digital mixer

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von djwolk, 15.12.2004.

  1. djwolk

    djwolk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    guten abend,

    wolte fargen zu logic pro 7 welche digitale mixer sind zu dem program kompatibel

    danke im foraus
     
  2. Was genau verstehst Du unter "digitale Mixer"? Hardware? Software? Wenn es um Software geht, steht die Kompatibilität zu Logic Pro 7 auf den Seiten der Hersteller der AU-PlugIns (Native Instruments, East West etc.).

    J
     
  3. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    kompatibel sind grundsätzlich alle digitalen mixer (hardware). zumindest was die weiterleitung von digitalen signalen von vom mixer nach lap7 und zurück angeht. du brauchst dir nur die entsprechenden treiber für osx installieren und in logic ein entsprechendes environment bauen.

    wenn du eine bequeme fernsteuerung der lap7-editoren und plugs meinst, lohnt sich ein blick auf das neue 01V von yamaha. wird via mlan (firewire) angeschlossen und bietet auch anpassung an lap.

    fernsteuerung geht übrigens auch mit dem behringer-digitalpult. die neue ssl-digitalkoknsole kann so etwas übrigens auch ;) ;)

    solltest du bereits mehrkanalige adda-wandler (audio-interface) dein eigen nennen: schau mal nach der mackie control universal, radical2sac, oder den behringer-controlern der bfc2000er serie.
     
  4. djwolk

    djwolk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    also ich brauche den mixer um das program zu steuern und um sinthesytzer ,micrafone,monitore auch zu bedin,wolte fargen gibt es auch andere gute digital mixer ausser den YAMAHA 01X

    danke im foraus
     
  5. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    es gibt für dich mehrere möglichkeiten.

    -separate controller/interface-lösung, ja nach dem, ob du auch externe geräte hast

    -das ganze "all in one"

    -nur controller, wenn du ausschliesslich mit software arbeitest

    was hast du vor?
     
  6. djwolk

    djwolk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    also ich will mir das hier alles kaufen und will guten mixer um mit ihm einfach alles zu bedinen laut stärke delay istrumente vom program,von micrafon und von sinthesytzer

    das ist die liste was ich kaufen will

    genelec 31 apm
    akg 240
    ACCESS Virus TI K
    AKG C 414 B-XLII
    subwoofer 7070
    RME HDSP 9632
    2 mal 1000 MB RAM
    Powermac G5
    emagic pro logic 7
    ständer + kabeln
     
  7. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    schau mal nach tascam fw-1884 (http://www.tascam.de/)

    ist ein controller/midi/audio-interface mit firewire und läuft gut mit logic


    du würdest so die rme-karte sparen
     
  8. djwolk

    djwolk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    ist eigentlich der mixer kompatibel YAMAHA 01V96
     
  9. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    da du bereits eine sehr gute audiokarte im blick hast, brauchst du lediglich eine "fernsteuermöglichkeit", will sagen eine remote control für deinen host swquencer.

    best buy: mackie control universal kostenpunkt: ca 1350.- kannst du auch erweitern, wenn dir acht kanäle im direktzugriff (16 via flip) nicht ausreichen. bei deinem geplanten investitionsvolumen wirst du wohl kaum die controler von behringer (bcf 2000) haben wollen.

    alternative radical technologies \ 2sac mkII

    falls du via adat in die hammerfall rein/raus möchtest: entweder den adi8 von rme als konverter dazwischen schalten, oder du kaufst dir tatsächlich das 01X von yamaha (1350.-). der digitale tascam-mischer ist schon länger auf dem markt, kann mit einer meterbridge bestückt werden und tut seinen zweck auch recht gut. kinderkrankheiten gibt es dort kaum mehr.

    das behringer dmx3232 ist fürs projektstudio auch ganz okay und liegt bei 975.-
     
  10. djwolk

    djwolk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    auf welcher seite kann mann den 2sac mkII mixer ansehen