iMac 24 M1 Wie viel Speicherverbrauch am Anfang?

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
599
Danke euch, ja sehe ich auch so... :) Der RAM ist einfach zu knapp und die beste aussage vom Techniker heute war... Sie haben nur 8 GB RAM, schließen sie bitte Photoshop, Sie müssen sich entscheiden ob Sie Photoshop verwenden möchten, oder Fotos... <- Apple Ihr seid die besten. :-D
 

JohnnyChicago

Mitglied
Registriert
20.03.2007
Beiträge
670
Danke euch, ja sehe ich auch so... :) Der RAM ist einfach zu knapp und die beste aussage vom Techniker heute war... Sie haben nur 8 GB RAM, schließen sie bitte Photoshop, Sie müssen sich entscheiden ob Sie Photoshop verwenden möchten, oder Fotos... <- Apple Ihr seid die besten. :-D
In der Aktivitätsanzeige fällt der hohe RAM-Bedarf von WindowServer auf. Das ist eindeutig zu hoch. Was sagt die CPU-Last? Gibt es Prozesse, die mit hoher Last laufen? Welche LaunchAgents hast Du laufen? Schau mal in der Library/LaunchAgents und LaunchDaemons nach. Gibt es dort unbekannte Programme/Plist? Dann würde ich auch noch, auch wenn es unwahrscheinlich ist, den Mac mal auf Ad- und/oder Malware untersuchen. Man könnte auch mal die "Anmeldeobjekte" überprüfen. Unter "Profile" mal nachschauen, ob dort Programme sitzen, die dort nicht hingehören. Bei Bedarf auch mal den Cache, Verlauf und die Webseitendaten von Safari löschen. Achtung: Nichts löschen, wenn man nicht sicher ist. Bei Unsicherheiten besser den IT-Profi ranlassen, sprich den Service von Apple.
 

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
599
In der Aktivitätsanzeige fällt der hohe RAM-Bedarf von WindowServer auf. Das ist eindeutig zu hoch. Was sagt die CPU-Last? Gibt es Prozesse, die mit hoher Last laufen? Welche LaunchAgents hast Du laufen? Schau mal in der Library/LaunchAgents und LaunchDaemons nach. Gibt es dort unbekannte Programme/Plist? Dann würde ich auch noch, auch wenn es unwahrscheinlich ist, den Mac mal auf Ad- und/oder Malware untersuchen. Man könnte auch mal die "Anmeldeobjekte" überprüfen. Unter "Profile" mal nachschauen, ob dort Programme sitzen, die dort nicht hingehören. Bei Bedarf auch mal den Cache, Verlauf und die Webseitendaten von Safari löschen. Achtung: Nichts löschen, wenn man nicht sicher ist. Bei Unsicherheiten besser den IT-Profi ranlassen, sprich den Service von Apple.
Für mich sieht es normal aus, dass der Windows Server so viel benötigt.
Eindeutig!!!!11 :rolleyes: Nach 48 Stunden Uptime ist der bei mir am neuen M1-Mac bei 1,5GB und geht bis zu einem Reboot auch nicht mehr runter.
Mich würde mal interessieren, wie es bei den anderen M1 Usern und dem Windows Server aussieht... Wie viel Speicher verbraucht euer Windows Server?
 

jteschner

Aktives Mitglied
Registriert
30.05.2006
Beiträge
1.922
Irgendwie verstehe ich es nicht .... auf Grund der Diskussion hier habe ich mal kurz auf meinem iMac (Intel von 2018) nachgeschaut:
Speicher belegt: 4,13GB
Offen: Forklift, Mail, Safari mit 6 Tabs, laufendem Web-Radio, 2-3 kleinere Helper.
Windows-Server: 560MB
Ich habe noch nie in meinen >10 Jahren Mac-Nutzung mehr als 8GB gehabt und bin eigentlich nur bei gleichzeitiger Nutzung von Adobe-Produkten usw. an die Grenzen gestoßen. Ich wüsste gar nicht, was ich mit 16GB anfangen soll ;)
 

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
599
Heftig, also hat dein Windows Server sogar nur 1/3...
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.884
z.B bei Fotos, ein Foto auszublenden oder zu löschen dauert meist Minuten

Mittlerweile schon 6 Service Techniker, die mir vorgeschlagen haben das zu tun.

Weil es irgendwelche Studenten sind, die zum Minimallohn die Hotline besetzen, das Gerät nicht gesehen haben und sicherlich keine Techniker sind, die der Bezeichnung gerecht werden?

Bei allem Verständnis, aber wer gibt Dir das Recht so über Menschen zu sprechen, die Du nicht kennst, deren Ausbildung Du nicht kennst oder beurteilen kannst. Die Techniker von Apple mit denen ich bisher bei Problemen gesprochen habe, machten auf mich einen gut ausgebildeteten Eindruck.

Wenn das Löschen von Bildern Minuten dauert, dann ist die Ursache sicherlich nicht dass der Imac 16 GB benötigt.
 

