iCloud Mediatheken und manuelle Backups - ja schon wieder jmd :)

DAnke @MrChad ich werde mir die py apps mal ansehen, vielleicht ist da was dabei..schau ma mal..
Ist ein wenig ernüchtern euer feedback hier, weil ich eigentlich davon ausging, dass @MrChad eine gute Lösung für mein komplexes Setup hat..
und ich dachte er würde mir jetzt sagen, wo ich was falsch verstanden hatte ^^
Geduld ... Geduld ... Wir sind viel näher dran, als du denkst. Wir machen das Schritt für Schritt.
:)
aber ok, bei meinem testen, habe ich folgendes rausgefunden..
wenn ich alte Fotos in meine iCloud Mediathek importiere, sagen wir mal ich nehme zum testen 1 altes Foto..
dann geh ich zu meiner geliebten "PhotoSync" app am handy...diese app erkennt dieses neue (alte) Foto auch als neu, und möchte es (in den richtigen Ordner) sichern...da durch den icloud import der dateiname geänder wurde, erkennt die app nicht dass es ein altes Foto ist!
Das ist mal ein Ansatz:
Wenn ich eine Desktop app schreiben würde die aus den exif dateien des Fotos den original Dateinamen rausholt, und eben nach diesem sucht, dann könnte diese neue app feststellen dass es dieses Foto im Ziel schon gibt, und das file überspringen.
Das müsste ich aber erst programmieren und schreiben..
aktuell habe ich einen zweiten Ansatz:
ich habe dieses eine neue (alte) Foto aus dem Ziel wieder gelöscht, und die "photoSync" app hat bei einem zweiten Lauf dann nicht mehr vorgeschlagen das app kopieren zu wollen...warum das so ist rate ich noch...
- ob sich die app selbst merkt, welches Foto es schon gesichert hat und welches nicht?
- wann ändern sich die Dateinamen der files in iCloud? nur beim import oder immer wieder zwischendurch?

zu punkt 2 teste ich im moment, wann die app dieses alte Foto wieder als neues erkennt und sichern will..
weil eigentlich gibt es dieses neue (alte) Foto nicht mehr am Ziel als Kopie, weil ich es ja bereits manuell gelöscht habe, warum es "PhotoSync" jetzt nicht mehr sichern will ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel..

Aber WENN es so bleibt: dann hab ich gewonnen, importiere alle meine alten Fotos in meine riesen persönliche Mediathek, und PhotoSyncwird nur nochNeue sichern, und die alten so belassen wie sie sind..
aber irgendwie traue ich dem noch nicht so richtig..
Bin vorsichtig soetwas dann mit vielen Fotos zu teste...wobei die Dateien am Ziel ja aufgrund ihres neuen Namen: "gJHFFSIKJBFonhjkW.jpg" ja leicht von den originalen zu unterscheiden wären, und (relativ) leicht zu löschen wären..

seit 2 tagen teste ich das schon, und bis jetzt ignoriert "PhotoSync" dieses File aber erkennt brav neue files als neue und sichert sie auch..

Eine Desktop app zu schreiben die für den Export die original Dateinamen nimmt um sie zu exportieren, würde mich persönlich reizen, da hätte ich fast bock drauf :) ist aber viel Arbeit und dauert auch ein bissi..und wie immer liegt der Hund hier im detail
 
Ist ein wenig ernüchtern euer feedback hier
Ich fand den Austausch bisher eigentlich recht gelungen. Natürlich hat jeder nen eigenen Hintergrund und eigene Perspektiven.

Dass hier niemand eine eierlegebde Wollmilchsau aus dem Hut zaubern kann, wundert mich nicht. Aus meiner Perspektive war aber für jeden so Einiges dabei.
 
jaja produktiv, und inspirierend für alle beteiligten ist das auf jeden Fall (y)
Ich dachte du hättest die perfekte Lösung schon im Kopf und möchtest sie mir häppchen weise, ausführlich erklären, warscheinlich ein Missverständnis...kein Problem (y)
Ich habe dennoch einiges, teilweise entscheidendes, gelernt hier..und ich werde euch entlang meines Weges zum optimales setup mit icloud & nas natürlich auch weiter am Laufenden halten, mal sehen was wir hier auf die Beine stellen können :)
vielleicht schaue ich mir das icloud thema bei Swift oder SwiftUi schon mal an, während ich darauf warte dass PhotoSync mein altes Foto erneut sicher will :) ...so oder so werde ich den thread weiter updaten, und freue mich über jeden hilfreichen Input den ich bekomme (y)
und du @MrChad hast mir jetzt schon extrem weitergeholfen!!! und auch @jteschner und @iCookiemonster haben wertvolle Infos dazugegeben - DANKE leute!!

edit: beim vergleichen der meta Daten der
lokalen original Datei: IMG_4539.jpg,
und der neuen
icloud foto Datei: 7A591065-3FFE-446B-99F9-3CDC21C1F7E0

habe ich ein Flag gefunden was zum vergleichen glaube ich brauchbar sein sollte: (eigentlich sogar 3)
Document ID : E0C6FC3E310150B80E8033CA3D22AE15
Original Document ID : E0C6FC3E310150B80E8033CA3D22AE15
Instance ID : xmp.iid:6196a3a8-8512-44f1-b2b0-075e4eb8edce
Format : image/jpeg

wenn ich es schaffe mittels einens mac apps, alle meta daten der icloud fotos einzulesen, und dann nachsehe ob im Ziel ordner unter YYYY-mm dort ein Dokument mit der gleichen Meta Data ID liegt, dann skippe diese, dann wäre das die Lösung!
schade dass das App "photoSync" zwar meta daten einliest aber diese option nicht bietet..
wenn ich so eine Universal app schreiben würde, für mac, ios, und iPad glaube ich würde das was sein :)
schauen wir mal :)

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: jteschner
Guten Tag liebe Leute und nachträglich frohe Weihnachten (y)
Ich wollte mich nur mal melden und euch erzählen dass ich schon seit ein paar Tagen an eben so einem mac tool arbeite, und auch tatsächlich fortschritte machen...
hier mal ein screenshot von der aktuellen alpha 0.5...es ist noch an allen Ecke "rough" und ich hab noch viel vor mit der App, aber zumindest kann ich alte mit neuen Daten vergleichen, unabhängig vom Dateinamen :) und diese dann auch erfolgreich abspeichern..zumindest mal am Mac...geplant ist dieses tool auch am iphone/iPad zur Verfügung stellen zu können, aber mal eins nach dem anderen :)
 

Anhänge

  • BackItUp_alpha0.5.jpeg
    BackItUp_alpha0.5.jpeg
    128,6 KB · Aufrufe: 27
Zurück
Oben Unten