"iCloud fast voll" - was wird dort alles gespeichert?

Diskutiere das Thema "iCloud fast voll" - was wird dort alles gespeichert?. Ich habe jetzt die Nachricht bekommen, dass mein iCloud Speicher fast voll sei (4,5 von 5 GB)...

Sony1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.11.2005
Beiträge
631
Ich habe jetzt die Nachricht bekommen, dass mein iCloud Speicher fast voll sei (4,5 von 5 GB) und ich für 1 EUR / Monat aufstocken könnte.

Ich muss dazu aber mal eine völlige Anfängerfrage stellen: Was wird alles in der iCloud gespeichert?

Ich habe ein iPhone und verwende ein MBP. Werden automatisch alle Fotos vom iPhone und alle Dokumente vom MBP in der iCloud gespeichert?
 

chris25

Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.397
Weder Fotos noch alle Dokumente werden automatisch in der iCloud gespeichert. Für Fotos und Dokumente kannst das aber jeweils einstellen (iCloud-Fotomediathek https://support.apple.com/de-de/HT204264 und Dokumente und Schreibtisch in der Cloud https://support.apple.com/de-de/HT206985).

Schaue einfach mal unter den Einstellungen nach, welche Inhalte den Speicherplatz in der iCloud belegen - mit iCloud Backups bekommt man die 5GB schnell voll, auch ohne Fotomediathek und Dokumenten in der Cloud.

Apps können ebenfalls Inhalte in der Cloud ablegen (Speicherstände, bearbeitete Bilder und Dokumente).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sony1

Trey

Mitglied
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
2.641
Du kannst auf deinem iPhone oder Macbook Pro in den Einstellungen sehen, wofür der Speicherplatz verwendet wird. In der Regel sind das iPhone Backups und ein automatischer Fotoupload der den Speicherplatz belegt. Du kannst in den Einstellungen ausschalten das diese Dinge in der iCloud gespeichert werden dann sollte sich dein Problem erledigt haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sony1

Sony1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.11.2005
Beiträge
631
Habe jetzt nachgeschaut, es ist fast ausschließlich durch "Backup" voll, Fotos werden dort gar nicht gespeichert.

Ich weiß zwar, was Backup theoretisch bedeutet, aber was wird hier konkret gebackupt? Fotos, Mail und Dokumente sind es nicht (die werden separat angezeigt). Passwörter von Safari werden auch nicht 4,5 GB brauchen...
 

Sony1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.11.2005
Beiträge
631
Wie macht ihr das mit den Fotos? Wenn man Fotos in der Cloud ablegt, ist diese ruckzuck voll.

Kauft ihr mehr Speicher dazu oder legt ihr die Fotos nicht in die Cloud?
 

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.384
Wenn man Fotos in der Cloud ablegt, ist diese ruckzuck voll.
Es ist ja nicht so, dass man nicht mehr Speicherplatz kaufen könnte. ;)

Ich selbst nutze Clouddienste aber in der Regel nur zum Synchronisieren. Dann werden die Bilder lokal mehrfach gesichert.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.072
Wie macht ihr das mit den Fotos? Wenn man Fotos in der Cloud ablegt, ist diese ruckzuck voll.

Kauft ihr mehr Speicher dazu oder legt ihr die Fotos nicht in die Cloud?
iCloud auf 50GB "gekauft" zum synchronisieren und alle Bilder auf dem Mac gesichert... weitere Sicherungen lokal und auf 1TB OneDrive, welches ich durch Office365 habe.
 

Sony1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.11.2005
Beiträge
631
Was heißt "zum Synchronisieren"? Löscht ihr die iCloud Fotomediathek dann wieder?
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.072
Ich exportiere die Fotos und speichere sie in meiner Ordnerstruktur... danach lösche ich die Fotos in der Fotos App... nicht die iCloudfotomediathek.
 

Sony1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.11.2005
Beiträge
631
Ich exportiere die Fotos und speichere sie in meiner Ordnerstruktur... danach lösche ich die Fotos in der Fotos App... nicht die iCloudfotomediathek.
... und die iCloudfotomediathek entleert sich dann, weil sie sich mit der leeren App auf deinem iPhone synchronisiert?
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.072
... und die iCloudfotomediathek entleert sich dann, weil sie sich mit der leeren App auf deinem iPhone synchronisiert?
Umgekehrt... ich lösche die Fotos in der Fotos App auf dem Mac... was dann mit der Fotos App auf dem iPhone synchronisiert wird.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.072
Was ja der Sinn von einer Synchronisation ist... egal auf welchem Gerät ich ein Foto lösche, wird es auch auf allen anderen Geräten und auf icloud.com gelöscht.
 

Sony1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.11.2005
Beiträge
631
Aber dann müsste ich theoretisch auch ohne Kabelübertragung immer alle Fotos, die ich mit dem Phone mache, auf meinem MBP haben, oder?

Und ist es dann egal, auf welchem Gerät (mit identischer Fotomediathek da synchro) ich ein Foto lösche, also egal ob auf dem Phone oder MBP, wird es dann immer auch auf dem anderen Gerät gelöscht?

Shit, ich merke gerade, dass ich die Cloud gar nicht kapiere...
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.072
Aber dann müsste ich theoretisch auch ohne Kabelübertragung immer alle Fotos, die ich mit dem Phone mache, auf meinem MBP haben, oder?

Und ist es dann egal, auf welchem Gerät (mit identischer Fotomediathek da synchro) ich ein Foto lösche, also egal ob auf dem Phone oder MBP, wird es dann immer auch auf dem anderen Gerät gelöscht?

Shit, ich merke gerade, dass ich die Cloud gar nicht kapiere...
Ich weiss ja nicht, was du wie wo eingestellt hast. :noplan:

1. Wenn du auf allen deinen Geräten (Mac, iPhone, iPad) mit der gleichen Apple ID angemeldet bist und die iCloudfotomediathek AKTIVIERT hast, dann werden alle Bilder von allen Geräten auch auf alle Geräte und icloud.com gesynct.

2. Wenn du ein Bild auf einem dieser Geräte oder auf icloud.com löscht, wird dieses Bild auch auf ALLEN anderen Geräten und auf icloud.com gelöscht... es wird alles SNCHRON gehalten.

Neben der iCloudfotomediathek noch mit Kabel Bilder vom iPhone auf den Mac zu laden, bringt nur Verwirrung und ist unnötig.


Hier die Basics zu iCloudfotomediathek... https://support.apple.com/de-ch/HT204264
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sony1

Sony1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.11.2005
Beiträge
631
Kann es sein, dass die exportierten Fotos selbst in 4K eine schlechtere Qualität haben als in der Mediathek?

Und noch eine Frage: Ist die Mediathek automatisch mit der Cloud verbunden oder kann ich die Mediathek auch ohne Cloud verwenden (es wirkt nämlich so, als müsste ich die Mediathek deaktivieren und löschen, wenn ich sie von der Cloud "abkoppeln" will)?
 
Oben