1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Fritzbox u. dynDNS: Gibt es Probleme mit PiHole

Diskutiere das Thema Fritzbox u. dynDNS: Gibt es Probleme mit PiHole im Forum Internet Allgemeines.

  1. Sandman78

    Sandman78 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    02.12.2009
    Da steht bei mir nix von DS-Lite, nur ganz normal IPv4. Und es ist auch eine öffentliche IP.
     
  2. lemonstre

    lemonstre Mitglied

    Beiträge:
    2.373
    Zustimmungen:
    518
    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Dann weiss ich hier auch nicht mehr weiter. Vermute dann den Fehler eher in den Konfig der Endgeräte.
     
  3. Sandman78

    Sandman78 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    02.12.2009
    Da kann man ja eigentlich auch nicht viel falsch machen.
    xxxx.ddnss.de
    Dann mein ddnss-Passwort
    Shared Secret aus der Box, auch schon 3mal eingegeben!
    Account ist doch frei wählbar, oder?
     
  4. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    1.861
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    würde zur Sicherheit das VPN in dem/den Endgerät/en neu Aufsetzen, da ist sicher ein Synthax Fehler vorhanden, ich hab auf meinem iPad auch das VPN zur Fritzbox eingerichtet, klappt einwandfrei.

    Gruß Franz
     
  5. lemonstre

    lemonstre Mitglied

    Beiträge:
    2.373
    Zustimmungen:
    518
    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Das ddns passwort mach da keinen Sinn, das wird ja nur für das Update der IP Adresse benötigt. Du musst das Passwort des VPN Accounts aus der F!Box eintragen.
     
  6. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    1.861
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    genau so ist es !!, scheinbar wurde das falsche Passwort eingegeben, oder ein Vertipper im Passwort ist auch nicht ausgeschlossen.

    Franz
     
  7. Sandman78

    Sandman78 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    02.12.2009
    So, habe den VPN im iPhone gelöscht, Gerät neugestartet und alles neu eingegeben.
    Jetzt geht es. Keine Ahnung, was da los war!
    Besten Dank an euch!
     
  8. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    849
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Die im Prinzip fehlertoleranteste Einrichtung wäre:

    - FritzBox: 1.1.1.1 als einziger DNS (Internet -> Zugangsdaten -> DNS-Server)
    - PiHole: die FritzBox als DNS
    - FritzBox: Heimnetz -> Netzwerk -> Netzwerkeinstellungen -> IP Adressen -> Lokaler DNS-Server (hier die Adresse des PiHole angeben).

    Ist 1.1.1.1 empfehlenswert?
     
  9. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    45.353
    Zustimmungen:
    7.273
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Wenn man die FB als DNS setzt nutzt man den DNS vom Anbieter. Und Vodafone/KD ist ja nicht gerade stabil was man gestern
    mal wieder gesehen hat....
     
  10. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    849
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Du musst ja den DNS des Anbieters nicht nehmen. Unter Internet -> Zugangsdaten -> DNS-Server kannst du ja eigene Adressen eingeben. Und dann verwendet die FritzBox diesen DNS und gibt ihn auch an PiHole so weiter.
     
  11. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    4.075
    Zustimmungen:
    844
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Das nächste mal direkt genau mitgeben wie du was gemacht/eingerichtet hast, dann wärst du sicher eher fertig gewesen. Screenshots helfen z.B. bei solchen Troubleshooting Posts enorm, weil man auch z.b. tippfehler oder Falscheingaben direkt sieht. 4] Augen sind eben doch besser als 2.

    Nein! Ist Cloudflare, warum sollte das empfehlenswert sein, und wieso Leute das freiwillig nutzen ist mir schleierhaft. Ich hatten noch nie Probleme mit den DNSen meiner Provider. Geht dein aktuelles DNS denn etwa nicht?
     
  12. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.081
    Zustimmungen:
    3.582
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    dir fehlt ja der backup-DNS. wenn dein pihole ausfällt, ist's dnEssig.
     
  13. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    849
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Ist nicht ungewollt. My way or the highway. ;) Es steht ein identisches SoC bereit so dass das System zeitnah ersetzt werden kann.
     
  14. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.081
    Zustimmungen:
    3.582
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    dein netz, dein reich. aber Maxens setup ist somit ausfallsicherer.
     
  15. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    849
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Wollte nur auf die richtige Konfiguration der FritzBox/PiHole-Kombination hinweisen, da es im Netzt viel Unfug gibt. Ob man einen sekundären DNS nutzen will, kann ja jeder selber entscheiden.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...