Corona-Warn App vom RKI (Robert Koch Institut)

coolboys

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.12.2010
Beiträge
2.537
Hallo MU-Gemeinde,

im Rahmen der aktuellen Corona-Situation hat das Robert-Koch-Institut heute die Corona-Warn-App veröffentlicht.
Die App kann sowohl im iOS Store als auch im Android-Store herunterladen werden.

DIe Warn App sollte mit eingeschaltetem Bluetooth immer aktiv im Hintergrund laufen. Somit stellt man sicher, dass man informiert wird...
Die App ist Gratis und sollte in der jetzigen Corona-Krise als Pflicht-Download gelten.

Die App erkennt man daran, dass es vom Robert-Koch-Institut entwickelt wurde.

Hier die Infos zur Corona-Warn-App für iPhone/iPad: Corona Warn-App RKI


Gruß coolboys
 

magfoo

Aktives Mitglied
Registriert
20.10.2019
Beiträge
3.069
braucht man wirklich die google-play-services unter android?
dann wäre ich eh raus...
 

pbro

Mitglied
Registriert
28.06.2014
Beiträge
222
Das alte Thema war leicht "verhunzt". Ich bitte hier sich ausschließlich über die App auszutauschen und
Exkursionen in andere Themengebiete zu unterlassen.

Auch wenn ich Dein Ansinnen nachvollziehen kann so verstehe ich dennoch nicht, warum der Startbeitrag stehen geblieben ist.

Sollen wir jetzt alles wiederholen, dass die App NICHT vom RKI entwickelt wurde, sondern von SAP und Telekom,
dass sie kein Pflichtdownload sein sollte, ...?

Und was heisst schon Pflichtdownload? Eine App, die mir Apple unter IOS zwangsweise installiert, so wie einige Systemapps?
Ich werde sie weiterhin nicht installieren, würde gegen gesetzlichen Zwang vorgehen, usw.

--peter
 

Ralle2007

Aktives Mitglied
Registriert
01.01.2007
Beiträge
18.823
An dieser Stelle möchte ich nochmal die Hotline Nummer der Bundesregierung zur Corona App schreiben. Sehr nett und hilfreich bei Fragen. Meine wurden zumindestens beantwortet.

Tipp die "3" auswählen, hier hat man einen Berater dran ;)
+49 800 7540001‬
 

kermitd

Aktives Mitglied
Registriert
16.02.2006
Beiträge
5.754
An dieser Stelle möchte ich nochmal die Hotline Nummer der Bundesregierung zur Corona App schreiben. Sehr nett und hilfreich bei Fragen. Meine wurden zumindestens beantwortet.

Tipp die "3" auswählen, hier hat man einen Berater dran ;)
+49 800 7540001‬
Immerhin beruhigend, dass bei den 3 Millionen Euro auch was bei rumkommt... :p

https://www.zeit.de/digital/2020-06/corona-app-entwicklungskosten-betriebskosten-sap-telekom schrieb:
Betriebskosten von monatlich 2,5 bis 3,5 Millionen Euro, etwa für zwei Beratungshotlines
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.074
Und was heisst schon Pflichtdownload? Eine App, die mir Apple unter IOS zwangsweise installiert, so wie einige Systemapps?
Ich werde sie weiterhin nicht installieren, würde gegen gesetzlichen Zwang vorgehen, usw.
Nein, kein Zwang. Er schreibt, dass man die App installieren „sollte“. So wie z.B. es Pflicht sein „sollte“,
mitzuhelfen, wenn jemandem in Not ist.
 

Andi

Aktives Mitglied
Registriert
16.05.2002
Beiträge
8.897
braucht man wirklich die google-play-services unter android?
dann wäre ich eh raus...
Huawei ist raus habe ich wo gelesen. Die wollen was nachliefern. Bei Android müssen angeblich auch die Ortungsdienste aktiv sein damit die App funktioniert. Kann das Jemand bestätigen?
Ich kann es auch nicht installieren da kein iOS 13
 

Leslie

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2006
Beiträge
2.055
Mir fällt gerade auf, dass ca. 20 % der 2 Mio. Downloads auf den Apple-Store entfallen und 80 % auf den Google-Store (was in DE zu erwarten ist), aber beide Stores nach einem Tag ca. gleich viele Bewertungen für die App haben (je 20.000). Apple-Kunden scheinen auch hier feedback-freudiger zu sein. ;) Wie auch immer, Bewertungen sind bis jetzt top, in beiden Stores aktuell durchschnittlich > 4,5 Sterne, für die iOS-App etwas besser als für die Android-App.
 

kermitd

Aktives Mitglied
Registriert
16.02.2006
Beiträge
5.754
ab wievielen downloads ist es denn ein Erfolg.
Ich finde bei ca 80Mio Deutschen 2Mio nicht gerade viel...

Wie viele, Smartphones gibt es hierzulande?
https://www.zeit.de/digital/mobil/2...dortdaten-bluetooth-virus-bekaempfung/seite-2 – dort steht:
In der Pressekonferenz gab es auf die Frage, wie viele Menschen in Deutschland über geeignete Handys verfügten, nur eine ausweichende Antwort, nämlich dass 65 Prozent der Bevölkerung grundsätzlich Smartphones verwendeten.
 

Leslie

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2006
Beiträge
2.055
Ich finde bei ca 80Mio Deutschen 2Mio nicht gerade viel...

2,5 Prozent der DE-Gesamtbevölkerung bzw. 4 Prozent der Smartphone-Benutzer am Tag der Veröffentlichung? Hast Du so eine Marktdurchdringung bis jetzt je bei einer anderen App oder irgendeinem anderen Produkt gesehen? Das sind an einem einzigen Tag mehr als 10x so viele "Installationen", wie das Virus bis jetzt in einem halben Jahr geschafft hat. ;)
 

Ralle2007

Aktives Mitglied
Registriert
01.01.2007
Beiträge
18.823
ab wievielen downloads ist es denn ein Erfolg.
Ich finde bei ca 80Mio Deutschen 2Mio nicht gerade viel...

Wie viele, Smartphones gibt es hierzulande?
Ja da geht noch was in den nächsten Tagen und Wochen. Aber lt. ZDF halt bis dato ein Erfolg, persönlich finde ich das aber auch ;)
 

uwolf

Mitglied
Registriert
26.09.2006
Beiträge
636
Schade das es keine Apple Watch Integration gibt. Die habe ich immmer dabei, das iPhone nicht, gerade beim Training.
 
Oben