Der Heimkino Thread

Diskutiere das Thema Der Heimkino Thread im Forum MacUser TechBar.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. worshipper

    worshipper Mitglied

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    20.06.2004
    Kauft euch einen Beamer oder gleich zwei :)

    Im Wohnzimmer:
    HC-5500 mit BluRay zuspieler
    Diagonale 3 Meter.... :cool:

    im Schlafzimmer:
    Epson irgendwas... diagonale 4 :cool::cool:
     
  2. Magicforce

    Magicforce Mitglied

    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    11.02.2006
    und auch von Sony
     
  3. BlueAngel020

    BlueAngel020 Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    09.04.2009
    Ich such auf gerade einen geeigneten TV für mich und denke hier bin ich richtig.
    Kann mir jetzt mal einer sagen, was beim Aktuellen stand der Technik zu empfehlen ist??!?!
    LCD, Plasma, LED, Laser, Rückpro.,
    suche was in der Größe 40 bis 45 Zoll und will ihn an die Wand hängen, er sollte nen HDMI und USB anschluss haben, aber des haben sie ja alle derzeit.
    Was habt ihr denn für Geräte und wie zufrieden seit ihr, ich will beispielsweise beim Fußball kein nachziehen von Bällen usw.
    zur Zeit spiele ich mit dem Gedanken eines Samsung UE 40 B 7000 VWXZG
    hat den schon wer wie zufrieden seit ihr.
    Wenn ich in ein Geschäft gehe, wie find ich raus ob er was taugt. Nehmt ihr nen FIlm mit oder ein datei zum testen.

    Der Link zum TV
    Samsung UE 40 B 7000 VWXZG 40 Zoll: Amazon.de: Elektronik
     
  4. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Au weh, jetzt geht's gleich los.
    Da wirst du nie eine eindeutige Antwort erhalten.
    Die die LCD haben empfehlen meistens LCD, die die Plasma haben einen Plasma etc.

    Ich kann nur sagen, dass ich mich gegen einen LCD und für einen Plasma entschieden habe, weil ich das Bild beim LCD "zu gut" (zu detailreich, "computer like") fand. Ganz subjektiv.
    Hingegen haben Freunde von uns einen LCD und dort finde ich den auch wieder ganz gut...

    Mein Tip: bestell dir 2-3 und schau sie zu Hause an!
    Test DVDs gibts zu Hauf umsonst im Web!
    Beamer hätte ich gerne, kenne mich aber zu wenig aus.
    Was braucht man, was soll man kaufen....
     
  5. Jabba

    Jabba Mitglied

    Beiträge:
    4.499
    Zustimmungen:
    110
    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Also die Rückpros gibts hier in D nicht mehr, die sind von den JVC Seiten schon lange verschwunden. Hat sich hier nicht wirklich durchgesetzt, von daher würde ich die nicht unbedingt empfehlen, wegen der Ersatzteile etc...
     
  6. Jabba

    Jabba Mitglied

    Beiträge:
    4.499
    Zustimmungen:
    110
    Mitglied seit:
    21.11.2003
    BTW: Beamer
    Ich habe ne schweine teure Leinwand, aber schon recht alt.
    Kann einem bei FullHD das zum Nachteil werden?
    Und wie laut sind die denn? Denn das Lüftergräusch geht mir auf den Senkel, obwohl ich den an der Decke hängen habe.
     
  7. BlueAngel020

    BlueAngel020 Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    09.04.2009

    Bitte bitte gib mir mal nen tipp, oder nen link
     
  8. OzBert

    OzBert Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    23.03.2005
    Als Leinwand habe ich eine 1.80m breite Selbstbaurahmenleinwand, wollte definitv keine ausziehbare Leinwand - die früher oder später Wellen wirft.

    Ich glaube nicht dass deine "alte Leinwand" einen HD-Nachteil hat. Eher mag es ein Problem geben dass sie zuviel Licht und damit evt. einen "Lichtfleck" zurückwirft. Das kann dann passieren wenn man stark reflektierende (hoher gain-Faktor) Dia-Leinwände etc. einsetzt.

    Als Beamer setze ich einen Sanyo PLV-Z700 (Full-HD) ein. Angesteuert wird dieser von einer Wii, einem Lidl-DVD-Player (wg. codefree) und vorwiegend der PS3. Zu hören ist der Beamer "nicht", die PS3 übertönt ihn locker (wobei auch das Rauschen nicht wirklich stört) - kein Vergleich mit meinem damaligen Erstbeamer, einem DSP Infocus X1 (SVGA)!

    Audiotechnisch nutze ich noch einen 5.1 Sony-AV-Receiver, mit Nubert Boxen (ohne Subwoofer, die Nubert Standboxen drücken genug).

    Für normales Fernsehen (so gut wie nie), haben wir einen alten kleinen 16:9 Loewe (CS1).

    Die technische Qualität von Blu-Ray, bzw. HD-Filmen, haben selbst meine Freundin begeistert.

