Gesucht wird ein günstiges Fitness-Armband

kenduo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.379
Hi

Bin mir nicht sicher, ob das hier richtig ist, aber ich sehe nicht, wo es sonst hingehören könnte.

Ich mache es kurz: Gesucht wird ein günstiger Fitnesstracker, gern schwimmtauglich und mit Herzfrequenz.

Welche Hardware nutzt ihr da?

Thx&bye
 

Istari 3of5

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
7.612
Xiaomi band 2. Vom Preis/Leistungs-Verhältnis dürfte es kaum etwas besseres geben. Ich nutze den seit ca. 5 Monaten und bin sehr zufrieden. Ist schon bei Amazon recht günstig zu haben, wer ihn noch günstiger will und warten kann, bestellt direkt in China, wie ich es getan habe. Allerdings würde ich hierzu ein anderes Armband empfehlen, da sich beim Original der Verschluss zu leicht lösen lässt und durch das niedrige Gewicht ein Verlust des Trackers oft zu spät bemerkt wird. Ich habe mir in China für 5€ ein passendes Lederarmband mit normaler Schliesse dazu bestellt und bin damit zufrieden.

Bei den Armbändern aber darauf achten, dass diese ohne Schrauben funktionieren. Ich hatte für meine Frau erst eines bestellt, wo man den Tracker mittels vier Schrauben fixieren musste. Das haben wir schnell gegen ein anderes erstetzt wo, wie bei meinem, der Tracker einfach eingeklippst wird.

Hier mal die Links zu meinen Bestellungen:
Tracker: https://www.gearbest.com/smart-watches/pp_676923.html
Armband: https://www.gearbest.com/smartwatch-accessories/pp_393830.html?wid=21

Für den Tracker habe ich im Angebot 19$ bezahlt. Beides gibt es, wie gesagt, für etwas mehr Geld auch über Amazon.

EDIT:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iToxi und kos

RyanStecken

Mitglied
Mitglied seit
02.07.2016
Beiträge
65
Garmin Vivoactive; nicht nur Tracker, sondern z.T. auch Smartwatch
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Chaostheorie

Kraddo

unregistriert
Mitglied seit
25.08.2010
Beiträge
2.996
Schwimmtauglich/wasserdicht ist das MiBand 2 offiziell nicht, nur spritzwassergeschützt.

Ansonsten kommt es drauf dann schlussendlich darauf an was das Ding für einen persönlich alles können muss, der Markt ist riesig:
Ist Schwimmtauglichkeit ein Aufpreis wert? Was soll alles getrackt werden (Laufen, Bahnenschwimmen,..)?Wird GPS benötigt? ...

Wenn man sich darüber nicht im klaren ist, dann macht man mit einem MiBand 2 als Einstiegsgerät sicherlich nichts falsch.
 

kenduo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.379
Schwimmtauglich/wasserdicht ist das MiBand 2 offiziell nicht, nur spritzwassergeschützt.

Ansonsten kommt es drauf dann schlussendlich darauf an was das Ding für einen persönlich alles können muss, der Markt ist riesig:
Ist Schwimmtauglichkeit ein Aufpreis wert? Was soll alles getrackt werden (Laufen, Bahnenschwimmen,..)?Wird GPS benötigt? ...

Wenn man sich darüber nicht im klaren ist, dann macht man mit einem MiBand 2 als Einstiegsgerät sicherlich nichts falsch.
Nur Sport. Laufen, Fitness, laufen, Fussball, Fahrrad und abrunden mal Schwimmen.
Kein GPS. Muss mit iOS aber funktionieren.

EDIT: Schlaf wäre natürlich interessant, aber kein muss.
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
schlaf machen die xiaomis auch (auswertung via app).
 

rpoussin

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.969
schlaf machen die xiaomis auch (auswertung via app).
Ich nutze es auch. Wasserdicht im Schwimmbad, Herzfrequenz (die Angaben erscheinen mir immer recht hoch, kann allerdings auch nicht gegenprüfen), Schlafrhythmus.

Außerdem Hinweise (optisch und Vibration, die allerdings kurz und schwach ist) auf Anrufe, Kalenderereignisse, Nachrichten.
 

Fritzfoto

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
1.050
Fit bit , da hast lange was von und die können deine Leistungen verfolgen:dance2:

(ich weiss ja nicht wie oft du im Monat so ein Armband kaufen willst):cool:
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: mausfang

kos

Mitglied
Mitglied seit
25.03.2010
Beiträge
2.764
Habe auch das Mi-Band 2 ... Schönes Ding und funktioniert echt zuverlässig.
 

