• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Catalina mit dosdude1 Patcher auf cMP4,1 (5,1)

SirVikon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.542
Moin,

ich habe meinem alten MP nun auch Catalina gegönnt und soweit klappt alles ... ich habe allerdings ein Problem mit einer Kernel Panic beim "Sleep" ... wenn der Rechner in Sleep fällt, läuft sich irgendwas tot und dann kommt die Kernel Panic. Ist das jetzt ein Problem mit meiner Hardware oder ein bekanntes Problem mit dem Patcher? Ich konnte da jedenfalls nichts finden ...

Hier mal das Log:

Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.264
Sleep Problem ist normal bei der DosDude Methode

Auf dem Mac Pro 5.1 ist OpenCore VMM mode sinniger um Catalina zu installieren und für updates. Ob Sleep funktioniert muss ich mal am Montag ausprobieren, denke ja.

Allerdings brauchts Prozessoren die VMM können, dem Mac OS wird eine Virtuelle Maschine vorgegaukelt, dann kann man "native" installieren.

Westmere (E56xx, L56xx, X56xx) / Gulftown (W36xx) Prozessor ist dafür allerdings notwendig
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SirVikon und dg2rbf

SirVikon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.542
Dann müsste ich erst einmal meine CPUs wechseln ... na ja, im Moment fahre ich den Rechner einfach runter. Das ist dann ja aber doof ... mal sehen ob ich mich vielleicht mal an OC wage (inkl. Upgrade der CPUs auf 6cores).
 

SirVikon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.542
So, ich schwanke jetzt zwischen den X5670 und X5675 ... sind 40€ Preisunterschied. Ich komme selbst mit meinen 4x2,66 GHz gut zurecht und denke eigentlich, dass mir die X5670 reichen sollten. Oder sollte ich dann doch die 40€ mehr zahlen ... ich denke der Unterschied ist nur marginal (und für mich wohl unrelevant). Wobei bei einem Händler aus D ist der Unterschied nur 10€. Oder aber für 140€ die X5680 ...

So, es sind die X5675 geworden ... mal sehen, die sollen bis Donnerstag hier sein. Werde die dann mal einbauen und schauen ob die Audio Probleme dann weg sind (soll so sein) und ob ich dann auch mit OC das doofe Problem mit dem Sleep in den Griff bekomme.

Dann noch eine bescheidene Frage: Es stehen bei mir dann jetzt auch Wechsel von HDDs zu SSDs an. Ich brauche aber nicht diese Leistungswerte der NVMe und überlege mir einfach ein paar Samsung SATA SSDs zu holen. Da kosten dann die SSDs ungefähr 100€ und ich brauche noch 10€ für den Einbaurahmen. Oder ist es doch sinnvoller auf NVMe zu setzen (die aber wieder deutlich teurer sind dann)?
Habe im Moment halt echt nicht das nötige Kleingeld um da viel zu investieren und da machen dann 50€ Ersparnis schon Sinn ;)
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.264
Sleep Problem ist normal bei der DosDude Methode

Auf dem Mac Pro 5.1 ist OpenCore VMM mode sinniger um Catalina zu installieren und für updates. Ob Sleep funktioniert muss ich mal am Montag ausprobieren, denke ja.

Allerdings brauchts Prozessoren die VMM können, dem Mac OS wird eine Virtuelle Maschine vorgegaukelt, dann kann man "native" installieren.

Westmere (E56xx, L56xx, X56xx) / Gulftown (W36xx) Prozessor ist dafür allerdings notwendig
Zufällig hab ich gerade die fast gleiche Kiste auf dem Tisch (4.1 mit 144er Firmware und (noch original 2xQuadcore 2.26))

Catalina 10.15.5 mit OpenCore, HDD, Kepler GPU und sonst nix: Deep Sleep funktioniert, Lüfter stehen, Rechner wacht auch wieder auf.

VMM kann nicht an sein weil das diese Xeons nicht nutzen.
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.264
So, ich schwanke jetzt zwischen den X5670 und X5675 ... sind 40€ Preisunterschied. Ich komme selbst mit meinen 4x2,66 GHz gut zurecht und denke eigentlich, dass mir die X5670 reichen sollten. Oder sollte ich dann doch die 40€ mehr zahlen ... ich denke der Unterschied ist nur marginal (und für mich wohl unrelevant). Wobei bei einem Händler aus D ist der Unterschied nur 10€. Oder aber für 140€ die X5680 ...

So, es sind die X5675 geworden ... mal sehen, die sollen bis Donnerstag hier sein. Werde die dann mal einbauen und schauen ob die Audio Probleme dann weg sind (soll so sein) und ob ich dann auch mit OC das doofe Problem mit dem Sleep in den Griff bekomme.

Dann noch eine bescheidene Frage: Es stehen bei mir dann jetzt auch Wechsel von HDDs zu SSDs an. Ich brauche aber nicht diese Leistungswerte der NVMe und überlege mir einfach ein paar Samsung SATA SSDs zu holen. Da kosten dann die SSDs ungefähr 100€ und ich brauche noch 10€ für den Einbaurahmen. Oder ist es doch sinnvoller auf NVMe zu setzen (die aber wieder deutlich teurer sind dann)?
Habe im Moment halt echt nicht das nötige Kleingeld um da viel zu investieren und da machen dann 50€ Ersparnis schon Sinn ;)

Zum Beispiel Crucial P1 bekommst Du das TB für etwas mehr wie 100 Euris.

Dazu einen vernünftigen Adapter mit Kühler, etwa 30,-

Weiss net wieviel günstiger Du da mit Sata SSDs bist.

