• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Hurra, er ist auf dem Weg . . .

bowman

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
2.638
...heisser Tipp: Rollcontainer unter dem Tisch. Bietet Platz für Minis samt Peripherie obendrauf und Kleinzeugs in den Schubladen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealRusty und Elessar1

Elessar1

MacUser Mitglied
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
311
Coole Sache, sieht gut aus! Bei 43 Zoll kann ich nicht mithalten aber 32 bekomme ich hin... :D
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: imacer, iPhill, ng89 und eine weitere Person

Leslie

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.782
Ich mag die auch nicht, aber die ganze Welt spricht von ihr.
Dann hast Du die ganze Welt noch nicht gesehen. ;)
Wenn wir jetzt alle mal kurz die Luft anhalten, können wir vielleicht den neuen Mac Mini des TE kompensieren. Zumindest wäre es ein Zeichen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill, iNyx, RealRusty und 2 andere

MacRiesling

Mitglied
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
1.373
...heisser Tipp: Rollcontainer unter dem Tisch. Bietet Platz für Minis samt Peripherie obendrauf und Kleinzeugs in den Schubladen...
Ich möchte meine Desk-TOPs aber AUF dem Tisch, jederzeit frei zugänglich. Das Kleinzeug ist in dem Mahagoni-Schränkchen rechts.
 

MacRiesling

Mitglied
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
1.373
Ich würde das ganze mit logitech MX Master Maus und Craft Tastatur lösen. Dann kannst du zwischen beiden Geräten umschalten und brauchst nicht von allem 2 ;-). Dazu einen etwas tieferen Tisch :D externe Platten gegen eine große SSD ersetzen und diese verstecken. Dazu ein wenig kabelmanagement und einmal sperrmüll bestellen für den Kram rechts neben dem Tisch :D
Mein Tisch ist 50cm tief, der Moni ca. 15cm tief und ich sitze in maximal Armlänge davor. Ja, so will ich das.
Und ich hasse es, funktionierende Sachen wegzuwerfen, meine drahtlose USB Logitec Maus/Tastatur Kombi ist locker 15 Jahre alt und funktioniert einwandfrei. Am Mini 2009 hängt ne Kabel Windows Tastatur/Maus Kombi für €19,99. Ich will 2 Mäuse/Tastaturen gleichzeitig auf dem Tisch!:jaja:
Und jeder Rechner hat mindestens 2 Backup HDs/SSD, der MM 2018 ne 500GB Sandisk Extreme und ne ältere 1TB USB 3.0 HD
Der MM 2009 ne alte 500GB USB 3.0 HD, ne noch ältere 320er USB 2.0 HD und ein antikes 1TB WD 3,5" USB 2.0 Monster.
Dann habe ich noch zwei USB HDs, die aus dem MM 2009, der ne 500GB SSD bekommen hat 2015, ne 320er mit 7200!! UPM und ne 320er, die ich von einem Kumpel geschenkt bekommen habe.
Backup fürs iBook u.a... Insgesamt wird da so oft umgestöpselt, mein MM 2009 ist mein mobiler Rechner neben dem Firmen WIN PC, da würde ich dauernd das Kabelmanagement auseinanderschneiden und aus dem Fenster werfen:mad:
Und ne nagelneue Toshiba USB 3.0 4TB HD als Datengrab für alle
Alles läuft, Speed brauche ich nur beim MM 2018, es leben die gewachsenen Strukturen!, mir ist noch nie ne HD abgeraucht:thumbsup:
 

rudluc

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2016
Beiträge
1.302
Manche setzen das Apostroph an unpassenden Stellen, z.B. beim Genetiv "s" oder anderswo. Das nennt man Deppenapostroph.
Ein Apostroph wird im Deutschen nur da gesetzt, wo ein Buchstabe weg gelassen wird, also z.B. bei "wie geht's dir?" anstatt "wie geht es dir?".
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.397
Manche setzen das Apostroph an unpassenden Stellen, z.B. beim Genetiv "s" oder anderswo. Das nennt man Deppenapostroph.
Ein Apostroph wird im Deutschen nur da gesetzt, wo ein Buchstabe weg gelassen wird, also z.B. bei "wie geht's dir?" anstatt "wie geht es dir?".
Ist mir bekannt, lies nochmal nach ;)
 

Froyo1952

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2019
Beiträge
969
Nein, der Moni endet genau an der Tischkante. Das Dock ist links, damit ich beim DTP die volle Bildschirmhöhe nutzen kann. Hat sich für meine Zwecke als sehr praktikabel herausgestellt.
 

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.598
Schade eigentlich.
Ja, lustig wäre es, man könnte Antworten hinter völlig falsche Zitate stellen. Ein ganz neues Feld für Spaßvögel und Trolle,
man könnte so richtig für Verwirrung und viel Zoff sorgen. Schade eigentlich.

z.B. „Wie dick ist der iMac etwa in der Mitte“ ... und dann ändern in: „Wie lang ist euer bestes Stück?“ :) (Sorry mir fiel grad nichts anderes ein.)