Epson Scanner platt nach 11.5 update

zerlett

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
430
Punkte Reaktionen
72
Hallo macuser,

unser Scanner hatte ja bereits zum Big-Sur 11.0-update unter VueScan seinen Dienst eingestellt - immerhin lief er noch prima mit der app "digitale Bilder".
Damit ist jetzt auch Schluss - seit dem update zeigt mir macOS die angefügte Fehlermeldung.
Die Zugriffsrechte für die wahrscheinlich angemopperte epson-app habe ich für alle Hauptbenutzer angepasst - funktioniert trotzdem nicht.
Den Treiber von der epson-homepage habe ich nochmal neu installiert, keine Besserung. Intel-Treiber unter einem M1.Mini, Scanner ist ein epson Perfection v39.

Hat jemand eine Idee, wie ich das Ding wieder fit bekomme??

Merci und vG,
Mario
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-07-25 um 22.19.46.png
    Bildschirmfoto 2021-07-25 um 22.19.46.png
    680,9 KB · Aufrufe: 43
  • Bildschirmfoto 2021-07-25 um 22.33.39.png
    Bildschirmfoto 2021-07-25 um 22.33.39.png
    258 KB · Aufrufe: 43

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.842
Punkte Reaktionen
9.459
Möglicherweise hat die installation versagt, weil schon dateien da waren...

Wenn drüberinstallieren nicht reicht, die alten treiber besser erst manuell löschen.
dann neue treiber installieren.

Die Scannertreiber von macOS liegen unter /Library/Image Capture/
Sinnvollerweise löschst du da einfach alles raus. (nachdem du es gesichert hast)

dann neu installieren.

Treiberseite:
https://www.epson.de/support?productID=14157#drivers_and_manuals

Der ica-Treiber ist von 2021... was du da hast ist (c) 2017 (wobei das auch von Epson nicht angepasst sein Kann...)
Edit: Die Versionsnummer stimmt mit dem von 2021 überein... hast wohl doch den aktuellen Treiber am start.
 
Oben Unten