Und 250 MB/sec zu 1400 MB/sec ist schon ein Unterschied (den man bei "normalen" Anwendungen nicht spürt, zugegeben)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SirVikon

SirVikon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.542
Ich dachte so an 100€ inkl. Einbaurahmen. Da ich keinen Videoschnitt mache, ist mir der Geschwindigkeitsgewinn nicht so wichtig. Es müssen halt 2x 1 TB damit ich zwei meiner HDDs in Rente schicken kann. Habe eine für meine Fotolib und eine für iTunes Lib.
Schauen wir mal, wie gut ich den Umbau hinbekomme. Aber ist ja alles „besser“ und einfacher zu reparieren als iPhones oder MacBooks 😇
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.264
Zeit nehmen, für Erdung sorgen, die Kühlkörper nicht verkanten und gleichmässig über Eck anziehen. Alle Speicherplätze prüfen, auch wenn nicht alle belegt sind.
Vernünftige Kühlpaste nehmen, nicht die Zahnpasta die bei den Prozessoren dabei ist. Arctic MX4 wäre gut, günstig und einfach aufzutragen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SirVikon und dg2rbf

SirVikon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.542
Dann muss ich mir wohl noch WLP kaufen. Habe keine mehr hier. 4g sollten ja dicke reichen. So ... ist gekauft. Kommt zwar wohl einen Tag nach dem CPUs aber so lange werde ich wohl warten können. Dann kann ich vielleicht sogar auch beim MBP noch die WLP erneuern ... ist das immer noch so, das man die mit einem kleinen Kreuz aufträgt?
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.264
bei den geköpften CPUs würde ich nach Methode 5 vorgehen, auf der kleinen Fläche hat man eh wenig Kontrolle
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SirVikon und dg2rbf

SirVikon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.542
Hmm. Also mit einer Karte die Paste glatt streichen ... mal sehen, ob ich das hinbekomme. Habe sonst immer ein „X“ gemacht und war mit dem Ergebnis bis jetzt immer zufrieden.
Morgen sollen die CPUs kommen und am Freitag die Paste. Kann ich von der Northbridge auch die WLP erneuern? Die höchsten Werte habe ich bei I/O Sensor (ich glaube so oder so ähnlich heißt der).

Antistatikband habe ich und ich werde dann am Tisch eine schaltbare Steckdosenleiste hinlegen und dann mit der Klemme an diese zwei Dinger (also an eines davon) die Klemme anbringen. Zeit nehme ich mir, wobei ich glaube, der Wechsel der CPU wird einfacher als alles am iPhone oder meine Akkuwwechsel am MBP retina.
Ich werde auf jeden Fall berichten 😇
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.264
Isoproyl zum entfetten, Wattestäbchen mit Papierschaft (Lidl für 1 Eur, wegen ESD).

der Stecker vom Northbridge Sensor geht schwer ab, mit Werkzeug sichern. Generell auf das Kabel achten das ist ziemlich starr und der Sensor schnell ab.

Hab gerade eben einen 4.1 Dual (inklusive DeLidden), gemacht, die Sekunden bis zum Selbsttest sind immer die längsten der Welt :)

Die Paste der Northbridge war knochentrocken. Muss auch viel arbeiten bei den Dual...
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.264
Bevor die Prozessoren einbaust zeig mal ein Foto. Das Zinn muss komplett weg und der Klebewulst auch, sonst ist der Prozessor zu dick bzw der Sicherungsrahmen passt nicht.
 

Indio

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.134
dual 4,1er sind echt immer eine herzklopf geschichte
obwohl ich beim georg immer gleich die geköpften bestelle.
aber da muss man so aufpassen das es echt keinen spass macht
 

SirVikon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.542
Also die CPUs sind hier und absolut sauber. Aber da ist eben nur so eine NoNane WLP dabei und meine MX-4 kommt morgen.
Das mit der Nothbridge schaue ich mir noch mal bei YouTube an. Das ist wie gesagt, der höchste Temp Wert in meinem cMP.
Ich habe hier auf jeden Fall noch (ca. 8 Jahre alten) Reiniger für WLP. Die wird ja wohl nicht schlecht werden. Ich denke, wenn ich eh schon dabei bin, dann werde ich die Northbridge gleich mitmachen.
Wie gesagt, ich werde berichten. Fahre heute erst mal mit meinen Kiddies zum Klettern. Wenn ich danach noch Energie habe, werde ich es am Freitag Abend angehen, ansonsten am Samstag 😇
 

HannesMac

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
514
Welcher Georg? Will mir einen neuen Prozessor für meinen 5.1 kaufen.
 

Indio

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.134
Welcher Georg? Will mir einen neuen Prozessor für meinen 5.1 kaufen.
allerdings soeben gesehen das die preise (angebot und nachfrage)
wieder etwas in die höhe gegangen sind : -(

2 x 3,46 GHz
https://www.ebay.at/itm/2x-Intel-Xe...Mac-Pro-5-1-/361599338554?hash=item543100083a

2 x 3,33 GHz
https://www.ebay.at/itm/2x-Intel-Xe...Mac-Pro-5-1-/361582289110?hash=item542ffbe0d6


1 x 3,46GHz
https://www.ebay.at/itm/Intel-Xeon-...PU-eq-W3690-/372917404623?hash=item56d39c03cf

1 x 3,33GHz
https://www.ebay.at/itm/Intel-Xeon-...PU-eq-W3680-/351879727041?hash=item51edaa87c1


hier zum vergleich ein delidded set 3,46 fürn dual 4,1er
https://www.ebay.at/itm/2x-Intel-Xe...ro-4-1-2009-/361752853385?hash=item543a267b89
also kein unterschied im preis


und im gegensatz zu den etwas günstigeren ali teilen bekommst du
beim georg diese CPUs sofort und mit 10 jahren garantie


.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HannesMac