Gibt es Rückkehrer zu Microsoft ?

Diskutiere das Thema Gibt es Rückkehrer zu Microsoft ? im Forum MacUser Bar.

  1. pdjf

    pdjf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Diese Frage stelle ich, da ich lange Zeit mit OSX bzw. Apple gearbeitet hatte und mit dem vermehrten Einsatz von CAD wieder ein halbes Jahr mit XP. XP hat sich zwar mit den Jahren als sehr stabil erwiesen, jedoch war gegen die Anziehungskraft von Apple OSX kein Kraut gewachsen, sodass ich nun zweigleisig fahre.
    Es würde mich einfach interessieren, wer schon hat oder sich vornimmt wieder zum Imperium zurückzukehren.;)
     
  2. Saugkraft

    Saugkraft Moderator

    Beiträge:
    9.330
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.097
    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Ich war trotz Mac nie weg von MS. Ich seh das auch nicht als Glaubensfrage sondern pragmatisch. Manche Dinge gehen nur mit Microsoft.
     
  3. McTenner

    McTenner Mitglied

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    04.12.2005
    Dank Boot Camp und VM's ist doch alles kein Problem. Aber versuch mal Mac OS auf 'ner Dose laufen zu lassen ;)
     
  4. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    5.647
    Zustimmungen:
    3.208
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    ich fahre auch 2-gleisig. allerdings nur beruflich. wobei auch im büro ein Mac steht und Windows dort unter Fusion seinen Dienst tut.
     
  5. pdjf

    pdjf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Ich kenne jedoch Einige, die sehen es weniger pragmatisch, eher ästhetisch:D
    Die Argumentation das Erscheinungsbild von z.B. XP leicht zu individualisieren
    war immer ein Argument:rolleyes:
     
  6. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Ich verwende beides. Windows ist aber auf einem separaten PC installiert (für Spiele).
     
  7. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.310
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Eine Dose würde ich mir nicht mehr kaufen. Für die paar Dinge, für die ich Windows benötige, reicht Bootcamp vollkommen aus.
     
  8. kayines

    kayines Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    26.01.2007
    Ich benutze auch immer noch fast täglich Vista aber halt über Bootcamp. Wie schon gesagt wurde verbinde ich Computer nicht wirklich mit Religion und für die Schule und so ist Vista nun mal praktischer als Leopard wobei ich meine Musik und so jedoch viel lieber mit Leopard organisiere. Die Mischung machts :D
     
  9. stealth-ml

    stealth-ml Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Microsoft… pfui! Niewieder… :D ich merks immer wieder an der Uni, was das für Mist ist ;)
     
  10. EvilElvis666

    EvilElvis666 Mitglied

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    10.08.2004
    Nutze ebenfalls beides!
    Allerdings hab ich ne Abneigung dagegen, auf meinem Mac ein
    Windows aufzuspielen...
     
  11. Mein Mac is MS frei. So soll es auch bleiben.
    Mein Spiele Rechner ist Mac-frei. So soll es auch bleiben. Quicktime und iTunes sind der größte Schrott für Windows.

    Ein Mac ist auch nur ein Pc. Nicht mehr und nicht weniger.
     
  12. huegenbegger

    huegenbegger Mitglied

    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    27.07.2007
    hab meinen Uralt PC im Keller in einem Schrank aufgestellt, etwa 1-2 mal im Monat muss ich in den Keller und Dinge tun die am Mac nicht zufriedenstellend funktionieren.
    Bin aber sehr zufrieden, daß ich die Tür schließen und ihn im Keller verstecken kann :D
    ab und an nutze ich win unter parallels, muss aber mal gucken ob ich das überhaupt beibehalte.
     
  13. pdjf

    pdjf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Hm, daher wird sich wahrscheinlich auch keiner hier zu Wort melden, der Apple gänzlich den Rücken gekehrt hat:D
     
  14. below

    below Mitglied

    Beiträge:
    13.566
    Zustimmungen:
    1.088
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Es kommt darauf an, welche Business Unit Du meinst ...

    Eine "Rückkehr" zu Windows kann es für mich schon deshalb gar nicht geben, weil ich immer nur unter Zwang mit diesem komischen Betriebssystem gearbeitet habe. Ich vermeide es, wo ich kann.

    Aber von Excel 1.0 bis Office:mac 2008 bleibe ich ein Fan von Microsofts Mac BU :dance:

    Alex
     
  15. pr0xyzer

    pr0xyzer Mitglied

    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    247
    Mitglied seit:
    30.10.2007
    Ich arbeite nur am Mac, habe allerdings kein Problem mit Windows. Ich selbst brauche es allerdings einfach nicht mehr da meine Anforderungen unter MacOSX vollständig abgedeckt werden :)
     
  16. Rick42

    Rick42 Mitglied

    Beiträge:
    5.105
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Ich war nie wirklich weg von MS (Spiele, Videoschnitt, Banking), also kann ich nicht ''zurück''.
     
  17. the.merlin

    the.merlin Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.05.2007
    meine Frau benutzt Win ich mag nicht mehr ,mein MBP bleibt Winfrei
    ich fahre nie zweigleisig
     
  18. Sörnäinen

    Sörnäinen Mitglied

    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    04.10.2004
    Ich habe mir seit dem Kauf des eeePC Windows wieder intensiver angeschaut. Man kann auch damit arbeiten, und manchmal überlege ich mir, ob es nicht besser wäre.

    Grund ist die Hardware - es gibt einfach viel mehr Angebote für Windows, vor allem auf dem Notebook-Markt.

    Bisschen ist es wie beim iPhone: Es ist Spitze in Design und Usability, einfach wegweisend, und dennoch würde ich es nie kaufen. Zu eng die Anwendungsmöglichkeiten, zu bevormundend die Art, wie Apple noch aus dem letzten Mist Geld rausschlägt.

    Allerdings IST Windows einfach Mist in Fragen der Usability und Transparenz. Die Installation hat mich wirklich Nerven gekostet. Ich wünschte, es gäbe Mac OS X auch ohne den Mac. Definitiv.
     
  19. muplo

    muplo Mitglied

    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Ich gehe zu MS vielleicht um ein paar Runden zu spielen, aber nein danke.
    Reicht ja schon, in der Schule die Blechteile mit MS benutzen zu müssen^^
     
  20. thaLuke

    thaLuke Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    03.11.2005
    Windows hatte ich bisher nur am Computer meiner Mutter, welchen ich zwar oft genutzt habe, aber nur weil er zu dieser Zeit der schnellste im Haus war! (AMD Athlon 1800+ vs. iMac G3 233 MHz (der existiert noch immer) vs. 604e 240 MHz)

    Für mich wäre es keine Rückkehr zu Windows, sondern eher ein Switch, nachdem ich dieses Betriebssystem noch nie auf einem meiner eigenen Computer hatte! :D

    Bin aber mittlerweile im Aufsetzen von Windows recht geübt, da ich es für Bekannte schon relativ oft gemacht habe. :)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...