Ich will Jazz

Diskutiere das Thema Ich will Jazz im Forum MacUser Bar.

  1. SaintAshlar

    SaintAshlar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.03.2007
    Moin, moin!

    Der Jazz hat mich gepackt. Ganz tief im Unterbewusstsein hat Jazz mich schon immer interessiert. Damals, Ende der 70er, Anfang der 80er, als es noch kein dreckiges Privatradio gab, lief ja im Radio im Nachtprogramm so ziemlich überall nur Jazz. Da ich zu gerne mit Musik einschlafe und es damals keinen iPod gab, hat sich der Jazz bei mir wohl unbewusst eingebrannt und ist jetzt nach oben gekommen.
    Gestern habe ich erstmal meine Cokefridge-Coins (bescheuertes Wort) zu "Geld" gemacht und mir bei iTunes Diverse Alben geladen (wenn ich was will, dann sofort, also nix mit bestellen...).
    Größtenteils gehen die Alben in Richtung Smooth Jazz (iTines Links gleich zum renhören):

    Brian Culbertson - It's On Tonight


    Boney James - Body Language


    Nighthawks - As The Sun Sets


    Unglaublich, was mir die letzten Jahre an klasse Musik durch die Lappen gegangen ist.
    So, was ich jetzt aber noch suche, ist mehr sowas in diese Richtung


    Cyminology - Benum

    Keine Ahnung, ob das schon mehr in die Experimentelle Richtung geht...
    Weiß jemand, was das überhaupt für 'ne Jazz-Richtung ist?? Welche Bands machen auch solche Musik? Mir geht's bei dem obigen Album nicht um die Texte, bzw. die Sprache, sondern um die Musikrichtung.
    Also los, Jazzer, outet euch und helft mir :D
     
  2. Rotze

    Rotze Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.04.2006
    edit: sorry ich hab gepostet ohne den thread zu ende zu lesen...
     
  3. ralfinger

    ralfinger Mitglied

    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    466
    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Ehrliche Antwort: Manche nennen es Smoothjazz, Popjazz, ich nenne es Popmusik. Hat mit Jazz für mich soviel zu tun wie die Randfichten mit Hiphop. Wenn du aber drauf stehst, hör Dir mal noch Kenny G an, der ist für mich auch soetwas wie der Andre Rieu des Jazz :D

    Gruß
     
  4. AcidReign

    AcidReign Mitglied

    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Wenn du digitalen Sat-Empfang hast kann ich dir den Musiksender "Deluxe Music" sehr ans Herz legen. Die spielen auch gerne mal in den Abendstunden richtig schönen Jazz zum entspannen.
    Gibts sogar auch auf als Livestream im Internet.

    /Edit: Ich muss ralfinger zustimmen...
     
  5. Jevil

    Jevil Mitglied

    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Jazz ist wegen des Elitedenkens der Jazz"fans" eigentlich komplett unsymphatisch.
     
  6. SaintAshlar

    SaintAshlar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.03.2007
    Och nöööö, der ist mir dann doch zu soft.
    Die ersten 3 Alben waren auch nur sozusagen zum Einstieg gedacht, was mich noch mehr reizt ist sowas wie bei Cyminology
     
  7. Mimamac

    Mimamac Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    133
    Mitglied seit:
    21.01.2007
  8. ernesto

    ernesto Mitglied

    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Bei mir warens die Sendungen von Joachim Ernst Behrend im Südwestfunk.
    Also eher der "richtige" Jazz......
    Zur Zeit hör ich gerne Sachen mit Nils Landgren. Bläst ne nette Posaune und hat ein sehr buntes Repertoire.
    Sonst alles von Mangelsdorf, Dauner über Weber bis BrandX.....
    Jarret, Metheney und all de anderen nicht vergessen....:)
    Polen und Russen wissen auch was guter Jazz ist!

    Ach ja, die Welt ist bunt!
     
