Der ultimative RAM Thread - MacBook Pro PowerBook iBook

Diskutiere das Thema Der ultimative RAM Thread - MacBook Pro PowerBook iBook im Forum MacBook.

  1. j-man

    j-man Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Hallo Leute, spricht irgendwas gegen den billigen 2GB "SO-DIMM 2048MB PC3-8500 (1066MHz ) MacBook / Pro (Late 2008) (Micron 3rd)" Speicher von DSP?

    Soll in ein MBP 13" Mid 2009 wandern.

    Habe bisher keine negativen Erfahrungen entdecken können, einzig von Kingston halte ich mich wegen des negativen Feedbacks fern.
     
  2. RobDeluxe

    RobDeluxe unregistriert

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.07.2009
    Hi,

    Deine Frage deckt sich zu 100% mit meiner Situation. Ich war am WE im Apple-Store München, da würden mich 2x2GB insgesamt 280€ kosten. Warum ist das denn so teuer?

    Wenn qualitativ nichts dagegen spricht, würde ich selbiges bei DSP bestellen. Gibt es da schon mehr Erfahrungsberichte? Und kann man die Riegel bei einem Fachhändler einbauen lassen (sozusagen selbst kaufen und dann zum Einbau mitbringen)?

    LG, Rob
     
  3. Bakschish

    Bakschish Mitglied

    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    20.12.2006
    ich frage mich gerade ob ecc wichtig ist...

    Kingston SODIMM 2048MB DDR2-667 PC2-5300S CL5


    Kingston ValueRAM - Memory - 2 GB - SO DIMM 200-polig - DDR II - 667 MHz / PC2-5300 - CL5 - 1.8 V - ungepuffert - nicht-ECC


    der müsste odoch gehen für ein macbook pro oder?

    oder is ecc ratsam?
     
  4. MGJBigMac

    MGJBigMac Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    29.11.2007
    Also ich hab mir die hier fürs neue 13er MB Pro gekauft:

    http://www.amazon.de/gp/product/B00...p=1638&creative=19454&creativeASIN=B001MB3JBI

    Kann bisher keine Probleme feststellen.

    Der Einbau ist auch easy, dafür muß man keinen Profi bemühen, zumindest wenn man kein totaler Grobmotoriker ist. Speicher darf man eh selber wechseln, da verliert man nicht die Garantie!!
     
  5. j-man

    j-man Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    danke, aber mir ging's jetzt ganz speziell um den Speicher von DSP-memory.
     
  6. RigoX

    RigoX Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    09.08.2004
  7. TanteMathilda

    TanteMathilda Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.09.2008
    Moin, ich habe da ein kleines Problem... ich will meinen Arbeitspeicher in meinem MBP Sept.08 aufrüsten und habe mir diesen hier bei Conrad gekauft:

    http://www.amazon.de/Kingston-4GB-R...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1249725943&sr=8-1

    Nun habe ich ihn eingebaut, gespannt alles wieder zusammengeschraubt und eingeschaltet. Das Laufwerk zuckt wie jedes Mal beim Starten, dann bleibt der Bildschirm schwarz, auch mehrere Minuten. Hab dann den alten RAM wieder eingebaut und jetzt läuft wieder alles wie sonst. War ich zu ungeduldig und das MBP braucht ein paar Minuten, um den neuen Arbeitsspeicher zu erkennen? Oder ist das doch nicht der richtige?

    Bin verwirrt und wäre um Hilfe dankbar!
     
  8. j-man

    j-man Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    wenn er geht, geht er sofort.

    EDIT: Ich denke, Du hättest DDR-3 Speicher kaufen müssen. Hattest Du Dich vorher überhaupt nicht informiert?
     
  9. Falsch! Recht informiert bist du aber auch nicht...

    @ Kingston: anscheinend ein weiteres 800er Bundle, dass als 667er beschriftet war. Ist billiger für Kingston und in der PC-Welt auch kein Problem, nur blöd für Apple-User weil sie dort nicht laufen. Zurückschicken - Corsair kaufen!
     
  10. TanteMathilda

    TanteMathilda Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.09.2008
    Doch habe ich. Ich habe auch diverse Male hier im Thread Fragen gestellt, die allerdings nie beantwortet wurden...



    Alles klar... ziemlich blöd dass Kingston sowas abzieht :( ich hoffe die tauschen dann auch anstandslos um!
     
  11. j-man

    j-man Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    War mir auch nicht sicher, danke für die Aufklärung.
     
  12. Roxelchen

    Roxelchen Mitglied

    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    10.10.2006
    ich hab jetzt 4gb ram in meinem mb

    seitdem friert firefox immer ständig ein
    alles andere funktioniert dann noch , das os ist nicht betroffen nur firefox anscheinend

    liegts am ram?
     
  13. seitenbacher

    seitenbacher Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.02.2008
  14. Crabman

    Crabman Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.04.2008
    Macbook Pro Ram Upgrade

    Hallo macuser!

    Ich habe den Arbeitsspeicher meines MBP's aufzurüsten. Zurzeit befinden sich zwei 1GB Bausteine im MBP, für mich nicht genug und deshalb wirds Zeit für insgesamt 4GB. Mein MBP ist vom April 2008 also early 2008.

    MBP 15" 2.4 GHZ 2GB Ram Geforce 8600 GT 256 MB

    Nun meine Frage. Ich habe bei Amazon 2GB Ram von Kingston gefunden. Eigentlich wollte ich es einfach bestellen und gucken obs klappt. Aber wegen dem niedrigen Preis wollte ich vorher nachfragen, ob ich es bedenkenlos bestellen kann. Hier der link

    http://www.amazon.de/Kingston-KTA-M...OQRW/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1250442661&sr=8-3


    Ich hab beim suchen noch einen Ram gefunden der, so glaube ich, der selbe ist, nur günstiger. Stimmt das?

    http://www.amazon.de/Kingston-2GB-DDR2-PC2-5300-CL5/dp/B000JREMTO/ref=pd_rhf_p_t_3


    Kann ich bedenkenlos einen der oben aufgeführten kaufen ? Der zweite ist etwas günstiger, aber dennoch der gleiche oder?

    PS: Noch eine OT frage, ich wollte mir auch eine art Stütze für mein MBP kaufen, aber eine art Kühler. Welche könnt ihr empfehlen ?

    Crabman
     
  15. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Kingston verkauft derzeit anscheinend 800 MHz Speicher, der als 667er gelabelt ist. An sich kein Problem, aber Apple Notebooks laufen damit nicht. Ob das auch bei den speziell als "Apple-Speicher" gelabelten Produkten so ist, weiß ich nicht, aber momentan würde ich für Apple Rechner auf andere Marken setzen (Corsair, MDT, Mushkin, Infinion etc.)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...