Emailprogramm Thunderbird wiederherstellen ohne Backup?

Diskutiere das Thema Emailprogramm Thunderbird wiederherstellen ohne Backup? im Forum MacUser TechBar. Hallo zusammen, ich habe gerade was dummes gemacht - ich wollte bei Thunderbird von POP3 zu IMAP umstellen, weil angeblich sicherer -...

  1. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Hallo zusammen,

    ich habe gerade was dummes gemacht - ich wollte bei Thunderbird von POP3 zu IMAP umstellen, weil angeblich sicherer - dabei ist mein gesamter Account gelöscht worden.
    Wie kann ich den wiederherstellen? Hat jemand eine Idee?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.790
    Zustimmungen:
    5.045
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Guck mal online ob deine Nachrichten noch da sind.
     
  3. sculptor

    sculptor Mitglied

    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    200
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Verstehe jetzt nicht ganz was du mit "Account gelöscht" meinst. Ist dein Account jetzt nicht mehr in Thunderbird vorhanden? Dann füge den Account doch einfach nochmal neu hinzu. Oder meinst du jetzt wirklich dein E-Mail-Account beim Provider? Den dürfte man normalerweise nicht aus Thunderbird heraus löschen können. Falls doch irgendwie möglich, dann solltest du deinen Provider anschreiben ob sie diesen wiederherstellen können.
     
  4. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Ich habe nicht mehr alle Emails bei GMX, da ich Thunderbird schon seit einigen Jahren nutze... die aktuellen Emails sind schon bei GMX
     
  5. sculptor

    sculptor Mitglied

    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    200
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Ah ok jetzt verstehe ich. Dann wird dir vermutlich nur die Möglichkeit bleiben ein Backup einzuspielen, welches du hoffentlich angefertigt hast.
     
  6. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Könnte ich wohl die EMails und Ordner auf meinem MAC noch finden?
    Ich habe den Tipp zu der Library gefunden, weiss aber nicht wie ich dort nach meinem EMails suchen könnte...

    Ich habe kein Backup ;-/
     
  7. sculptor

    sculptor Mitglied

    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    200
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Auweia. Ich kann es einfach nicht verstehen, dass so viele Leute hier im Forum einfach keine Backups anfertigen. Das geht nicht in meinen Kopf. Manche haben ihr ganzes Leben auf dem iMac oder iPhone gespeichert und am nächsten Tag ist alles weg. Gut das am 31.03. wieder World Backup Day ist. Den sollten wir hier stark promoten. So direkt man in die Signatur eingefügt. Wer schließt sich an?

    Schau mal im folgenden Ordner ob du was findest: ~/Library/Thunderbird/Profiles/<Profile name>/
     
  8. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Du hast recht, wenn ich das hinbekommen habe, werde ich regelmäßige Backups organisieren.
    Ich habe einen Ordner in der Library gefunden ... muss ich jetzt nach ganz großen Dateien suchen, um festzustellen, dass hier emine Emails noch liegen? Wie kann ich die wohl wiederherstellen?
     
  9. sculptor

    sculptor Mitglied

    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    200
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Ich denke es müssten dann eher große Dateien sein. Ich bin mir nicht sicher in welchem Format Thunderbird Postfächer speichert. Vielleicht kannst du die Date per Doppelklick öffnen, vielleicht auch in Thunderbird importieren. Zumindest wäre es ratsam von den Daten in dem Ordner zunächst eine Kopie anzulegen bevor du damit nun experimentierst. Vielleicht meldet sich hier gleich noch ein Thunderbirds-Nutzer zu Wort.
     
  10. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Am liebsten würde ich ja mal mit jemandem telefonieren... ist das üblich/möglich?

    anbei mal das Bild von meiner Library
     

    Anhänge:

  11. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.492
    Zustimmungen:
    2.703
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Den kompletten Thunderbird-Ordner in deiner Benutzerlibrary solltest du auf jeden Fall mal sichern.

    Dann dich auf den Hilfeseiten mal umsehen. Zum Beispiel: https://support.mozilla.org/de/kb/Benutzerprofile-Thunderbird#w_ort-des-profils

    IMMER ein Backup machen ist am Mac wirklich kein Aufwand. Nur eine USB-Festplatte anschließen und nach wenigen Mausklicks geht es los. ;)

    Ist in deinem aktuellen Thunderbird zur Zeit noch ein funktionsfähiges E-Mailkonto eingerichtet?

    Willkommen bei macuser.de.
     
  12. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.035
    Zustimmungen:
    3.499
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    I.
    Was hast du in Thunderbird eigentlich genau gemacht, wenn du schreibst, dass du von POP auf IMAP hast umstellen wollen? Wie bist du da vorgegangen?