  9. Mimamac

    Mimamac Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    133
    Mitglied seit:
    21.01.2007
    Und auf www.jamendo.de kannst du dich auch mal umsehen. Da gibt es die Musik für lau von teilweise recht guten Bands...

    mein Favorit dort: Lull

    Hab noch was zum antesten:

    Jazzamor
     
  10. MagicOmlet

    MagicOmlet Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    19.11.2007
    Also - ohne eigentlich direkt auf dich einzugehen - geb ich mal ein paar "Jazz Tipps":

    - Jacques Loussier Trio (they are the best!)
    - Keith Jarret Trio
    - e.s.t.
    - maynard Fergusson
    - David Timm
    - ...
    - geht zwar schon in die Richtung Pop aber trotzdem nett: norah Jones

    ich mag vor allem so jazz Trios (piano, bass, drums)!

    ideal um "neuen" (dir unbekannten) Jazz zu entdecken ist last.fm
     
  11. langfingerli

    langfingerli Mitglied

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    396
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Achja, Todsünde: Nie Kenny Garrett mit Kenny G verwechseln!
    Ersterer=Gott:D
     
  12. SaintAshlar

    SaintAshlar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.03.2007
    Das rote Wort fehlte, ansonsten hast du dasselbe Elitedenken das du verabscheust. Aber ich steh' dazu, ich war schon immer etwas elitär, hab' sonst fast nur Soundtracks gehört (die Symphonischen meist). Da stand ich mit meinem Geschmack auch alleine auf weiter Flur.

    Jaaa, hab ich letztens zufällig im TV gesehen, war glaube ich sogar auf DeluxeMusic. Man soll's nicht glauben, aber dadurch bin ich erst auf den Gedanken gekommen, das mit dem Jazz jetzt mal in Angriff zu nehmen :D Am selben Tag dann noch einen Bericht über die Band Cyminology, das muss ein Zeichen sein!

    GREAT! Genau solche Trios, gerne auch noch mit 'ner guten Stimme dabei, das hat's mir angetan (s.o.):thumbsup:
    An last.fm hab ich ja noch gar nicht gedacht :hamma:

    Dürfte nach 5 Sek spätestens klar sein, wer wer ist ;). Garrett klingt aber auch nicht übel, ist aber glaub ich eher was, wo man sich erstmal reinhören muss, oder?
     
  13. cbfan

    cbfan Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.04.2005
    Ich empfehle 'Tierney Sutton Band'. Die sind heftig.
    Gerade in dieser vergangenen Woche durfte ich mit der TSB eine Woche verbringen und am Donnerstag ein Konzert geben -> Jazzaar Concerts
    Neben Kevin Axt Bass zu spielen ist der Wahnsinn ;-).
    Ansonsten sind der gute Miles Davis oder David Benoit immer wieder toll zu hören...
     
  14. MagicOmlet

    MagicOmlet Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    19.11.2007
    Ich finde Jazz mit Gesang ist immer so eine Sache - Das geht dann alles eher in Swing, Funk, Blues,... Wie gesagt last.fm ist ziemlich gut (über die Seite bin ich zu e.s.t. und maynard Fergusson gekommen).

    So richtiger Jazz mit Gesang ist mir spontan nicht bekannt.
    Aber Jacques Loussier kann ich dir wirklich nur empfehlen! Super Jazz mit klassischen "Elementen" ;)

    Edit: Bezüglich "elitär": Wenn man bedenkt, dass man, um Jazz spielen zu können, wirklich sein Instrument beherrschen und ein Gewissen musikalisches Verständnis mitbringen muss (wie auch bei klassischer Musik) und nicht einfach nur "gut aussehen und einen reichen Manager haben" stimmt dies definitiv ist aber keinesfalls negativ zu sehen! Das gleiche gilt jedoch auch für guten und anspruchsvollen Rock (Deep Purple, ELP,...) und sogar Pop (Jack Johnson,...).
     
  15. minilux

    minilux unregistriert

    Beiträge:
    14.447
    Zustimmungen:
    2.737
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Diana Krall
    Silje Nergaard ist durchaus jazzig
    Nina Simone
    Ella Fitzgerald
    und (natürlich) Cassandra Wilson
     
  16. MagicOmlet

    MagicOmlet Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    19.11.2007
    *schnellanhör*
    Gefällt mir! :clap: Danke.
     
  17. the.merlin

    the.merlin Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.05.2007
    Miles Davis steht bei mir an erster Stelle.

    Geschmacksache
     
  18. Rotze

    Rotze Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.04.2006
    ohne was mit deiner Ausgangsfrage zu tun zu haben:
    Chet Baker <3
     
  19. Mimamac

    Mimamac Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    133
    Mitglied seit:
    21.01.2007
    Dann aber auch:

    Jane Monheit
    Blossom Deary
     
  20. minilux

    minilux unregistriert

    Beiträge:
    14.447
    Zustimmungen:
    2.737
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    schön, gerne. Hör mal in Cassandra Wilson rein ;)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...