imac bei ebay verkauft

Dieses Thema im Forum "MacUser TechBar" wurde erstellt von niles, 07.03.2008.

  1. niles

    niles Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.08.2005
    hallo liebe macuser

    ich habe eine quasi rechtliche frage zum thema ebay.
    ich habe meinen alten imac vor kurzem bei ebay verkauft und ihn
    in der beschreibung als in perfektem zustand beschrieben, da ich der meinung
    bin, dass er sich in solchem befindet.
    nun ist der imac angekommen bei dem käufer und er scheint zwei haarriße entdeckt zu haben, welche mir vorher nicht aufgefallen sind.
    natürlich versucht er nun den preis zu drücken und mir stellt sich nun die frage, inwiefern ich verpflichtet bin ihm das geld zurück zu erstatten, oder den preis zu reduzieren, da ich es klar als privatverkauf ausgezeichnet habe.
    hier der link zu der abgelaufenen auktion:

    link

    ich würde mich freuen, wenn mir jemand einen tip geben kann. :)
     
  2. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Naja, ein einmal ausgepacktes Gerät kann nie in einem perfekten Zustand sein. Alleine der Aufkleber am Gehäuse hinterlässt Spuren.
    Von daher ist die Beschreibung mit dem perfekten Zustand schon unglücklich gewählt.
    Wenn die Haarrisse beim Transport entstanden sind, muss der Käufer damit leben.

    Ich würde aber erstmal keine Zugeständnisse machen, die du später evtl. nicht mehr einhalten möchtest.
    Warte aber am besten nochmal ab was andere User schreiben.
     
  3. niles

    niles Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.08.2005
    also ich finde halt, dass es im auge des betrachters liegt, was ein perfekter zustand ist, und dass man, wenn man einen 4 jahre oder so alten imac kauft weiss, dass er nicht wie neu aussehen wird.
     
  4. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.174
    Zustimmungen:
    1.906
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Ich kann dir keinen Tipp geben.

    Aber meiner Meinung nach ist der Preis nicht hoch (normale Auktionen
    gehen da doch wohl eher höher) und ich würde wegen minimalen
    Haarrissen nichts erstatten. Wenn die Haarrisse an der Seite oder
    hinten sind, dann ist das ganz lächerlich. Das ist bei Apples Acryl-
    Rechnern normal (obwohl ich an meinen 20" mit iSight noch nichts
    entdeckt habe - würd mir aber auch nicht auffallen.)

    Wo sollen die Haarrisse denn liegen?
     
  5. starbuckzero

    starbuckzero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    Nein, muss er nicht. Wer allerdings dafür haftet lässt sich so einfach nicht sagen.

    Die relevanten Fragen sind: sind diese Risse beim Transport entstanden? Waren sie schon vorher da, aber du hast sich (bewusst oder aus Unwissenheit) nicht angegeben? War die Ware gemäß den Vorgaben des Versandunternehmens verpackt? Wurde ein vermeintlicher Transportschaden zeitnah beim Versandunternehmen reklamiert? War die Sendung versichert, und wenn ja in welcher Höhe? Gibt es Zeugen, die den einwandfreien Zustand der Ware beim Einpacken bezeugen können? Gibt es Zeugen, die beim Auspacken dabei waren?

    An deiner Stelle würde ich erstmal diese ganzen Sachen klären und keine verbindlichen Zusagen machen, das könnte nach hinten losgehen. Gibt es überhaupt schon Fotos von der ganzen Sache, bevor wir lange diskutieren, was eigentlich der Mangel ist? Perfekter Zustand ist übrigens die schlechtmöglichste Beschreibung, die man wählen kann :p
     
  6. niles

    niles Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.08.2005
    wohl rechts am rand aussen und innen am display :o
     

    Anhänge:

  7. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Ein perfekter Zustand besteht im allgemein verständlichen Sprachgebrauch wohl dann wenn keine Gebrauchsspuren vorhanden sind bzw. das Gerät Fabrikneu ist. (Allerdings haben aber schon neue Geräte einen nicht perfekten Zustand, es sei denn, der Hersteller misst die Perfektion mit der grundlage von Standards, damit ein Gerät als "Perfekt" beschrieben werden kann).
    Wenn du das Wörtchen "Perfekt" aber mit "vollkommen" übersetzt, könntest du deine Aussage aber auch etwas anders interpretieren und meinen, dass dein imac für dich zum Verkaufszeitpunkt vollkommen erschien. (Da wird dann der Spielraum etwas größer wie ich finde).
    Natürlich wäre das alles viel einfacher, wenn du geschrieben hättest, dass der imac für dich in einem vollkommenen oder perfekten Zustand ist.
     
  8. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    der versand erfolgte als paket? das ist somit versichert und du mußt dich innerhalb von 6 werktagen bei der post melden und einen transportschaden anzeigen. wird die frist versäumt, zeigt die post dir den stinkefinger...allerdings mußt du beweisen, daß die ware korrekt verpackt war.

    der käufer soll dir fotos schicken...
     
  9. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    der käufer trägt bei einem privatkauf das versandrisiko...

    edit: käse...doppelpost war nicht beabsichtigt...
     
  10. urizen

    urizen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    03.04.2007
    als erstes würde ich photos verlangen.

    als zweites würde ich für den notfall anbieten, dass er den nur zurückgeben kann. das kostet dich dann halt ein paar euro. wenn der nämlich wirklich in quasi "perfekten" zustand (die formulierung war zugegeben taktisch etwas unklug) ist, dann will der nämlich nur geld rausschlagen, undzwar egal wie. mit ner lupe findet man halt immer was. wenn du beharrlich einen preisnachlass verweigerst und nur rückabwicklung anbietest, gibt der evtl ganz schnell ruhe und behält den imac

    ich würde bei solchen geräten aber auch IMMER zwei dutzend fotos voher machen, um belegen zu können in welchem zustand du ihn verschickt hast. das vielleicht als rat für zukünftige auktionen. wenn du die jetzt aber nicht hast, besteht natürlich die möglichkeit, dass wirklich ein transportschaden vorliegt und du drauf sitzen bleibst. ist halt die frage, wieviel "stress" du bereit bist einzugehen um das auszufechten
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen