Bootfähigen Install-Stick für Mac auf Windows erstellen

macuseri

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2021
Beiträge
76
Punkte Reaktionen
5
Hallo zusammen, ich habe einen Mac zuhause, der sein Betriebssystem nicht mehr findet. Also habe ich es zuerst mit TransMac versucht, da ich sonst keinen Mac zuhause habe und auch auf keinen Zugriff habe. So habe ich es mit TransMac für Windows etwa vier Mal versucht. Jedoch kein Erfolg. Danach wurde es mir zu bunt und ich habe einen bootfähigen Windows-Stick erstellt und Windows schon mal auf den Mac installiert, dass er wieder ein Betriebssystem hat. Nun frage ich mich aber immer noch, wie ich mit meinem Windows-PC einen bootfähigen Stick für MacOS Sierra erstellen kann, der Sierra auf der Festplatte installiert? Ich habe mir das .dmg File für Sierra von Apple heruntergeladen, jedoch scheint es nicht am Programm, sondern am File zu liegen nicht? Wenn ich das .dmg File zu einem .img File konvertiere und es dann in Rufus einfüge, zeigt Rufus folgendes:

ISO analysis:

InstallOS.img doesn't look like an ISO image

Disk image analysis:

Image has a Zeroed Master Boot Record

Image is a bootable disk image



Wenn ich dieses nachher mit Rufus oder auch TransMac auf einen Stick lade und diesen nachher einstecke, wird dieser gar nicht im Startup Manager des Macs angezeigt.



Habe schon fast alles versucht und habe mich schon durch unzählige Foren gelesen.... Bin immer noch ratlos
:(


Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen...

Vielleicht noch was zum Mac: Es ist ein iMac Late 2009 mit einem Intel Core Duo 3.06 GHz, 4 GB RAM und einer 500 GB SATA HDD.



Hoffe auf hilfreiche Antworten



Danke

macuseri
 
Zuletzt bearbeitet:

noodyn

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.08.2008
Beiträge
13.815
Punkte Reaktionen
5.429
Spiel doch einfach das letzte Backup wieder zurück. Unter Windows kann man meines Wissens nach keinen Mac-Installstick erstellen.
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.595
Punkte Reaktionen
1.189
Der bootfähige Stick braucht meines Wissen GPT statt MBR, also vielleicht einmal umformatieren über FPD. Rufus oder Etcher sollten danach eigentlich kein Problem mehr haben. Zum Brennen habe ich früher zur Vereinfachung auch TransMac auf dem Win Rechner benutzt. Ist denn der Stick selber überhaupt bootfähig?
 

macuseri

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2021
Beiträge
76
Punkte Reaktionen
5
Der bootfähige Stick braucht meines Wissen GPT statt MBR, also einmal umformatieren über FPD.
Rufus oder Etcher sollten danach kein Problem mehr haben.
Zum Brennen habe ich früher zur Vereinfachung TransMac auf dem Win Rechner benutzt.
Hallo MikeTheBird

Ich habe den Stick über Diskpart auf GPT formatiert. Was meinst du mit FPD?
 

macuseri

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2021
Beiträge
76
Punkte Reaktionen
5
Festplatten Dienst Programm - aber wenn der schon GPT ist ... Nochmal s.o. kann der Stick überhaupt booten, nicht jeder ist dazu geeignet.
Ich habe keinen Mac zur Verfügung, nur der, auf den ich MacOS wieder aufspielen möchte. Wie erkenne ich, ob der Stick zum booten geeignet ist?
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.595
Punkte Reaktionen
1.189
Ich habe keinen Mac zur Verfügung, nur der, auf den ich MacOS wieder aufspielen möchte. Wie erkenne ich, ob der Stick zum booten geeignet ist?
Versuch doch einfach mal ein Live-Linux ohne Installation auf den Stick zu geben und zu schauen ob das bootet.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.014
Punkte Reaktionen
13.141
Hast du den Sierra Install von der Seite?
https://support.apple.com/de-de/HT211683

Das ist nicht bootbar.
Das muss unter macOS installiert werden, um die Install App zu haben.