Ezekeel

Super Moderator
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.051
Soll die Herzfrequenz 24/7 getrackt werden oder nur sporadisch? Bei der optischen HF-Messung der meissten Fitnessbänder und Sportuhren fällt ohne Brustgurt das Messen im Wasser aus.

Vielleicht ist die Garmin vivosmart 3 was für Dich? GPS fehlt zwar, aber man kann via Smartphone messen. Ich bin mit meiner Forerunner 735xt sehr zufrieden. Garmin baut tolle Geräte und auch bei der großen Stärke der fitbit-Geräte, der sozialen Komponente, haben die Jungs gut aufgeholt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mausfang

kenduo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.379
Ich möchte erst einmal mit so einem günstigen Band anfangen und da ist das Mi-Band wirklich das was ich suche.
Wenn ich das wirklich durchziehe und nach paar Monaten immer noch richtig tracken sollte - dann kann man sich für eine gute Anschaffung entscheiden :)

Ich trainiere zurzeit auch viel zuhause und würde damit auch gerne meine "Leistung" aus der Just4fun-Sicht tracken.
Herzfrequenz gerne permanent (Akku kann man ja öfters laden) und Schlaf - da hab ich irgendwie eine gewisse Neugier drauf :)

Vielen dAnk für die Hilfe.

thx&bye
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.083
Die Mi-Bänder sind echt klasse, günstig, gut und eine hervorragende Akkulaufzeit! Ausserdem schön klein, bequem und auch für die Nacht und als toller Vibrationswecker zu gebrauchen :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: thogra

Istari 3of5

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
7.612
Für die meisten dürften die Mi Band 2 sogar auf Dauer genügen. Ich bin jedenfalls bisher wunschlos glücklich. Zur hier ansatzweise unterstellten schlechten Haltbarkeit kann ich keine Belege liefern und auch meine Webrecherche vor dem Kauf konnte nur vereinzelte Probleme zutage fördern.

Einzig das dauerhafte Messen der Herzfrequenz kann sie nicht, wie die meisten Tracker auch. Das wäre die einzige Funktion die mir selbst auch als Verbesserung in den Sinn kommen würde.

Band 2 ist übrigens auch zu Apples Health-App kompatibel und als Erweiterung kann ich die Waage von Xiaomi empfehlen. Die gibt es ausnahmsweise sogar bei Amazon zu Preisen die eine Bestellung in China nicht mehr rechtfertigen. Ich bin mittlerweile dank dieser zwei Produkte echt Fan dieser Marke und als nächste Anschaffung steht ein Saugroboter von Xiaomi in der Pipeline.

Wobei Xiaomi nicht immer Hersteller ist, sondern oft andere Firmen und Startups unter dem eigenen Label vermarktet. Aber bei der Auswahl scheinen sie echt ein Händchen zu haben. Wäre schön, wenn sie mal so langsam mehr in den europäischen Markt dringen würden, in Spanien haben sie aber zumindest endlich einen Anfang gemacht.
 

Kraddo

unregistriert
Mitglied seit
25.08.2010
Beiträge
2.996
Beim MiBand 2 hab ich im privaten Umfeld folgende Erfahrungen gemacht: Überlebt es den ersten Monat, dann läuft es einwandfrei.

Der Großteil läuft ohne Probleme, teilweise seit dem Erscheinen des MiBand 2.
Bei einem hatte sich der Pulsmesser nach ein paar Tagen verabschiedet, bei einem anderen das Display nach 3-4 Wochen, bei einem anderen spinnte die Ladeelektronik nach dem ersten Laden.
Die Austauschgerät funktionieren alle wie sie sollen.
 

kos

Mitglied
Mitglied seit
25.03.2010
Beiträge
2.764
Einzig das dauerhafte Messen der Herzfrequenz kann sie nicht, wie die meisten Tracker auch. Das wäre die einzige Funktion die mir selbst auch als Verbesserung in den Sinn kommen würde.
In der Mi-App geht das. Wenn du auf Activity gehst und ne Trainings Session startest misst das Band dauerhaft. Oder meintest du 24/7 Messung?
 

cars

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2008
Beiträge
67
Hallo, wie genau sind die Pulsmesser eurer Fitnessuhren? Ich habe mir eine Letsfit gekauft aber der Pulsmesser scheint nur Fantasywerte zu messen. Die Werte sind, verglichen auf einen Heimtrainer mit Brustgurt, viel zu niedrig. Andererseits hat eine Packung Tempo einen Puls von 82, dieser erscheint mir zu hoch.
Gibt es überhaupt gute Pulsmesser in Fitnessuhren?