JohnnyChicago

Mitglied
Registriert
20.03.2007
Beiträge
670
Für mich sieht es normal aus, dass der Windows Server so viel benötigt.
Gut, ich meine hier sitzen Leute vor dem Computer und geben Ratschläge. Man nimmt die an, kann sie überprüfen oder lässt es bleiben.
Ich würde dann raten, den Mac einzuschicken und den Experten von Apple vertrauen. ...aber wieso dann hier fragen?
Mein WindowServer hat permanent ca. 400 MB. Mein Mac geht nur in den Ruhezustand und wir nur sporadisch neugestartet. Vielleicht kannst Du ja noch posten, wie es mit der CPU-Last aussieht.
 

JohnnyChicago

Mitglied
Registriert
20.03.2007
Beiträge
670
Fotos ist aber gerade geöffnet. :-D
Ich habe jetzt mal versuchshalber Powerpoint, Excel, GIMP, Pixelmator, WhatsApp, Twitter, AppleTV (mit laufendem Film), Safari (YouTube laufend) starten lassen. Mein WindowServer kratz an der 900 MB-Marke. Speicher belegt knapp 7 GB.
Was mir bei Dir noch aufgefallen ist, ist der hohe "Verwendete Swap" von über 200 MB . Der liegt bei mir bei nur knapp 13 MB.
Ganz ehrlich, das sieht mir nicht nach einem Hardware-Fehler aus. Irgendwas läuft da im Hintergrund, imho.
Was aber wichtiger ist, nach dem Schliessen der Programme fällt der RAM-Bedarf bei mir wieder auf 5,8 GB.
 

sisslik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.10.2009
Beiträge
599
Gut, ich meine hier sitzen Leute vor dem Computer und geben Ratschläge. Man nimmt die an, kann sie überprüfen oder lässt es bleiben.
Ich würde dann raten, den Mac einzuschicken und den Experten von Apple vertrauen. ...aber wieso dann hier fragen?
Mein WindowServer hat permanent ca. 400 MB. Mein Mac geht nur in den Ruhezustand und wir nur sporadisch neugestartet. Vielleicht kannst Du ja noch posten, wie es mit der CPU-Last aussieht.
Danke für deine Rückmeldung, dass ist in der tat schon ein Unterschied... Ich denke auch eher die Software. Ich muss das mal genauer Prüfen bevor ich mich entscheide das zu Apple zu geben.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.658
Bei allem Verständnis, aber wer gibt Dir das Recht so über Menschen zu sprechen, die Du nicht kennst, deren Ausbildung Du nicht kennst oder beurteilen kannst. Die Techniker von Apple mit denen ich bisher bei Problemen gesprochen habe, machten auf mich einen gut ausgebildeteten Eindruck.
Die Frage ist halt zum Beispiel, ob der TE tatsächlich mit Technikern gesprochen hat oder nur mit einer Hotline, wo er nur glaubt, mit echten Technikern zu sprechen.
 

Nutzloser

Mitglied
Registriert
25.11.2014
Beiträge
323
Ähm klinke mich mal hier ein :LOL: :LOL: Sorry für den Lacher, aber das musste mal sein mit meinem Spielzeug MBP M1 8/256 mein Windows Server ist auch immer bei ungefähr plus minus 1,5 GB……mein Swap 2,6 GB geht manchmal runter bis 500 MB , Speicherdruck gelb und? Hab ich Probleme damit ? nein! Funktionieren Programme langsamer ? nein… alles funktioniert so wie es soll es stottert Nix es läuft wie geschmiert … ja was nutzt man ? das Ding steht einfach in der Ecke ist immer am Strom: MS Teams, Safari, Vivaldi,Brave (Ja auch gleichzeitig) Parallels mit Win 10. Spotify (Nativ App M1 Unterstützung ) und natürlich externer Monitor, Manchmal kommt noch das iPad dazwischen(Übergabe an iPad) also mehr geht bei mir beim besten Willen nicht….. hab noch die Deezer App für Hörspiele und die Tidal App aber Tidal ist Schrottig …. Sie behält keine Einstellungen bei mir, Rechner runterfahren und wieder hochfahren und das Ding fährt immer mit hoch. Egal ob man das ausschaltet in den Einstellungen beim Start oder nicht interessiert diese App überhaupt nicht. Nur zu faul gewesen runter zu werfen

aber komm wir mal zum Thema, das hier ist wieder ein rein psychologisches Problem, Ich weiß ich kenne das ich war früher genauso. Früher musste bei mir der Ram immer leer sein, warum? Keine Ahnung haben alle so gesagt musste immer leer sein ist besser und reagiert alles schneller hat man gesagt.

