darauf achte. Man hört es doch sehr deutlich, wenn es ansonsten still im Raum ist und nur der Imac vor sich hin surrt. Plötzlich gehts dann los als wenn der Imac ein Riesenmoskito verschluckt hätte. 2-3 Sekunden und das wars.

Gruß
mark
 

otrebor

Neues Mitglied
Registriert
20.02.2003
Beiträge
23
Ich hab auch Geräusche auf meinem iMac und hab Dein Geräusch abgehört. Es hört sich anders an als bei mir - ganz anders. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Meine Geräusche haben mich bislang nicht beunruhigt. Wenn meiner so tönen würde wie Deiner würde ich mich darum kümmern.
 

MacErik

Mitglied
Registriert
06.09.2002
Beiträge
633
Also ich muss sagen, dein Geräusch klingt irgendwie bedrohlicher als das, was ich bei mir gehört habe.
Erik
 

Luzz

Mitglied
Registriert
10.03.2003
Beiträge
753
Nicht gehabt...

Ich habe zwar nur einen 15" iMac, aber ich habe solch ein oder auch aehnliches Geraeusch noch nicht gehoert. Hoert sich Deine Aufnahme nicht sogar nach einem Hilfeschrei an?

Na ja, ich wuerde an Deiner Stelle mal den Support von Apple anrufen und denen das Geraeusch vorspielen, mal sehen was die sagen...

Gruss

Luzz
 

CharlesT

unregistriert
Registriert
07.05.2002
Beiträge
4.014
Re: Nicht gehabt...

Original geschrieben von Luzz
... Hoert sich Deine Aufnahme nicht sogar nach einem Hilfeschrei an?
 

Nicht, daß da noch ein Lötzwerg aus Taiwan auf der Platine vergessen wurde.:D
 

breiti

Mitglied
Registriert
17.04.2003
Beiträge
772
blöde musik

ich hab jetzt mal dein mp3 angehört (muß man sich ja anstrengen um was zu hören)

japp, so ähnlich klingt das bei mir auch seit einem halben jahr (so lange hab ich die platte) und sie ackert immer munter vor sich hin. smart tool nachschaun lassen - nix

meine langsam kaputte maxtor klingt da anders, die knackt, fährt runter und dann zweimal wieder hoch, das klingt richtig kaputt aber an das gelegentliche quitschen ab ich mich gewöhnt

ich glaube die platte schreibt dann immer was (vielleicht leert und sichert sie den cache oder so), hör mal genau hin ob das ein lese schreibgeräusch sein kann
 
Oben