    II.
    Deiner #10 nach ist das bisherige Thunderbird-Profil doch nach wie vor vorhanden. Ich würde also erwarten, dass spätestens nach Wiedereintragen des Profilnamens (jenes 5bsh8u2w.default) in die ~/Library/Thunderbird/profiles.ini der alte/bisherige Zustand in Thunderbird wieder angezeigt würde (sofern darin jetzt ein anderer Profilname eingetrage wäre*).

    III.
    Ganz grundsätzlich würde ich in einem Emailprogramm (schnurz, welches), vor dem Wechsel des Zugriffsprotokolls alle lokal vorhandenen Daten in selbstangelegte lokale Ordner verfrachten (das deckt das Verhalten etwa Mails ab, Standard-POP-Eingangs-/Ausgangs-Ordner zu löschen, wenn deren POP-Kontoeinstellungen (vulgo »das POP-Konto«) gelöscht werden); und dann erst das Emailkonto mit den IMAP-Konfigurationsdaten deines Dienstleisters (Servernamen; Portnummern) neu einrichten.


    ________________
    *) Was, wenn es so wäre, hieße, dass du ein neues Thunderbird-Profil angelegt hättest, anstelle nur die Kontoeinstellungen auf diejenigen für den IMAP-Zugriff zu ändern.
     
  13. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Danke für deine Hilfe!
    I. Ich habe unter Datei NEU-> Bestehende Konto versucht ein neues Passwort anzulegen. Da kam eine Fehlermeldung.
    Dann habe ich unter EXTRAS > Kontoeinstellungen versucht die Servereinstellungen auf IMAP umzustellen. Nachdem hier immer wieder Fehlermeldungen habe ich wohl ein neues Konto angelegt mit derselben Emailadresse. Dann gab es zwei gleiche Konten hier zu sehen (ich vermute einmal POP3 und einmal IMAP).
    Dann kam immer noch eine FEhlermeldung und dann habe ich wohl das falsche Konto gelöscht (den Häkchen bei Nachrichten löschen habe ich rausgenommen). Zum Schluss waren gar keine Konten mehr sichtbar, gerade ist das Konto blank.
    II. Hier verstehe ich nicht so recht, was ich tun sollte ;-(.
    Und auch wenn hier Ordner sichtbar sind, weiss ich nicht, ob das wirklich noch meine ganzen alten Ordnerstrukturen + Emails sind.
    III. Das kann ich nun fürs nächste Mal anders machen (regelmäßige Backups, Sicherungen). Ich war hier völlig unbedarft.
     
  14. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    2.801
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Bevor du weiter experimentierst und noch mehr kaputt machst solltest du als erstes ein Backup anlegen. Nicht erst warten, bis das Problem behoben ist und du deine E-Mails wieder hast, sondern sofort. Externe Festplatte besorgen, die grob doppelt so groß ist wie deine interne und keinerlei Daten enthält (oder problemlos gelöscht werden kann), anschließen und in den Systemeinstellungen Time Machine aktivieren. Erst wenn das komplett durchgelaufen ist würde ich an deiner Stelle weitermachen. Außer natürlich dir sein deine E-Mails völlig schnurz, dann bastel und experimentiere ruhig ohne Backup weiter :rolleyes:

    Die gute Nachricht: deine E-Mails scheinen noch vorhanden zu sein. Du musst lediglich das Profil wieder aktivieren indem du wie von @fa66 beschrieben den Profilnamen in die Datei profiles.ini einträgst. Vorher natürlich Thunderbird komplett beenden, sonst geht das schief und wird beim Beenden ggf. wieder überschrieben.
     
  15. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Okay, klasse @mj und @fa66:
    mein Schritt 1: Ich mache das Backup auf die externe Festplatte
    mein Schritt 2: Das mit dem Thunderbird-Profil verstehe ich nicht so genau. Wie soll der neue Profilname heißen?

    @faa ..."Deiner #10 nach ist das bisherige Thunderbird-Profil doch nach wie vor vorhanden. Ich würde also erwarten, dass spätestens nach Wiedereintragen des Profilnamens (jenes 5bsh8u2w.default) in die ~/Library/Thunderbird/profiles.ini der alte/bisherige Zustand in Thunderbird wieder angezeigt würde (sofern darin jetzt ein anderer Profilname eingetrage wäre*)."

    Ich füge nochmal ein paar Screenshots bei:
    - Blick auf den Thunderbird- Library -Date- Ordner
    - und dann die Inhalte des Library-Ordners mit 3x scrollen.
    Meine Situation:
    Ich sehe eine .ini Datei, die ist aber wohl in meiner Windows-Simulation abgespeichert. die profil.ini Datei sehe ich nicht.

    Ich weiss nicht, was ich mit dem Profil Ordner genau machen soll.

    Schritt 3:
    Und in Thunderbird funktioniert nun das Imap-Profil und hat sich die verfügbaren GMX-Mails vom server gezogen.
    Lösche ich das nun und richte nochmal neu das alte Pop3 Konto ein?