also später mache ich mal ein Screenshot und hänge den hier ein von meiner Kiste, wie gesagt was soll passieren? Verliere ich Arbeitsgeschwindigkeit? Nein! Macht mich der Swap nervös? Nein … warum nicht? Weil ich sowieso später wieder einen neuen Mac kaufe, und ich außerdem drei Jahre Garantie auf diese Kiste habe und ich sie sowieso nur höchstens ein Jahr bis zum neuen Modellwechsel halte, der Speicherdruck ist nur eine Anzeige, würde Apple diese Anzeige entfernen, hätten wir hier 100.000 Diskussion weniger, weil niemand merken würde dass der Speicherdruck gelb ist, es ist rein psychologisch, funktionstüchtig und schnell ist die Kiste mit gelben oder grünen Speicherdruck es macht keinen unterschied und ich lege meine Hand für ins Feuer und würde sagen die Kiste würde nicht mal ins Stocken kommen bei roten Speicherdruck, hab alles versucht aber noch nie geschafft……

es ist wie so vieles im Leben es ist eine Kopfsache das ist aber nicht abwertend gemeint, sondern es muss wirklich mal überdacht werden, man bekommt Angst weil man eine Farbe sieht, man denkt seine SSD geht kaputt, der Rechner schafft es gleich nicht mehr, das sind diese Alarm Farben die im Kopf etwas auslösen, dabei funktioniert alles perfekt. Hat lange bei mir gedauert bis ich das selbst verstanden habe aber mir ist das völlig egal was angezeigt wird solange die Kiste arbeitet wie sie soll juckt mich das überhaupt nicht und wenn da dunkelrot bis schwarz angezeigt wird. Und wie lange will ich die Kiste behalten? 30 Jahre? Nein sie muss nur so lange halten bis Apple endlich die anderen Modelle vorstellt, und ich lege meine beiden Hände dafür ins Feuer dass meine Kiste sogar noch drei weitere Jahre ohne Probleme arbeiten würde…

naja mein Senf :coffee:


Der User @lisanet Hat ja auch schon öfter etwas über das Thema RAM/Swap geschrieben… dem stimme ich voll und ganz zu ,ganz meine Linie, Ram sollte benutzt werden und nicht ständig darauf achten dass noch RAM frei ist.

beim TE Ersteller liegt es aber garantiert nicht an seiner Konfiguration, da ist was anderes im Argen, Wenn die Kiste langsam läuft und bei Fotos löschen Ewigkeiten benötigt
 
Zuletzt bearbeitet:

Freemaxx

Aktives Mitglied
Registriert
26.08.2011
Beiträge
1.546
Woher kommt denn ein SWAP wenn man genug Speicher frei hat? (Kenne mich da nicht aus, habe aber jetzt auch mal nachgeschaut)
Bildschirmfoto 2021-08-31 um 08.45.22.png
 

ma2412

Mitglied
Registriert
17.03.2013
Beiträge
723
Swap ist ja nicht mehr so böse bzw. ein Problem, wie es früher zu Zeiten von langsamen HDD's war.
 

Nutzloser

Mitglied
Registriert
25.11.2014
Beiträge
323
Bildschirmfoto 2021-08-31 um 09.22.37.png


So hier läuft wirklich alles was ich so benötige ab und an...Aktives Parallels mit Win 10 ,WhatsApp, Telegramm ,Spotify ,im Brave Browser über YouTube noch 4K Video auf einem externen Monitor ,MS Teams auf dem internen,Vivaldi und Safari selbstverständlich auch geöffnet... iMessage noch und paar kleine Programme ..... Und? Nur gelb, alles funktioniert und reagiert nichts träge und ich sehe keinen Ball. Das Speichermanagement ist einfach hervorragend bei Apple, und für die Jungs die jetzt sagen: "ja aber deine SSD....."

da sage ich ------>

Bildschirmfoto 2021-08-31 um 09.35.01.png


Ich glaube das ist nicht böse gemeint aber ich denke das eher einige aus diesem Forum viel früher geschieden werden oder heiraten bevor meine SSD stirbt.....
Ich denke das ist eine reine Kopfsache wären die Indikatoren nicht da würde niemand merken dass ge"Swapt" wird...

In jeder Sekunde altern die Komponenten in der Kiste doch sowieso, deshalb ist das ein Nutztier und es muss genutzt werden.
 

giffut

Mitglied
Registriert
22.02.2006
Beiträge
381
Teams, WhatsApp und Spotify benutzen das Elektron Framework, das sehr speicher- und threadintensiv ist. Jeder Thread selbst konsumiert wiederum etwas Speicher, das summiert sich rasch.

Spotify und WhatsApp kannst du gut in den Browser verlegen - den du eh dauerhaft geöffnet hast - das macht schnell viel Speicher frei.
 

Nutzloser

Mitglied
Registriert
25.11.2014
Beiträge
323
das macht schnell viel Speicher frei.
Ich verstehe dich sehr gut. Aber die alles entscheidende Frage ist: Warum soll ich denn Speicher freigeben? Ich denke der Rechner gibt automatisch Speicher frei wenn er Speicher benötigt. Deshalb ist mein Standpunkt ich nutze alles so wie ich es bisher auch getan habe ich werde an meinem Verhalten nichts ändern. Es läuft ja alles korrekt, schnell, ohne ruckeln, ich hab überhaupt keine Probleme und null Wartezeit :giggle:
 
Oben Unten