cinema 20" KRITIKER

macfighter

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.11.2003
Beiträge
121
Yo!
Ich hab mir grad die Beschreibung von dem Cinemas durchgelsesen und gesehen, dass man nichts einstellen kann. Kein Gamma, kein Kontrast...nichts! WARUM?

Das macht mich skeptisch!

Wie soll das dann noch farbverbindlich sein???

Ist hier wer aus dem DTP-Bereich, der mal sein statement abgeben kann?

Was spricht denn für das Display ausser natürlich das design mal wieder?
 

Jabba

Aktives Mitglied
Registriert
21.11.2003
Beiträge
4.499
Die CDs haben nur DVI Anschluss, es wird alles über den Computer geregelt und auch kalibriert, nicht am Bildschirm selbst.

HTH
 

macfighter

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.11.2003
Beiträge
121
D.h. ihr könnt den empfehlen und würdet nicht zu einem anderen greifen?

Farbverbindlichkeit?
 

wegus

Moderator
Registriert
13.09.2004
Beiträge
17.490
Ich bin kein Grafiker! Ich bin mehr der Admin, Programmierer und DB-Mensch! Bin aber mit dem Display hoch zufrieden! Farbverbindlich sollen die sein, prüfen kann ich das jedoch nicht!
 

Tryxel

Mitglied
Registriert
02.08.2004
Beiträge
120
Also ich habe weder ein Studiodisplay von Apple, noch habe ich eines von Formac oder Lacie. Da diese aber allesamt von Grafikern und Designern verwendet werden, kann man diese bedenkenlos empfehlen. Das einzige, was ich zur Zeit besser wüsste, sind die aktuellen Sony TFTs mit Black Matrix Technologie. Aber das ist wohl mehr ein subjektiver Geschmackseindruck.
 

TrueType

Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
63
Bin von einem alten 23" auf ein neues 20" umgestiegen. Das 20" kann ich nur voll und ganz empfehlen. Der Kontrast und die Helligkeit sind noch besser geworden und Farben wirken sehr natürlich. Mehr kann ich zum Thema Farben leider nicht sagen.

...und das Design ist in meinen Augen wunderschön schlicht und elegant. Es macht schon Freude das Dispplay einfach nur anzufassen :D
 

wegus

Moderator
Registriert
13.09.2004
Beiträge
17.490
@TrueType: Hast Du die DeBraille-Version? :D

Das 23er ist auch gleichmäßig ausgeleuchtet, daß soll ein Problem beim 30er sein!
 

TrueType

Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
63
Achtung! Ich spreche von einem alten Cinema Display! Da war die Ausleuchtung nicht immer perfekt. Unter dunklen Lichtverhältnissen waren bei schwarzem Hintergrund an den Rändern zum Teil helle Flecken zu sehen. Die Auslechtung im Tagesbetrieb war dagegen optimal.
 
Zuletzt bearbeitet:

TrueType

Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
63
Zum Kauf des neuen 23" würde ich derzeit sowieso abraten! Denn bei diesem Monitor (siehe Apple - Discussions - Displays Forums) wird von erhbelichen (!) Farbabweichungen (Stich ins rosa, gelbe) gesprochen. Diese Abweichungen soll das 30" Gerät nicht aufweisen. Deshalb gibt es viele aus dem Forum, die sich auf die Suche nach einem Alten 23" gemacht haben. Hier waren die Farbwerte absolut stabil.
 

wegus

Moderator
Registriert
13.09.2004
Beiträge
17.490
Gelesen hab ich das auch! Aber meines is i.O.! Neulich bei Schauinsland, hatten sie ein 20er und ein 23er nebeneinander da war auch nichts von einer Abweichung zu bemerken!
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
Ich habe meinen Rosastich rauskalibriert. Sieht man überhaupt nicht. Aber ärgerlich ist das schon :(

Frank
 

macfighter

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.11.2003
Beiträge
121
Ist das 20" Display DTP tauglich?

Wäre nett, wenn noch mal jemand auf meine ganz oben gestellten Fragen antwortet.

Danke im Vorraus für Eure Hilfe.

Gruß MF
 

TrueType

Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
63
Sicherllich ist das 20" Display DTP tauglich. Mit der integrierten Monitorkalibrierung kann das Display auf viele unterschiedliche Bedürfnisse angepasst werden. Unter anderem kann dort der Gamma-Wert eingestellt werden (habe ich bei meinem Montior noch nicht gemacht).
Ein aktueller Vergleich in der Maclife zeigt sogar, dass das integrierte Tool von Apple eines der Besten ist. Natürlich sind Hardware-Kalibrierungsgeräte noch einen Tick genauer und können die umliegenden Lichtverhältnisse bei der Kalibrierung berücksichtigen.
 

rookie

Aktives Mitglied
Registriert
26.10.2003
Beiträge
1.431
nur so als input nebenbei:
gestern abend erhielt ich mein neues 20" cinema display. ausgepackt und erst mal riesig gefreut.
dann wollte ich mir erst einmal eine dvd auf diesem grossen screen reinziehen. also schob ich die matrix reloaded dvd rein, um die highway-verfolgungsjagt zu geniessen.
aber o schreck, ein grüner punkt auf dem schwarzen hintergrund! da noch einer! und noch einer!
enttäuscht installierte ich "pixelchecker" und siehe da, mit einem schwearzen hintergrund habe ich ganze falsch leuchtende pixel (5Grün, 1Weiss, 1Rot, 1Blau)

Habe ich anrecht auf ein anderes? Wen muss ich kontaktieren? Apple oder den Händler?
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2004
Beiträge
3.593
Dazu solltest du mal in der Anleitung lesen, da sollte sich ein Paragraph befinden, unter welchen Bedingungen du das Panel tauschen lassen kannst. AFAIK sind die CD's "Pixelfehlerklasse 2", d.h. einige tote Pixel darf ein Display haben, die dürfen sich allerdings nicht zu knapp beisammen häufen.

Du kannst auch probieren, gaaaaaanz sanft, mit einem Wattestäbchen die toten Pixel zu massieren. Hört sich schräg an, hilft aber ab und zu, daß das ganze wieder zum Funktionieren bewegt wird.
 

wegus

Moderator
Registriert
13.09.2004
Beiträge
17.490
@rookie:
Darum kaufe ich nur Displays, die ich gesehen habe! Bei der Zahl defekter Punkte hast Du aber sicher gute Chancen, damit kann ja keiner arbeiten!
Wenn die sich querstellen, beruf Dich auf's Fernabsatzgesetz und sag denen Die Gehäusefarbe passe nicht zur übrigen Einrichtung und Du müßtest es leider zurückgeben ;)
 
Oben