Diana - Princess of Wales

Diskutiere das Thema Diana - Princess of Wales im Forum MacUser Bar.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Seit Tagen sind die TV-Sender, ob ÖR oder privat, voll mit Nachrufen und Gedenksendungen zum 10. Todestag von Lady Diana Spencer.

    Ich hab meine ganz eigene Meinung zu dieser Frau, die die Presse für sich zu gewinnen wusste, trotzdem nicht damit umgehen konnte und nie begriffen hat, welche Macht sie eigentlich innehatte - oder gehabt hätte, wenn sie.........

    Vielleicht nicht unbedingt Thema des Forums, aber die Dame hat wohl niemanden von uns ganz unberührt gelassen.
    Und ich würd unheimlich gern mal wissen, wie ihr über sie denkt bzw. gedacht habt.
     
  2. Charles_Garage

    Charles_Garage Mitglied

    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Ich habe mich nie für sie interessiert. Das beeindruckendste war wohl der Unfall. Ansonsten war Diana für mich eher ein Thema wie es halt in Klatschblättern und Frauenzeitschriften auftaucht.
     
  3. Barcelona

    Barcelona Mitglied

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.09.2005
    dito. Ich dachte nur irgendwann beim duschen einmal "...die vielleicht bestbezahlte Kindergärtnerin der Welt" ;)
     
  4. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...keine ahnung, ich hab sie nie getroffen :noplan:

    ...die schwägerin ist recht kompetent im umgang mit menschen. :thumbsup:
     
  5. Pompöös

    Pompöös MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    Mitglied seit:
    12.07.2007
    Ich hab auch eine Meinung über die Frau:

    Diana war, wie es mir scheint ne Lebedame, die selbst nicht weniger dick hinter den Ohren hatte.

    Jemand der 2 mal über ein freigeräumtes Minenfeld läuft und 2 Stunden später nach Paris fliegt um einen Diamantenring im Wert von 150.000 Euro abzuholen ist sicher keine Mutter Theresa, für die sie jetzt verkauft wird.
     
  6. walfrieda

    walfrieda Mitglied

    Beiträge:
    9.311
    Zustimmungen:
    1.147
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    ich denk mir bei dem jetzigen Hype nur: ist das wirklich schon zehn Jahre her? Als sie gelebt hat, hat sie mich nicht interessiert, und als sie tot war hat sich das nicht geändert. Was soll ich sagen, die "Traumhochzeit" hab ich mir damals natürlich trotzdem im Fernsehen angeschaut, war damals gerade 15.
     
  7. Freede

    Freede Mitglied

    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    War damals im Mövenpick auf 'm Kuudamm. Sitzt 'ne Omi neben mir und schreit ganz hysterisch "die Di ist tot, die Di ist tot, die Di die Di...." als ich gerade in mein Croissant beissen wollte...

    Habs dann langsam gerafft wen die mit "Di" eigentlich meinte...
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Yepp. Wenn ich fremdvögeln gehe, werd ich es auch nicht so machen, daß es die Öffentlichkeit mitbekommt, und mich dann noch beklagen.
     
  9. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    eieiei, leute, was ist das hier den für ein niveau? :(
     
  10. Barcelona

    Barcelona Mitglied

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.09.2005
    Was hast Du erwartet?
     
  11. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...keine ahnung ....kann nicht sagen, das ich "erwartungen" hatte,

    ....aber das was hier geschrieben wird klingt mir zu sehr nach gosse.
     
  12. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Was erwartest Du denn?

    Eine jungfräuliche Kindergärtnerin heiratet den Thronfolger, der eh nie König wird. Der bescheisst sie ohne Ende mit einer herben Dame.
    Statt auf den Titel zu pfeifen, ihn in die Tonne zu treten, macht Prinzessin ihr eigenes Ding und poppt sich einerseits durch die Prominenz, macht aber andererseits auf Mama und und unschuldig.
    Immer schön im Rampenlicht, aber völlig verkannt.

    Ich hab diese Frau irgendwie gehasst.
    Sie war absolut hübsch und hatte eine Macht, die Wahnsinn war.
    Statt mal auf den Tisch zu hauen, hat sie sich lieber in ihre Ess-Störungen, Affairen und sonstwas verkrochen.

    An ihrer Stelle hätte ich den Staat aufgerollt.
     
