Designer Hosen (bezhalbar)

Lightly

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2008
Beiträge
730
Hallo,

okay es muss nicht unbedingt eine Marke sein, wie z.B. JOOP! Aber, ich mag halt etwas anders.

Bevorzuge halt leichte Sommerhosen, und ja ich zieh die auch im Winter an. :D Bin nicht son Mensch der friert.

Also das Design sollte halt anders sein, aber jetzt nicht overdresst. Dezent aufallend eben.

Wo ich ausgefallene T-Shirts kriege weiß ich ja, aber wie sieht es mit solchen Hosen aus? Überall machen Einheitsketten auf und so... und immer Jeans, Cord.. usw.

Naja, genug geredet. :D
 

Deep4

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
2.517
Gibt´s bei Dir keine Geschäfte, wo man einfach mal eben reingehen kann ? Bei uns in Köln gibt´s haufenweise kleine Läden, die eigene Klamotten schneidern...Ist eigener Geschmack wirklich so schwierig ?
 

fabianh

Mitglied
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
87
Gibt´s bei Dir keine Geschäfte, wo man einfach mal eben reingehen kann ? Bei uns in Köln gibt´s haufenweise kleine Läden, die eigene Klamotten schneidern...Ist eigener Geschmack wirklich so schwierig ?
Ist es wirklich SO schwer, eine ganz normale Antwort darauf zu geben?
Wenn jemand eine Frage stellt, werter Herr, dann tut er dies häufig, weil er eine Antwort auf ebenjene Frage erwartet. Abwertende Kommentare wie Deiner haben keinen Zweck, außer der Vergrößerung Deines digitalen Penis.
Also halt doch einfach den Rand, wenn Du nichts dazu sagen kannst und nur von oben herab auf die in Deinen Augen vorliegende Lächerlichkeit hinweisen willst.


Extravagantes findest Du oft auf größeren Märkten in solchen Hippieläden. Nicht abschrecken lassen durch den Namen. Sind häuifer weitere Stoffhosen oder welche aus Leinen o.ä. zu finden.
 

Lightly

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2008
Beiträge
730
Ja gibts eben echt nicht hier. ^^ Das wüsste ich :D

Online Shops gehen doch auch, bin ich nen Freund von. ^^
 

eljenzo

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2008
Beiträge
253
hmm... ich fahr ganz gern in Outlet-Stores. Denn gegen Joop oder Hugo Boss hosen für 50 bis 60 Euro kann man nix sagen. Bei H&M gibts in dem Preisbereich auch Hosen, doch die kommen nicht an das Qualitätsniveau heran. Aber ich kann mir nichts so recht unter deinem Stil vorstellen...
 

Deep4

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
2.517
Ist es wirklich SO schwer, eine ganz normale Antwort darauf zu geben?
Wenn jemand eine Frage stellt, werter Herr, dann tut er dies häufig, weil er eine Antwort auf ebenjene Frage erwartet. Abwertende Kommentare wie Deiner haben keinen Zweck, außer der Vergrößerung Deines digitalen Penis.
Also halt doch einfach den Rand, wenn Du nichts dazu sagen kannst und nur von oben herab auf die in Deinen Augen vorliegende Lächerlichkeit hinweisen willst.


Extravagantes findest Du oft auf größeren Märkten in solchen Hippieläden. Nicht abschrecken lassen durch den Namen. Sind häuifer weitere Stoffhosen oder welche aus Leinen o.ä. zu finden.
Was war denn an dieser meiner Antwort schwer zu verstehen, mh ?

Meine Antwort ist halt "geh in Läden und schau Dich um". Niemand kann dem TE sagen, was er sich für Hosen kaufen soll. Für den einen sind Cargopants schon extravagant, für den anderen fängt "dezent auffallend" halt erst bei Kanariengelben Jeans an, mit grünen Streifen drauf.

Woher soll ich wissen, welche Läden es bei dem TE in der Nähe gibt ?

Zum Rest Deines persönlichen Angriffs sage ich nur folgendes : Ich fand die Frage nicht lächerlich, nur sehr schwierig. Das hat auch mit "von oben herab" nichts zu tun. Oder hast Du den Teil überlesen, wo ich von "kleinen Geschäften, die eigene Klamotten schneidern" schreibe ?

Wenn´s individuell sein soll, würde ich mich nach solchen Läden umsehen. Und dafür notfalls auch mal in die nächste größere Stadt fahren.

Und danke der Nachfrage, meinem Penis geht´s sehr gut. Kann mich nicht beklagen. Weder digital noch Echtfleisch.
 

fabianh

Mitglied
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
87
Ist eigener Geschmack wirklich so schwierig ?

Aaaaaaaaaaaaachsooooooooooooooooooooo... Wenn das soooooooooooo ist...
 

Deep4

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
2.517
Aaaaaaaaaaaaachsooooooooooooooooooooo... Wenn das soooooooooooo ist...
Noch mal verständlich schreiben :

Ware angucken - Ware anprobieren - Ware gefällt - Ware kaufen.

So mache ich das in der Regel mit Klamotten.
 

fabianh

Mitglied
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
87
Und das Prinzip:
Ware am Mann gesehen - für gut befunden - suchen - nicht finden - fragen, ob jemand Bezugsquelle kennt ist gänzlich unbekannt. Tzzz. Ist Individualität derweil soooo schwer geworden, dass jeder überall seine Klamotten von der Stange kauft und nie Schwierigkeiten hat, das passende zu finden...
 

