Emailprogramm Thunderbird wiederherstellen ohne Backup?

Diskutiere das Thema Emailprogramm Thunderbird wiederherstellen ohne Backup? im Forum MacUser TechBar.

  1. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.170
    Zustimmungen:
    2.964
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    ja, TB speichert im mbox-format, d.h. du kannst dir das postfach mit z.b. "less Inbox" problemlos ansehen.
     
  2. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Hallo Eki,

    in Thunderbird liegen derzeit die letzten 2 Monate Emails vom GMX-Server runtergezogen, sonst nix.
    Ich hatte meine Ordnerstruktur vorher innerhalb von Thunderbird aufgestellt, die ist gelöscht.

    Worauf wolltest Du hinaus Eki, mit der Sicht auf Thunderbird?
    Was genau macht IMAP komfortabler?

    Herzliche Grüße

    Stevie
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.137
    Zustimmungen:
    4.561
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Du hast deine Ordnerstruktur auf dem Server, und sie wird auf allen Geräten synchronisiert. Dadurch kannst du spielend leicht auf andere Geräte wechseln.
     
  4. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.423
    Zustimmungen:
    2.636
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Da fehlt aber noch so manches Postfach. ;)

    Wie @Maulwurfn schon in #23 geschrieben hat, bei IMAP werden alle E-mails auf allen Geräten synchron gehalten und bei einem Umzug / neuen Gerät brauchst du nur die Account-Daten neu einzugeben.

    Deine Mailadresse bitte unkenntlich machen in dem Screenshot.
     
  5. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Danke. Der Screenshot ist gelöscht.
     
  6. snowhite

    snowhite Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    26.08.2014
    Ich kann mich dem Tipp mit IMAP nur anschließen. Ich habe es zugegebenermaßen etliche Zeit nicht verwendet und durch die Notwendigkeit, auch meine Firmenmails abzurufen, weiß ich das synchron halten der eMails sehr zu schätzen.
     
  7. Buckyball60

    Buckyball60 Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    248
    Mitglied seit:
    13.10.2011
    Nur zur Vorbeugung angemerkt fuer weitere Experten, man kann in Thunderbird das Konto NICHT von POP3 auf IMAP "umziehen" durch einen einfachen Mausklick im Programm.

    Weiter muss man natuerlich trotzdem Backups machen, ich wuerde jedenfalls keinem Provider 100% trauen.
     
  8. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.423
    Zustimmungen:
    2.636
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Ja logo; Backup(s) macht man IMMER!
     
  9. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    277
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Organisier Dir lieber eine externe Festplatte.
     
  10. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Was meinst Du mit "Less inbox"? Ich bin keine Programmiererin.
     
  11. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Hallo zusammen,
    Zwischenstand ist aktuell: Time Machine
    Hallo zusammen,
    Zwischenstand ist aktuell: Time Machine hat mir nun alles auf die Externe Festplatte gesichert.
    Die Emails konnte ich nach wie vor nicht einspielen... ich komme mit dem Profilordner und den Anweisungen nicht ganz zurecht.

    Ich habe soeben einfach mal blauäugig gedacht, vielleicht kann ich ja einfach importieren und dann findet Thunderbird die alten emails automatisch. Das hat nicht geklappt. Bei diesem Ansatz sieht Thunderbird den Ordner nicht, den ich in über die Library sehe (siehe oben).

    Ich weiss irgendwie nicht wie ich dem Programm beibringen soll, dass es darauf wieder zugreifen soll: Und verwirrend ist vielleicht auch, dass hier ja drei Mails-Ordner drin liegen (pop3gmx, pop3gmx1 und Imap).
    Echt schwierig....
     
  12. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.985
    Zustimmungen:
    3.399
    Mitglied seit:
    16.04.2009

    Olivetti
    will sagen: Less ist ein Shell-Programm.

    Terminal starten.
    less /pfad/zur/anzusehenden/datei
    [Enter]

    Oder
    Im Shell-Fenster hinter dem Eingabeaufforderungszeichen less tippen,
    die jeweilige (Text–)Datei ins Terminalfenster ziehen,
    [Enter].
    Seitenweise mit [Leertaste] fortblättern.
     
