Chip testet Panther

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Mauki, 15.07.2003.

  1. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.908
    Zustimmungen:
    142
    Chip testet Panther und kommt zu einem durch aus positiven Ergebniss.

    Angetestet: Mac OS X 10.3 "Panther" Pre-Release .

    mfg
    Mauki
     
  2. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    das hat die "MacUp" auch schon un dist auch zu einem recht positiven ergebnis gekommen....da freut man sich doch schon auf das endergebnis...

    fogrider
     
  3. momo22

    momo22 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Wusste gar nicht das der Update Preis für Panther schon feststeht. Wurde der schon offiziell bekanntgegeben?
     
  4. hope13

    hope13 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    seit wann bietet Apple Update´s für System an!!! Verkauf Apple doch nur Vollversionen wo mit mal Updaten kannst mehr aber auch nicht, also muß man immer den vollen Preis zahlen was doch etwas eine falsche Politik ist und eine reine abzocke wenn man eine frühere Version hast.

    160€ ist schon viel wenn man käuflich 10.2 erworben hat.....
     
  5. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Ich bin ja auf das Schriftengeschiß gespannt, ob das den Alteingesessenen das Wasser abgräbt...

    Jörg
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    904
    ...

    Hallo hope13,

    das hat Apple in der Tat bei 10.1 angeboten für $19.95.

    Eine kleine Anpassung hat das Update in eine Vollversion verwandelt...

    Gruß Andi
     
  7. Alexco

    Alexco MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
     

    Mir ist es 10000mal lieber, ich bekomm eine Vollversion für mein Geld, als das ich eine komische Update-CD bekomme, wo ich den alten Schrott entweder

    a) auf platte haben muss, oder
    b) noch irgendwo auf CD.

    (So wie bei MS..)
     
  8. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
     

    Das ist die richtige Einstellung, Alex, ist doch nur Geld... :D

    Jörg
     
  9. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    Weisheit des alten Jobs-Indianers

    Erst wenn der letzte G3 weggeworfen ist,
    wenn das letzte Classic OS vernichtet ist,
    wenn der Panther den Jaguar gefressen hat,
    werdet Ihr feststellen, daß man mit Geld
    sowohl Updates als auch Vollversionen kaufen kann.:D
     
  10. Alexco

    Alexco MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
     

    [Groskotzmodus an]

    Wer hat, der hat. :D

    [Großkotzmodus aus]

    Nein, mal im Ernst. Dieses Gejammer über "ach wie unfair von Apple" oder "nein wie gemein, Geld für ein Update" ist echt nervtötent. Wie lang hats Jaguar denn gegeben? Wie lange kostenlose Fixes und Updates (Sogar heute noch eins für den (lächerlichen) Bildschirmschoner-Bug)?

    Man sollte da mal die Updatepreise von anderen Firmen ansehen. Bei MS muss man nun jedes Update mitmachen, sonst verliert man seine Update-Berechtigung, und muss dann eine *neue* Lizenz kaufen.
    Bei Mathworks (Matlab) wird sogar eine jährliche Maintenance-Gebühr fällig usw.

    Ich bin auch nicht begeistert über 160 Euro, aber durchaus im Rahmen.
    (Win XP Prof. kostet auch 150 Euro)

    Alex
     
Die Seite wird geladen...