Deep4

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
2.517
Gibt´s bei Dir keine Geschäfte, wo man einfach mal eben reingehen kann ? Bei uns in Köln gibt´s haufenweise kleine Läden, die eigene Klamotten schneidern...
Meine Antwort ist halt "geh in Läden und schau Dich um". Für den einen sind Cargopants schon extravagant, für den anderen fängt "dezent auffallend" halt erst bei Kanariengelben Jeans an, mit grünen Streifen drauf.

Wenn´s individuell sein soll, würde ich mich nach solchen Läden umsehen. Und dafür notfalls auch mal in die nächste größere Stadt fahren.
Und das Prinzip:
Ware am Mann gesehen - für gut befunden - suchen - nicht finden - fragen, ob jemand Bezugsquelle kennt ist gänzlich unbekannt. Tzzz. Ist Individualität derweil soooo schwer geworden, dass jeder überall seine Klamotten von der Stange kauft und nie Schwierigkeiten hat, das passende zu finden...
Ist schon schwierig, die Sache mit dem Lesen, oder ?

Mir ist immer noch nicht klar, was der TE für Hosen sucht - Leinen oder Baumwolle, dunkel oder Hell, mit Schlag oder Karotte, mit Bömmeln untendran oder doch lieber der Hippie-Fransen-Look...

Dann gib doch mal nen schlauen Tip ab !
 

PieroL

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2005
Beiträge
5.837
Ich kaufe meine Klamotten mittlerweile vorwiegend bei kik oder takko.
Die Qualität ist dieselbe wie in anderen Läden und kosten tut es nur einen Bruchteil.

Ansonsten, wenn es unbedingt Designer Klamotten sein sollen...
würde ich persönlich abseits der großen Läden durch die Gassen gehen und da mal schauen.
Gibt's doch überall solche kleinen Läden.
 

Locusta

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2004
Beiträge
851
hmm... ich fahr ganz gern in Outlet-Stores. Denn gegen Joop oder Hugo Boss hosen für 50 bis 60 Euro kann man nix sagen
:faint: 50-60 Euro für eine Jeans? Ich zahle 25$ für eine Levis und das empfinde ich schon für zu viel. Möglichst in gaaanz dunkel Blau, denn hell wird sie eh schnell genug und die netten weißen Streifen kommen auch nach 3-4 Jahren ;).

Ansonsten: Bzgl. Stoffhosen sieht es bei mir auch nicht anders aus. Irgendwo wird eben eine gute Hose gekauft und dann wird sie eben von Hand und Nähmaschine auf die richtige, genau passende, Länge gekürzt.
 

Lightly

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2008
Beiträge
730
Also, nicht streiten. :rolleyes:

Ihr sollt mich ja auch nicht beraten, sondern wenn ihr gute Bezugsquellen habt könnt ihr diese ja posten, hmm.

Okay, von der Machart halt eher der Stil. Ich mag Leinen sehr, ja. Überhaupt leichte Stoffe. So für maximal 100 Euro.

Die hier z.B. habe ich mir gekauft und bin begeistert.

So der Style halt, kann aber etwas ausgefallener sein, aber dennoch halt dezent.

ganesh-jeans-hose
 

Deep4

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
2.517
Also, nicht streiten. :rolleyes:

Ihr sollt mich ja auch nicht beraten, sondern wenn ihr gute Bezugsquellen habt könnt ihr diese ja posten, hmm.

Okay, von der Machart halt eher der Stil. Ich mag Leinen sehr, ja. Überhaupt leichte Stoffe. So für maximal 100 Euro.

Die hier z.B. habe ich mir gekauft und bin begeistert.

So der Style halt, kann aber etwas ausgefallener sein, aber dennoch halt dezent.

ganesh-jeans-hose

Leinenhosen in dieser Art (finde ich jetzt nicht soooo ausgefallen) bekommst Du eigentlich doch ganz gut bei Läden wie Wehmeyer, P&C etc. Also im klassisch sortiertem Einzelhandel. Zumindest kaufe ich Leinenhosen für den Sommer, in dieser Art, in der Regel dort. Man kann auch mal bei C&A schauen, die haben in derlei Dingen doch ne Riesenauswahl...
 

Altair

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.07.2003
Beiträge
2.527
:faint: 50-60 Euro für eine Jeans? Ich zahle 25$ für eine Levis und das empfinde ich schon für zu viel.
70 Euro für eine Levis (oder eine andere Markenjeans) ist der günstigste Preis, den ich bislang bezahlt habe und geht auch voll in Ordnung. Wo bekommt man denn eine Levis für 25 US$ bzw. 20 Euro? :confused: Selbst in Outlet-Stores wie von René Lezard kostet eine Jeans um die 120 Euro.
 

Lightly

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2008
Beiträge
730
Hmmm..... -_-

Also bei P&C gibts doch auch nichts besonders, außer in der Design Abteilung für Frauen... und da ist es richtig teuer. ^^
 

JukePod

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2007
Beiträge
137
G-STAR RAW !! eine der absolut geilsten marken auf diesem planeten. die haben echt was drauf.

falls dir die zu teuer sind, eine "billigere g-star version: Jack&Jones Jeans Intelligence.
 

Ähnliche Themen

Oben