  13. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.985
    Zustimmungen:
    3.399
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    1. Sie heißt profiles.ini und
    2. sie kann in ~/Library/Thunderbird/ nicht nicht-vorhanden sein:
    TB-ProfilesIni.jpg

    3. Im ersten Schritt sollst du erstmal nur prüfen, ob der Name jenes bisherigen Profils dort nach wie vor eingetragen ist. Dazu öffnest du die profiles.ini mit einem Texteditor und schaust einfach nach.
     
  14. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Diese Datei ist da, nur scheinbar wird sie wohl in meinem Windows-Simulator abgespeichert. Ich weiss nicht, ob das ein Problem ist.
    Und der Name des Profils ist identisch.

    Was mache ich dann? Bist Du der Ansicht, dass es über Importieren funktionieren müsste?
     
  15. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.170
    Zustimmungen:
    2.964
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    und beenden mit [q].
    ---

    wo hängt's jetzt eigentlich noch, bzw. was willst du erreichen?
     
  16. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.985
    Zustimmungen:
    3.399
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Wenn von Thunderbird das alte, also schon bisher benutzte Profil zur Anzeige im Programm benutzt wird, und
    wenn (siehe deine früheren Bildschirmfotos) die bisherigen lokalen POP-Postordner (und ggf. weitere lokale Postfächer) in jenem Profil-Order im Finder offenbar immernoch vorhanden sind,
    und lediglich der Zugriff auf die Server deines Dienstleisters auf IMAP umgestellt ist (Letzteres mittlerweile offenbar erfolgreich),

    -> gibt es zumindest per se keinen Grund, dass diese bisherigen – lokal gespeicherten – Inhalte nicht immernoch angezeigt würden (so du denn beim Entfernen der POP-Kontoeinstellungen im Programm bei der erscheinende Nachfrage gewählt hast, diese Inhalte zu behalten).

    Im Navigationsbereich von TB erwarte ich zwei Bereiche (wie etwa auch in Outlook »Auf dem Computer«):
    »Lokale Ordner«, darunter auch der Inhalt des bisherigen POP-Zugriffs – und eben einen für nichtlokale Ordner, jetzt also die abonnierten IMAP-Postfächer.
    Gibt es das bei dir im Programm? (Deshalb auch die weiter oben gestellte Frage nach der Art und Weise, wie momentan der Navigationsbereich links im Programm angezeigt wird.)
     
  17. Stevie2019

    Stevie2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2019
    Danke fa66 , danke Danyel und jedem, der hier hilfreiche Tipps gegeben hat.
    Es ist gelungen, die Emails wiederherzustellen und wir können diesen Thread erstmal beenden.

    Ich bin enorm begeistert von dieser hilfreichen Community!!!
     
  18. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.985
    Zustimmungen:
    3.399
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Wesen des Forums ist aber auch letztlich mitzuteilen, wie.
    Vor allem, falls die Methode von den gegebenen Hinweisen abweichen sollte ;)
     
  19. futureformer

    futureformer Mitglied

    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    21.05.2010
    Sie hat's geschafft, indem sie einen Profi engagiet hat, der sich natürlich hilfreich persönlich bei ihr gemeldet und das Problem schnell, konstruktiv und nachhaltig perfekt gelöst hat. ;-)

    Wisst Ihr, das dumme an diesem Forum ist, daß es hier Gestalten gibt, die von der Materie nicht viel Ahnung, davon aber sehr viel haben. Dafür sind sie mit viel Geld ausgestattet, welches sie mit ihren tollen Computern verdienen und meinen, sie müssten hier einen auf dicke Hose machen. In vielen Threads wird man belächelt, beleidigt oder sogar direkt konkret angefeindet, wenn man sich z.B. über Dinge wie neue Technologie austauschen will, die andere nicht verstehen und nachvollziehen können.

    Na ja, in diesem Thread geht es ja noch glimpflich zu. Man kann das Problem übrigens ganz einfach lösen, indem man den Speicherordner in den Konteneinstellungen für das POP-Konto wieder auf den alten Ordner zurückstellt. Dann werden nach einem Neustart von Thunderbird wieder die alten E-Mails inkl. Ordnerstruktur dargestellt und man kann neu organisieren.
     
  20. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.018
    Zustimmungen:
    2.467
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Schade, daß du deine perfekt einfache Lösung erst jetzt offenbarst.

    Das Dumme an diesem Forum ist halt, daß die, die wirklich viel Ahnung haben, anscheinend nur alle paar Monate mal Zeit haben, reinzuschauen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...