iMac 2011 27" Grafikkarte oder Logic Board defekt? Plötzliche Abstürze!

Diskutiere das Thema iMac 2011 27" Grafikkarte oder Logic Board defekt? Plötzliche Abstürze! im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    12.968
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    1.942
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Auch SSDs sind Festplatten. ;)
    Versuch mal den Rechner von einem USB-Laufwerk oder Thunderbolt-Laufwerk zu starten.
     
  2. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    456
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Nein, es sollte eine sein die auch von OSX unterstützt wird. Am besten Nativ ohne installieren von extra Treiber. Ich habe bist jetzt die folgenden Karten ohne direkt ohne Treiber ans laufen bekommen, allerdings im MacPro, habe leider noch nicht soviel mit dem iMac Gemacht: GT120, GT210 (N210), GT610, GTX660, GTX680 und die gute alte GT8500 und GT9500 (was ja eine GT120 ist). Und auch was vom anderen Ufer: HD4870. Die GT730 wollte nur mit den WebDrivers und machte im MacPro Probleme, im Hackentosh lief sie ohne Probleme
     
  3. beetle04021969

    beetle04021969 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.04.2010
    Wenn ein Fehler der SSD vorliegt, wieso läuft der Rechner bei abgeklemmten internem Display und per Thunderbolt angeschlossenem 2. iMac als externem Display, einwandfrei?
    Ein Versuch OSX mit einer angeschlossenen Firewire Festplatte zu booten, endete mit dem Resultat, dass die Abstürze blieben.
     
  4. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    12.968
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    1.942
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Na das klingt dann ja schwer nach einem Display-Schaden wenn der Rechner mit abgeklemmten internen Display einwandfrei läuft.
    Wäre es Grafikkarte oder Logicboard wäre es dem Rechner ziemlich egal ob das Display angeschlossen ist oder nicht, er würde dennoch nicht funktionieren.
    Netzteil könnte auch sein, es könnte sein, dass es nicht mehr genügend Leistung bringt mit internem Display und der Rechner deshalb ständig abschmiert.
     
  5. beetle04021969

    beetle04021969 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.04.2010
    Hmmm, das habe ich ja auch gedacht und mir ein neues (gebrauchtes) Display geholt und der Fehler kommt wieder, sobald ich das neue Display anschliesse ( Stromversorgung + DisplayPort Data ). Netzteil wurde auch schon erfolglos getauscht.
    Entweder sind die Austauschgeräte auch defekt oder es bleibt nur das Logic Board oder die Grafikkarte wobei ich nicht verstehen würde, warum es dann mit externem Display funktioniert, es sei denn der zweite Mac als Monitor übernimmt irgendwelche Funktionen der Grafikkarte des ursprünglichen Macs.
     
  6. Sunlion

    Sunlion Mitglied

    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    05.09.2009
    Aha, danke für die Auflistung, das erweitert die Möglichkeiten doch noch ein wenig.
     
  7. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.504
    Zustimmungen:
    1.078
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Oh, das hatte ich übersehen. Mist. Ich bin dran hängen geblieben das der iMac mit externem Display wohl nicht abstürzt.
    Aber davon abgesehen, keine Festplatte(n) mehr. Was hast du mit dem Temperatursensor der Festplatte gemacht?

    Wobei ich mir nicht sicher bin das die fehlende Temperaturangabe auch diesen Fehler erzeugt.
    Ohne den Sensor von der Platte läuft der Lüfter theoretisch volle Kanne.
     
  8. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    12.968
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    1.942
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Nö, fehlender Temperatursensor erzeugt nicht dieses Fehlerbild. Wie schon gesagt, Netzteil oder Display. Vielleicht war auch was nicht richtig gesteckt, das ist dann auch blöd ;)
     
  9. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    456
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Ach noch vergessen, die R9 270X hatte ich auch mal drin.

    Aber wie gesagt im MacPro, an einem iMac habe ich noch nicht so viel herum gebastelt. Vor allem weil die MXM-Karten auch teurer sind wie PCIe-Karten. Und ich nur einen iMac habe und ööööhhhh 4 nee 5 MacPros.
     
  10. Sunlion

    Sunlion Mitglied

    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    05.09.2009
    Püh, Angeber! Dafür habe ich drei iMacs und ein Macbook Pro!
    Und außerdem noch zwei uralte Windows-Kisten im Keller. Und einen alten HP-Laptop.
    Na, wat sachste nu? :dance:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...