iMac jetzt noch oder mit Intel Inside kaufen?

  1. Locke

    Locke Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    12
    Heute Morgen habe ich mal die aktuelle Maclife in die Hand genommen, und lese im Vorwort sinngemäss:

    Also, wer jetzt noch flott und unbedingt einen PPC Rechner kauft, kann den mittelfristig nicht mehr mit aktuellen Softwareversionen laufen lassen...so habe ich das verstanden!

    Und ja, ich nutze mein Powerbook seit 5 Jahren, und habe OSX.3.8 drauf und happy bis zum umkippen...ok, flotter wär natürlich toller. Deswegen der Kaufwunsch eines niegelnagelneuen iMac G5, aber so wie sich der Text las, bekam ich Zweifel, ob mir der neue Rechner dann genausoviel und lange Freude bereitet, wie der alte, da man ja jetzt nicht richtig ahnt, wie die Macwelt in, sagen wa mal, in 1,5 Jahren aussieht?

    Ich bin mir sicher, dass es viele andere User mit meinen Bedenken gibt, kann man ja hier auch zur genüge lesen, aber ich würde gerne mal Prozentual sehen, wie die Tendenzen sind.

    Kann mal jemand eine Umfrage starten, Thema: Neuer Mac, warten bis Intel kommt ja/nein?

    oder

    Findest Du Intel im Mac gut ja/nein?

    leider weiss ich nicht, wie man sowas macht, bzw. wollte ich eine Umfrage starten, ging aber nicht!

    Sollte ich jetzt zufällig dieses Thema zum xten Mal ansprechen, dann roll doch mit den Augen, bis sie stehen bleiben!

    Allen anderen einen wunderschönen Start ins WE!

    Tschö,

    Locke
     
    Locke, 25.11.2005
  2. mactaetus

    mactaetusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    2
    JETZT
    habe meinen vor 2 Wochen gekauft und bin mehr als zufrieden. Das Teil killt jeden PC im Vergleich. Und der Intel wird da nicht viel ändern. Wenn Du Pech hast, wartest Du außerdem etwas LÄNGER drauf, weil der iMac vor kurzem erst ein Update erfahren hat (Rev.C).
     
    mactaetus, 25.11.2005
  3. CharlieD

    CharlieDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    651
    Es ist doch jetzt noch überhaupt nicht abzuschätzen, was nach dem Switch passieren wird.
    Kann sein, dass es in einem halben Jahr keine neue SW mehr für PPC gibt. Glaub ich aber ned. Stichwort "Fat Binaries".
    Genausowenig spräche dagegen, wenn PPC und Pentium in friedlicher koexistenz noch ettliche Jahre nebeneinander existieren.
    Genauso wie die Gerüchte zu den Lieferterminen. Mitte des Jahres?!?! Oder jetzt doch schon im April?!?! Oder gar im Januar?

    Ebbas gwies wois ma id!

    Wenn am Anfang nur die Consumerschiene geswitcht wird, ist der PPC noch lange ein Thema, Apple kann es sich einfach nicht leisten, die Profikunden zu vergraulen.

    Ich habs an anderer Stelle schonmal geschrieben: Ich hab letzten Dienstag mein neues 12er PB geliefert bekommen, und das ist auch gut so.

    Sich wegen solchen Sachen jetzt schon die Füße platt zu machen, hat überhaupt keinen Sinn!

    Charlie
     
    CharlieD, 25.11.2005
  4. maconthebeach

    maconthebeachMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    warten!

    Ich persönlich würde warten auf die Intel's, weil:
    -> die zukunft diesen macs gehört
    -> auch nach dem switch wird der mac ein mac sein, ergo wird er hervorragend laufen
    -> Probleme auch jetzt vorhanden sind, schon immer vorhanden waren und auch in Zukunft der eine oder andere bug vorhanden sein wird.

    greets
    j.
     
    maconthebeach, 25.11.2005
  5. flaebehop

    flaebehopMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    0
    laut roadmap sollen alle modelle bis ende 2007 umgestellt werden, beginnend mit den mobilen und dem mac mini. wann der neue iMac kommen wird, ist ungewiss, im ungünstigsten fall also erst in 2 jahren. die rev A wird ohnehin noch die meisten störungen aufweisen. bis alles rund läuft und neue X86 software erhältlich ist, wird es sich also etwas hinziehen. ich werde deshalb jetzt noch zugreifen.
     
    flaebehop, 25.11.2005
  6. snoop69

    snoop69MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    9.460
    Zustimmungen:
    324
    Wenn Du davon ausgehst, dass eine installierte Basis von Rechnern im Schnitt vielleicht alle 4 Jahre erneuert wird, dann wird erst nach 2 Jahren die Hälfte der Rechner ausgetauscht sein. Der Switch wird sich über ca. 1,5 Jahre hinziehen, ergo kann man davon ausgehen, das frühestens 3 Jahre nach dem ersten Intel-Mac die Basis zu 50% ausgetauscht ist, eher etwas später. Bei dem PM wird es wahrscheinlich noch später, da diese ja als letzte umgestellt werden sollen.

    Kein SW-Hersteller kann es sich leisten, auf mehr als 50% der potentiellen Kunden zu verzichten, also sollte die Versorgung der PPC-Rechner mit passender SW auf mindestens 3-4 Jahre hinaus gesichert sein. Da der Aufwand für 2 Versionen mit Fat Binaries auch überschaubar ist, wird es wohl länger dauern, bis die Hersteller auf den "Kuchenteil" der PPC-Nutzer verzichten....

    Snoop
     
    snoop69, 25.11.2005
  7. kulte

    kulteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    die frage kann man ganz allgemein beantworten:
    wenn du einen neuen computer jetzt brauchst, dann kauf ihn jetzt, sonst erst später.
    (ich weiß, ist eine binsenweisheit - stimmt IMHO aber)

    mein alter comp war ein pc (athlon 500) jetzt 6 jahre alt und eine erneuerung war notwendig. deshalb steht, so wie es eigentlich schon vor 6 jahren passieren hätte sollen, ein iMac 20" 2ghz bei mir. und bin zufrieden.

    wenn dann in 2-3 jahren die neuesten programme nicht mehr laufen oder gerade noch laufen, dann ist mir das egal, weil das problem werde ich immer haben.

    grüße
     
    kulte, 25.11.2005
  8. elritmo

    elritmoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Hab seit Montag den neuen 20er iMac in der Agentur stehen.
    Ich muss sagen, den würde ich mir, wenn ich ihn brauchen würde, sofort kaufen. Der kann einfach alles, ist schick und edel...
    Perfekt einfach!
     
    elritmo, 25.11.2005
  9. DJBase

    DJBaseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Es ist langfristig gesehen vielleicht so, wenn der Intel-Mac sich entsprechend durchgesetzt hat, aber für die nächsten 5-6 Jahre sehe ich da überhaupt keine Sorge.

    Anders gesehen werden in 5 Jahren Programme sicher andere Vorraussetzungen haben als heute und dann muß man sich ja sowieso wieder einen neuen Rechner zulegen.
     
    DJBase, 25.11.2005
  10. Locke

    Locke Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    12
    Gibt es denn nun eine Forenumfrage dazu? Und wenn nein, wer kann eine erstellen? Mich würde mal eine Tendenz der User interessieren....wen noch?
     
    Locke, 25.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac jetzt noch
  1. schaefchen75
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    219
  2. uhutm
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.270
  3. Armer Schlucker
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.148
    eMac_man
    30.09.2010
  4. Gutsmann
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    467
    Ganymed01
    25.10.2006
  5. Mister J
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    918
    Mister J
    08.09.2003