  13. submax

    submax Mitglied

    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    31.03.2006
    Also hübsch fand ich sie noch nie. Aber über Geschmäcker lässt sich ja bekanntlich streiten ;)
     
  14. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...sorry, aber da hast du die Alte von ihrem Kerl vergessen.

    ...die hat so viel Haare auf den Zähnen, da is nix mit Staat aufrollen.

    ....wo ist eigentlich deine Ausrede, warum du den Staat hier nicht aufrollst?;)
     
  15. haescher

    haescher Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    23.10.2005
    Hatte sie das wirklich? Bezweifel ich.

    Diese Legendenbildung find ich total übertrieben.
     
  16. Pompöös

    Pompöös MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    Mitglied seit:
    12.07.2007
    Ich muss sagen, chrischiwitt hat es erkannt. Zeigt, dass du emphatische Fähigkeiten besitzt.

    Ich meine: SPÄTESTENS dann müsste jede, auch noch so naive Frau, merken, dass da was nicht so läuft wie es soll, wenn der Prinz auf die Frage:

    "Lieben Sie Diana?" antwortet: "Was auch immer Liebe bedeutet".

    Unabhängig davon, dass er es ehrlich meinte, wäre ne gescheite Frau da schneller weg als sie gucken kann!

    Die war heiss auf den Ruhm, nicht weniger.
     
  17. spoege

    spoege Mitglied

    Beiträge:
    3.027
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    6.615
    Mitglied seit:
    16.06.2007
    Interessant ist, dass sie sich in den letzten Jahren ihres Lebens sehr wohl engagiert hat: Gegen Landminen und für die Opfer dieser perversen Waffe*.

    Irgendwie ist das ganz schnell in Vergessenheit geraten und findet auch jetzt nur wenig Erwähnung. Immer geht es um ihre Schönheit, ihre Ehe, ihre Bulimie, und was weiss ich – aber nicht um das, was sie selbst wichtig fand.

    Vielleicht, weil man nach wie die Märchenprinzessin sehen möchte, die "Königin der Herzen" – das mit den Landminen und den verkrüppelten Kindern aber nicht.


    *Wenige Tage vor ihrem Tod meldete die Presseagentur dpa aus London: «Prinzessin Diana ist am Mittwoch von empörten britischen Konservativen zu politischer Abstinenz aufgefordert worden. Die Prinzessin hatte in einem Interview der französischen 'Le Monde' die Haltung der früheren konservativen Regierung zu einem möglichen Verbot von Anti-Personen-Minen als 'hoffnungslos' kritisiert und die Haltung der jetzt regierenden Labour-Partei gelobt.» Solche politischen Äusserungen hatte ihr das Königshaus verboten.
     
  18. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...es ist immer wieder schön, wenn das volk diskutiert :D

    ...mal ehrlich, keiner hier kennt diese menschen, über die ihr euch hier das maul zerreisst.

    ..ich muss sagen, ich hab keine meinung, die ich vor mir rechtfertigen könnte, über diese frau.
     
  19. Pompöös

    Pompöös MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    Mitglied seit:
    12.07.2007
    Sie ist ein mal über ein geräumtes Minenfeld gelaufen um der Queen eins auszuwischen.

    Toll!

    "2 tage später" war ihr nächstes Ziel Paris wo sie sich ihren 150.000 Euro Ring abholen wollte. Mit Dodi.
     
  20. spoege

    spoege Mitglied

    Beiträge:
    3.027
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    6.615
    Mitglied seit:
    16.06.2007
    Immerhin hat sie beträchtliche Unruhe mit ihren Engagement in Grossbritannien ausgelöst.
    Dazu der Guardian

    Warum sie das getan hat, wissen wir nicht. Aber wir wissen, dass der Aktionsradius eine Mitgliedes des britischen Königshauses begrenzt ist.
    Von solchen Leuten kann man kaum verlangen, dass sie auf der Stelle ihr Luxusleben aufgeben und fortan Krankenhausdienst in Angola schieben, um ihren politischen Forderungen Glaubwürdigkeit zu verleihen.

    Oder verlangst du von Bono, dass er seine Designerbrille verkauft und sein Landhaus zu einem Waisenhaus macht, bevor er sich weiter zu der Afrika-Politik des Westens äussert?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Diana Princess Wales
  1. niles
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    665
  2. Artemidis
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    433
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...