Kaufberatung iMac 5K am "Black Friday" schießen - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Umsteiger und Einsteiger" wurde erstellt von macminitosh, 14.11.2017.

iMac 5K neu kaufen, gebraucht kaufen oder iMac Pro abwarten?

  1. iMac neu kaufen - sicher, zuverlässig, zukunftsfähig

    52,9%
  2. iMac gebraucht kaufen (2015er) - die Ersparnis ist es wert!

    35,3%
  3. iMac Pro abwarten - der Gebrauchtmarkt für 5Ks wird explodieren!

    11,8%
  1. xaxxonking

    xaxxonking Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    28.04.2009
    Doch wurde es, ihr redet mittlerweile davon, wie teuer ein iMac Pro ist, oder ob eine 32 GB SSD in euren Haushalt kommt oder nicht. Tut der Thematik ja nicht wirklich was.

    Als Schüler überhaupt 1800 Euro zu haben, ist nicht wenig.
    Und klar, wenn er nun Bock auf Mac OS und Apple hat, dann ist das eben der günstigste Preis.
    Ob ihr für 1800 Euro die "schwache" Hardware kauft oder nicht, ist ja gar nicht gefragt. Manche wollen eben nicht spielen, oder einen PC zusammen stellen.

    Und manche wollen eben auch nicht 4000 Euro reindönern für einen PC. Denn wenn man danach geht, sind auch für 10000 Euro die Apple Rechner um Faktor 2-3 teurer als PC Hardware. War nie anders, ist nicht anders und wird vermutlich auch nie anders sein.
     
  2. pmau

    pmau Mitglied

    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    1.531
    Mitglied seit:
    13.02.2008
    Doch. Weil wir davon abraten wollen das gesparte Geld für nicht sinnvolle Hardware auszugeben ...
     
  3. Meeseeks

    Meeseeks Mitglied

    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    463
    Mitglied seit:
    01.05.2017
    Nein.
    Ich habe lediglich nicht verstanden, warum du die 1800€ ansprichst und dann vom iMac Pro Displays und Standfüßen spricht, obwohl es nie um den Kauf dieses Gerät ging.
     
  4. xaxxonking

    xaxxonking Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    28.04.2009
    Er fragt jedoch nicht danach, ob ihr es sinnvoll findet oder nicht, sondern ob Preissenkungen zu erwarten sind oder ob er etwas gebraucht kaufen sollte.

    Über die Sinnhaftigkeit solcher Fragen was in der Zukunft passiert, zu diskutieren, ist nochmal eine andere Thematik.
     
  5. Schalli75

    Schalli75 Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Moin Moin,

    also ich habe gerade Folgendes gekauft:

    - iMac 27" 5K (late 2014), 3,5GHz, 8GB, 1TB FD im Apple Refurbished Store: 1.680 Euro
    - 16GB RAM: 100 Euro
    - Samsung EVO 850 1TB: 300 Euro
    - iFixit Kit für iMac 27" ab 2012 + Torx 9 + Torx 10 - 20 Euro
    - Einbaurahmen 2,5" auf 3,5" (Kabel mit Heatsensor war bei mir nicht erforderlich, Lüfter laufen normal) - 20 Euro

    ...macht in Summe 2.120 Euro für m.E. einen klasse Rechner, bei dem man Dank SSD auf nichts warten muß. Einbau der SSD dauert mit dem Kit ca. 30 Minuten. OK, ist nur "was für Mutige", aber für meinen Zweck war es die optimale Lösung :)

    P.S.: Der Late 2014 hat übrigens noch 128GB Flash für das Fusion Drive - wenn auch nicht ganz so schnell wie in den neueren Revisionen.
     
  6. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    1.261
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    3.031
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Es gibt ein Grundsatz wenn man etwas kaufen möchte, den möchte ich dir gerne mit auf den Weg geben. Im übrigen habe ich auch diesen Grundsatz, (kleiner Aufkleber) meinen Sohn in die Geldbörse geklebt!

    Man sollte sich immer die Fragen stellen:

    1. gefällt es mir ?
    2. brauche ich es ?
    3. kann ich es mir leisten ?


    Kannst Du eine dieser Fragen nicht mit einem klaren und innerlichen Ja beantworten,
    lasse es!


     
  7. Computerhirni

    Computerhirni Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    317
    Mitglied seit:
    29.06.2012
    Ich male mir gerade aus, wie Mario Barth diese Steilvorlage verwandeln würde...
     
  8. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    807
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Grundsätzlich verstehe ich die Hinweis auf Windows, denn die Macs in den unteren Preisregionen machen nicht so viel Spaß. Aber er hat gesagt, dass er selbst die Festplatte tauschen kann, also ist ein iMac 5k mit FD als günstiger Einstieg für ihn nicht so ungeeignet, wie für jemanden, der das eben nicht kann.

    Für Angebote würde ich bei Drittanbietern schauen, bei Apple gibt es 50€ iTunes-Gutscheine. Aber er schaut ja eh schon bei Cyberport und Co.
     
  9. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.085
    Zustimmungen:
    7.869
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Der wäre in einer seiner 30 Minütigen Endlosschleife gefangen..
    weeste.. also weeste... chhhhhhhhrrrr... also icke.... ne weeste.... chhhrrrrrr... und sie dann.... chrrrrrrr..... ne weeste.....
     
  10. kBasti

    kBasti Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    28.08.2006
    Wie auch Schalli habe ich gerade bei einem gebrauchten iMac zugeschlagen.

    Ich muss sagen das Ding steht da wie neu und steht auch von der Leistung her einem Neuen nicht wirklich etwas nach.

    Specs:
    iMac 27" 5K / 4ghz I7 / 32GB RAM / 500gb SSD / 4GB GPU - Preis: 2000€

    Absolut alles richtig gemacht..
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.