    1000Dank für eure Hilfe! Ihr seid eine klasse Community.
    Bildschirmfoto 2019-03-12 um 18.18.22.png Bildschirmfoto 2019-03-12 um 18.18.28.png Bildschirmfoto 2019-03-12 um 18.18.50.png Bildschirmfoto 2019-03-12 um 18.19.07.png Bildschirmfoto 2019-03-12 um 18.19.11.png
     
  16. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.035
    Zustimmungen:
    3.499
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Ein neues Passwort legst du im Webinterface deines Dienstleisters (»bei GMX«) an, nicht im Emailprogramm.
    In den Kontoeinstellungen deines Emailprogramms wird das beim Dienstleister zuvor geänderte Zugriffskennwort anschließend lediglich neu eingetragen.

    Was hätte denn deiner Meinung nach die Änderung des Zugriffs auf IMAP in Bezug auf das Problem mit dem neuen Kennwort kausal bewirken sollen? :kopfkratz:

    Das bekommst du letztlich nur durch Ausprobieren raus.
     
  17. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.035
    Zustimmungen:
    3.499
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Schön bis dahin.
    Nein. Jetzt nicht so schnell.

    Befindet sich jetzt unter ~/Library/Thunderbird/Profiles/ nur das éine, bisher schon dagewesene (5bsh8u2w.default) – oder sind da jetzt aktuell zwei vorhanden?
    (EDIT:Anhand deiner Bildschirmfotos unterstelle ich, dass es sich um das bisher schon vorhandene Profil handelt.)

    Wenn es sich um das bisherige Profil handeln sollte, innerhalb dessen jetzt auch die Dateien für den neuen IMAP-Zugriff vorhanden sind – und die bisherigen POP-Ordner, müssten letzterer Inhalt eigentlich™ mit angezeigt werden.
    (EDIT: Auch hier: Im gleichen Profilordner befindet sich ein »ImapMail«-Unterordner. Ist der neu? Falls ja, dürfte dieser den Inhalt deines neuen IMAP-Zugriffs enthalten.)

    Zumindest soweit, dass diese Daten offline (Onlinegehen verbietet sich bis dahin, solange nicht geklärt ist, ob noch die POP-Zugriffseinstellungen aktiv sind) noch in andere lokale Ordner verschoben werden können müssten.
    (EDIT: Wie ich gerade sehe, bewirkt das Löschen eines POP-Kontos in TB die Nachfrage, ob die Nachrichten erhalten/nicht erhalten werden sollen (Extras > Konten-Einstellungen > Konto-Aktionen > Konto entfernen). Das Löschen des POP-Kontos der POP-Konto-Zugriffseinstellungen – etwa nach Umstellung des Zugriffs) ist also von den bereits geladenen Emails unabhängig.)

    Lokalen Ordner (also auch POP-Postfächer) werden ja in TB 60.5.3 getrennt von den serverresidenten angezeigt.
    TB6053-Navigation.jpg

    Bitte erläutern, wie es im Programm gegenwärtig aussieht.
     
  18. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    < screesnhot anbei Bildschirmfoto 2019-03-12 um 22.55.43.png

     
  19. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    fa66, ganz lieben Dank für deine Hilfe hier. Das tut so gut, damit nicht alleine zu sein.
    Und ich bin optimistisch, dass ich die Mails wiederherstellen kann, vielleicht nicht mehr in der Ordnerstruktur, aber damit kann ich leben. Das tut erstmal total gut zu wissen - meine letzten 10 Jahre mit Fortbildungen, Kontakten, etc. sind nicht ausgelöscht.. .

    Morgen besorge ich mir erstmal eine externe Festplatte für das erste Backup ... hier muss ich wohl die Timemachine dann irgendwie einstellen (da gibt es bestimmt auch ein Post zu :)) und dann probiere ich mich in der Wiederherstellung.

    Schritte mit Fragezeichen: Bei der Wiederherstellung frage ich mich: nutze ich nun das vorhandene IMAP in das ich importiere oder lege ich ein zweites Konto an (POP3) in das ich importiere. Und gibt es für das importieren eine Anleitung?
    Schritte mit Fragezeichen: Und muss ich wohl noch das Profil umbenennen?

    Buenas Noches!!!

    In dem POP.GMX Ordner in der Library liegen 2 Ordner, die etwas größer sind: Inbox mit 1,4 Gigab und Trash mit 2,4 Gigab - hoffentlich liegt hier alles.

    Bildschirmfoto 2019-03-12 um 23.03.06.png
     
  20. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.492
    Zustimmungen:
    2.703
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Zeige mal einen Screenshot vom Programm und den dortigen Postfächern bitte. Persönliche Daten unkenntlich machen bitte.

    Du hast oben ja nur wieder ein Bildschirmfoto aus der Library gezeigt.

    In dem Ordner ImapMail sollten jetzt deine E-Mailkonten liegen.

    IMAP ist insbesondere viel komfortabler. ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...