Bootcamp und Windows 11?

enemykillerz

Aktives Mitglied
Registriert
24.10.2009
Beiträge
1.904
Ich hab ein Telekom Unlimited Tarif allerdings ist das Volumen außerhalb DEU auf 48 GB begrenzt, ich bin seit 3 Monaten in Schweden auf Reisen ^^
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.600
Muss man nicht verstehen, warum man einerseits sagt, es wäre nicht unterstützt, andererseits aber auch direkt eine Anleitung liefert, wie es doch läuft.
 

Moriarty

Aktives Mitglied
Registriert
17.06.2004
Beiträge
1.427
Muss man nicht verstehen, warum man einerseits sagt, es wäre nicht unterstützt, andererseits aber auch direkt eine Anleitung liefert, wie es doch läuft.
Laut dem Link ist der Unterschied der, dass unterstützte Konfigurationen supportet werden, während man bei nicht unterstützter Konfiguration keinen Support enthält und dies durch eine Bestätigung per Button akzeptiert.

Eine Praxis im Übrigen, die unter den Mac-Usern sicherlich auch Freunde finden würde, wenn man mal schaut wie oft hier User schreiben, die Big Sur auf Legacy-Systemen nutzen wollen.
 

Bretti

Mitglied
Registriert
25.10.2013
Beiträge
532
Laut dem Link ist der Unterschied der, dass unterstützte Konfigurationen supportet werden, während man bei nicht unterstützter Konfiguration keinen Support enthält und dies durch eine Bestätigung per Button akzeptiert.
Wenn man sich einmal für eine Supportanfrage durch die Kontaktaufnahmeseite bei Microsoft gekämpft hat, der wird feststellen, dass man auch bei unterstützter Konfiguration so gut wie keinen Support erhält. Zumindestens für den Privatanwender macht also unterstützt oder nicht keinen Unterschied.
 

slash

Aktives Mitglied
Registriert
01.10.2005
Beiträge
2.074
Hat jemand eine Ahnung, ob man von Win 10 auf Win 11 upgraden kann. Ich nutze einen MacPro 6.1 mit Parallels 17. Neuinstallation von Win 11 ist kein Problem, aber upgrade von 10 auf 11 ?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.600
Windows 11 wird nach und nach für Bestandssysteme ausgerollt. Es wird dir irgendwann bis nächstes Jahr angeboten.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.704
Muss man nicht verstehen, warum man einerseits sagt, es wäre nicht unterstützt, andererseits aber auch direkt eine Anleitung liefert, wie es doch läuft.
Das passt auch so gar nicht! in mein Weltbild... vor allem Direkt zum Release...

Die Vermutung drängt sich auf, das Windows 11 eine von Microsoft gar nicht mal so gewünschte Kompromisslösung für die Hardwarehersteller ist.
 

slash

Aktives Mitglied
Registriert
01.10.2005
Beiträge
2.074
und dann?? Es ist ein upgrade. Nicht neu!
Falls noch einer die Frage nicht versteht.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-10-15 um 17.35.39.png
    Bildschirmfoto 2021-10-15 um 17.35.39.png
    39,1 KB · Aufrufe: 30

biro21

Aktives Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
1.142
und dann?? Es ist ein upgrade. Nicht neu!
Du wirst auch das Upgrade nicht kriegen wenn die Bedingungen nicht erfüllt sind. Ist so auf meinem Hackintosh mit ziemlich aktueller und leistungskräftiger Hardware, da ich TPM deaktiviert habe, konnte ich das Upgrade nicht installieren. Mal schauen ob ich den Hackintosh auch mit aktiviertem TPM laufen lassen kann.
 

slash

Aktives Mitglied
Registriert
01.10.2005
Beiträge
2.074
Bei der Neuinstallation kann man unter Parallels 17 den Chip virtuell unter Hardware auf der Mac Oberfläche zufügen, Bei einem bestehenden Image, wie bei einem Image mit Win 10 geht das aber nicht.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
17.403
Mach es so, wie ich das hier neulich in einem anderen Thread geschrieben habe.
Nimm die W10 ISO, entpacke sie, danach entpacke auch die W11 ISO und kopiere aus dem W11 Verzeichnis die install.wim der W11 ISO und überschreibe damit die Datei im Win 10 ISO Ordner.
Danach führe das W10 Setup aus. Das prüft keine Voaussetzungen und installiert problemlos Windows 11.
 

alterjager

Mitglied
Registriert
06.12.2012
Beiträge
874
Parallels 17 unterstützt Win 11. TPM 2 wird von der Software zur verfügung gestellt.

Das funktioniert,
 

slash

Aktives Mitglied
Registriert
01.10.2005
Beiträge
2.074
ok. vielen Dank. woher bekomme ich eine ISO W 10 bisher waren es immer nur upgrades.
 

Froyo1952

Aktives Mitglied
Registriert
14.10.2019
Beiträge
2.332
Unter Parallels 17 läuft bei mir Windows 11 einwandfrei. Sowohl auf dem Mac Mini 2018 (INTEL), als auch auf dem Macbook Pro (M1).
 

slash

Aktives Mitglied
Registriert
01.10.2005
Beiträge
2.074
hm. habe ich gemacht, klappt leider nicht. bricht mit einem Fehler ab. Leider hat dieser Fehler keinen Namen. Hatte das Image vergrößern müssen will aber immer noch extern auslagern.
 

jonaskr

Neues Mitglied
Registriert
30.06.2017
Beiträge
23
Guten Morgen, hast du statt einem Clean Install schon ein Upgrade versucht? Win 10 21H2 lässt sich mit dem Download auch einfach auf 11 upgraden. Treibermatrix bleibt erhalten, soweit ich weiß müssen beim Release Installer zwei von drei Anforderungen erfüllt werden. Macbook 2019 dürfte bis auf TPM alles erfüllen. Würde es testen aber haben nur Macs von 2016 und 2021 und M1 ist ja bekanntlich nicht mehr Boot Camp fähig wobei MS ja auch einer ARM Version bastelt. Windows auf nehm Macbook hat sich mir jedoch, mal vom spielen angesehen, nie erschlossen.
 
Oben Unten