    .CHeers
    OzBert
     
  9. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Biddeschön: zB. Burosch oder Thread im Hifi-Foum, und hier (heimkinopage.de/test_dvd.htm) für umme.
     
  10. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Feste Leinwand fällt bei mir durch den an der Wand hängenden Plasma flach.
    Was sollte man denn an ausziehbarer Leinwand kaufen?
    Dein Beamer kostet ja so um die 1.000€, da könnte ich mit leben.
     
  11. BlueAngel020

    BlueAngel020 Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    09.04.2009
    danke!
     
  12. Discovery

    Discovery Mitglied

    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    588
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Ähm, Fernseher ist aber nur bedingt Heimkino.
    Bei mir läuft das über Beamer… Wohne
    in einer alten Fabrik, Bild hat fast Kinogrösse:

    Bei Beamer achten: Lichtstärke, unter 27 db
    Lautstärke und die Lebensdauer in Std. der
    Lampe und die Kosten einer neuen Lampe.

    Bei mir. Lebensdauer 3000 Std.
    Kosten Lampe 400 Euro.
    Beamer Philips bShure
    1800 Ansi Lumen.
    Surround Beosystem B&O
    über Panasonic Harddiscrecorder DMR-EH 60
    und Sharp Aquos (kann ich nur bedingt
    empfehlen, langsame Umschaltung zwischen
    Sendern)

    Nachtrag: es braucht nicht unbedingt
    eine Leinwand. Eine weisse Wand geht
    auch, wenn der Beamer genug Licht gibt.
     
  13. NitroxQuirl

    NitroxQuirl Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    17.07.2007
    Hallo zusammen,

    ich bin auch gerade dabei mein kleines "Heimkino" aufzurüsten. Leider gibt es dabei das eine oder andere Problem - aber vielleicht hat ja jemand aus dem Forum hier den einen oder anderen Tipp.

    Folgende Konfiguration habe ich im Moment laufen:

    TV: Philips 42 PFL 7603 - Full HD TFT
    Kabel-Receiver: Philips DCR 5000 HDTV Kabelreciever
    Playstation 3 als Daddelkonsole und BlueRay-Zuspieler
    DVD-HDD-Recorder: JVC DR MH-20
    Verstärker: Yamaha RX-V 595 a RDS
    Boxen: Infinity Alpha 5.1 Set

    Verkabelt habe ich die einzelnen Komponenten so:

    Kabel-Receiver, PS3 über HDMI an den Full-HD-Fernseher
    DVD-Recorder über SCART an den Full-HD-Fernseher

    PS-3 über TOS-Link (optisch) an den Yamaha, Kabel Receiver ebenfalls
    DVD über digital-out (Chinch) an den Yamaha

    Sendungen, die ich über den Kabel-Reciever empfange werden auch als Dolby-Digital über den Yamaha ausgegeben (sofern die Sendungen in diesem Tonformat vorliegen)

    DVD klappt auch gut was den Ton angeht - Bild - na ja...

    Aber bei BlueRay's bekomme ich immer nur reines Stereo über den Yamaha-Reciever. Ist das Systembedingt (5.1 Sound nur über HDMI) oder habe ich etwas falsch verkabelt?

    Ich habe schon überlegt mir einen Onkyo TX-SR 706 zuzulegen, da dieser ja über massig HDMI-Schnittstellen verfügt. Sollte ich allerdings über Verkabelung das Ganze noch mit dem Yamaha-Reciever hinbekommen, könnte ich mir die knapp 600,- € für den Verstärker erstmal sparen (wobei so ein Verstärker-Neukauf bestimmt auch wieder einen Neukauf im Bereich Boxen (Teufel) nach sich ziehen würde).

    Über Konfigurationstipps, Erfahrungen zu dem Onkyo-Reciever und oder Teufel Boxen (Concept oder Theater-Serie) würde ich mich sehr freuen.

    Gruß aus Berlin, NitroxQuirl
     
  14. OzBert

    OzBert Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    23.03.2005
    Der Beamer hat ein gutes P/L-Verhältnis, in der Tat. Natürlich haben die für doppelt bis dreifach so viel Euros den besseren Schwarzwert etc. - aber für 1k€ finde ich den Sanyo wirklich klasse.

    Leinwand: du hättest auch die Möglichkeit eine Rahmenleinwand in einer Rollschiene vor dem Plasma zu haben, und in Position zu schieben. Mit Rollleinwänden kenne ich mich leider nicht aus.

    "Kino" geht echt nur mit Beamer und grosser Leinwand.

    .CHeers
    OzBert
     
  15. Hemi Orange

    Hemi Orange Mitglied

    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    524
    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Hast du in den PS3-Systemeinstellungen die AC3/Dolby Digital-Ausgabe aktiviert? Muß man soweit ich mich erinnere separat anschalten.

    Normalerweise sollte das über das optische Kabel problemlos funktionieren.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...