1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iMac lässt sich seit macOS 10.15.2 häufig nicht neustarten/herunterfahren

Diskutiere das Thema iMac lässt sich seit macOS 10.15.2 häufig nicht neustarten/herunterfahren im Forum Mac OS X & macOS.

  1. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.255
    Zustimmungen:
    2.481
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Es gibt auch neben dem Automounter noch diverse andere Programme/Dienste/Prozesse, die Ärger beim herunterfahren verursachen, zum Beispiel auch BackupLoupe oder immer gern gesehen, Mail.app oder auch Timemachine, ggf. findet sich der oder die Verdächtigen in den Logs, häufig gibt es dort Einträge dazu.
     
  2. Giacomo

    Giacomo Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    01.07.2009
    Habe das gleiche, zeitweise Problem mit dem Neustart (nur über EIN/AUS Schalter möglich). Mit Umstellung auf Catalina habe ich das Betriebssystem komplett neu aufgesetzt also alle gecchruppt und nur noch 64 bit Apps drauf und Daten über QNAP NAS. Bei mir kommt allerdings die Fehlemeldung sinngemäß "Neustart wird durch Activity Monitor unterbunden". Habe aber die App Aktivitätsanzeige gar nicht auf.

    Bin auf das nächste Update gespannt und mal auf baldige Lösung.
     
  3. judgensen

    judgensen Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    12.02.2007
    Fasst meine Probleme kurz und zutreffend zusammen. Bislang habe ich esn icht geschafft, eine verantwortliche App zu isolieren. Diverse Tools deinstalliert, Problem besteht weiterhin. Mal schauen, ob sich mit .3 etwas tut.
     
  4. triplejoe

    triplejoe Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.01.2020
    Seit ich Automounter deinstalliert habe, hatte ich doch wieder Probleme mit dem herunterfahren/neustarten. Aber bei weitem nicht mehr so häufig wie mit Automounter. Seltsamerweise sind es aber verschiedene Apps, die beim herunterfahren abwechslungsweise hängen bleiben und den Neustart verhindern. Z.b. Synology CloudDrive, OneDrive, ViPnet oder auch das Dropbox App. Also ich vermute doch den Hauptverantwortlichen doch beim MacOS. Ich habe neben meinem Hauptrechner (MacBook pro) noch einen iMac mit Catalina laufen. Dort hatte ich seltsamerweise noch keine Probleme.
     
  5. Numenor

    Numenor Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.04.2004
    Ich hatte exakt die gleichen Probleme. Bei mir ließ es sich lösen, als ich am Synology-NAS die SMB-Version auf mindestens SMBv2 umgestellt hatte - also SMBv1 komplett aus. Seitdem habe ich in Richtung sich aufhängender Finder keine Probleme mehr, Automounter funktioniert jetzt ebenfalls wieder einwandfrei und herunterfahren/neu starten hängt ebenfalls nicht mehr. Leider funktioniert der Netzwerk-Scan von meinem - zugegeben schon etwas älteren - HP Officejet jetzt nicht mehr, der kann nämlich nur SMBv1. Externe Festplatten z.B. über Thunderbolt benutze ich keine.
     
  6. judgensen

    judgensen Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    12.02.2007
    In die Richtung habe ich auch schon gesucht, weil sich trotz Hänger keine auffällige App in der Aktivitätenanzeige finden ließ. Meine My Cloud Home, die ich für Time Machine verwende, scheint diese Option leider(?) nicht anzubieten. Auch die Fritz!Box nicht für den NAS-Speicher (in der Labor-Version mit SMB>1).
     
  7. sculptor

    sculptor Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Bei mir ist die ganze Zeit schon mein Synology-NAS auf mindestens SMBv2 eingestellt. Trotzdem treten die Probleme bei mir auf. Ich vermute daher, dass dies bei dir auch keine dauerhafte Lösung bleiben wird.
     
  8. MacZebra

    MacZebra Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    27.04.2009
    Mit dem Update auf 10.15.3 erhält die smbfs.kext ein Update von 3.4 auf 3.41. Nach mehreren Sleep/Wake Testläufen konnte ich bis jetzt keinen Finder Absturz mehr provozieren.
     
  9. Pinky69

    Pinky69 Mitglied

    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    353
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Versuche mal auf deinem NAS das AFP zu deaktivieren, soll bei manchen schon geholfen haben.
     
  10. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.256
    Zustimmungen:
    6.317
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    war zumindest bei mir nicht erfolgreich, ich habe AFP da seit längerem aus.
     
  11. judgensen

    judgensen Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    12.02.2007
    Das macht Hoffnung.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...