Unter Windows machst du das Ganze am besten in einer VM.
 

macuseri

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2021
Beiträge
76
Punkte Reaktionen
5
Hast du den Sierra Install von der Seite?
https://support.apple.com/de-de/HT211683

Das ist nicht bootbar.
Das muss unter macOS installiert werden, um die Install App zu haben.

Unter Windows machst du das Ganze am besten in einer VM.
Hallo oneOeight
Ja, ich habe den Sierra Install von dieser Seite.

Ist eine VM eine Virtual Machine? Wie mache ich so eine? Kannst du mir helfen dabei?

Kannst du mir am Besten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung senden? Hier natürlich, damit andere auch davon profitieren können...

Danke
macuseri
 

Mihahn

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.10.2017
Beiträge
1.089
Punkte Reaktionen
918
Wieso hast du denn den .dmg Installer in eine .iso umgewandelt? Kannst du nicht direkt die .dmg auf den Stick schreiben oder auf eine CD brennen? Auf der Internseite von TransMac steht:
Built in burner functionality to burn ISO and dmg files directly to CD/DVD/Blu-Ray.

Oder trat dabei ein bestimmter Fehler auf?
 

Faraway

Mitglied
Dabei seit
24.07.2011
Beiträge
926
Punkte Reaktionen
301
Spar Dir doch den Ärger und mach mit Windows weiter oder hast Du einen zwingenden Grund macOS zu fahren?
 

Mihahn

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.10.2017
Beiträge
1.089
Punkte Reaktionen
918
Achso und in die Recovery kamst / kommst du auch nicht? Also beim Starten CMD und R gleichzeitig drücken?
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.595
Punkte Reaktionen
1.189
Achso und in die Recovery kamst / kommst du auch nicht? Also beim Starten CMD und R gleichzeitig drücken?
Ist denn der 2009 darüber noch ansprechbar? Bei meinem 2008 ging das wegen der abgelaufenen Zertifikate und abgeschalteter Apple Server nicht mehr, war aber auch das alte Mavericks auf der R Partition.
 

Mihahn

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.10.2017
Beiträge
1.089
Punkte Reaktionen
918
Ist denn der 2009 darüber noch ansprechbar? Bei meinem 2008 ging das wegen der abgelaufenen Zertifikate und abgeschalteter Apple Server nicht mehr, war aber auch das alte Mavericks auf der R Partition.
Also Internet Recovery können die noch nicht, aber ich glaube eine "normale" Wiederherstellungspartition sollte es schon geben. Wobei diese Recovery Partition – je nachdem, wie nun Windows installiert wurde – vielleicht jetzt nicht mehr drauf ist.

Edit: Wieso nutzt du @macuseri eigentlich Sierra? Der Late 2009 unterstützt doch auch High Sierra, probier den doch nochmal mit TransMac.
 

macuseri

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2021
Beiträge
76
Punkte Reaktionen
5
Wieso hast du denn den .dmg Installer in eine .iso umgewandelt? Kannst du nicht direkt die .dmg auf den Stick schreiben oder auf eine CD brennen? Auf der Internseite von TransMac steht:


Oder trat dabei ein bestimmter Fehler auf?
Hallo Mihahn

Mit dem dmg File hat es nicht funktioniert.
 

Mihahn

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.10.2017
Beiträge
1.089
Punkte Reaktionen
918
Hallo Mihahn

Mit dem dmg File hat es nicht funktioniert.
Inwiefern "nicht funktioniert", also wo lag der Fehler? Bei der Erstellung mit dem .dmg (dann vielleicht auch mal HighSierra testen) oder wurde der Stick am iMac nicht erkannt? Oder gab es eine andere Fehlermeldung?
 
Oben Unten