Bootcamp und Windows 11?

Chrissi1967

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.10.2017
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
111
Hallo Ihr Lieben,
hat es schon mal einer von Euch geschafft Windows 11 auf Eurem Mac unter dem Bootcamp zu installieren?
Bin auf meinem MacBook Pro 2019 gescheitert....:LOL:

Sonnige und liebe Grüße
 

JARVIS1187

Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
975
Punkte Reaktionen
958
Wegen fehlender Hardware (TPM 2.0) dürfte das nichts werden.
Es gibt Workarounds, aber die funktionieren laut allen bisherigen Aussagen nur bei den Pre-Releases/Betas.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.518
Punkte Reaktionen
13.521
Lese doch mal die Hardware Anforderungen von Windows 11.
10 hast ja laufen, da kannst dir z.B. von der App von https://bytejams.com/ erklären lassen was deinem Rechner fehlt.
 

Chrissi1967

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.10.2017
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
111
schade.... unter Parallels funktioniert es ja wunderbar....:)
 

tinatrompete

Mitglied
Dabei seit
17.03.2021
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
111
Den T2-Chip als "TPM-Ersatz" zu nutzen sieht Microsoft nicht vor.
Apple müsste eine Art TPM-Emulation auf dem T2 umsetzen oder bei neueren Modellen die TPM-Funktionen der CPU freischalten.

Ich wage aber zu bezweifeln, dass das seitens Apple passieren wird.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
2.862
Punkte Reaktionen
1.459
Den T2-Chip als "TPM-Ersatz" zu nutzen sieht Microsoft nicht vor.
Apple müsste eine Art TPM-Emulation auf dem T2 umsetzen oder bei neueren Modellen die TPM-Funktionen der CPU freischalten.

Ich wage aber zu bezweifeln, dass das seitens Apple passieren wird.
Ah, okay, dann ist das also kein "richtiger" TPM-Chip.
 

Moriarty

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.06.2004
Beiträge
1.520
Punkte Reaktionen
2.148
Parallels emuliert die Hardware, die dein Mac nicht hat.
Schön wär‘s. Dann könnte Parallels einfach eine x86-CPU emulieren und ein brauchbares Windows liefe. Denn sind wir ehrlich - wer heute auf Windows angewiesen ist, der ist auf das x86-Windows angewiesen, nicht irgendeine experimentelle Version von Microsoft lange vor der Marktreife.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
30.034
Punkte Reaktionen
9.674
Der T2 Chip geht meiner vermutung nach viel weiter als ein TPM Chip.
Und er wird sicherlich keinem irgendwie gearteten Standard entsprechen.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
30.034
Punkte Reaktionen
9.674
Naja der Gedanke ist ja sofort da und auch nicht soo abwegig.
 

enemykillerz

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.10.2009
Beiträge
1.916
Punkte Reaktionen
191
Hat mein Mac zufällig diesen TPM Chip ? finde im Systembericht nichts darüber
MacBook Pro (16 Zoll, 2019) , 2,3 GHz 8-Core Intel Core i9
 

JARVIS1187

Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
975
Punkte Reaktionen
958
Soweit ich das verstanden habe, ist die Security Enclave/der T2-Chip nicht kompatibel mit dem, was ein TPM-Chip bringt.
Daher sollte das nicht funktionieren.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.518
Punkte Reaktionen
13.521
Hat mein Mac zufällig diesen TPM Chip ? finde im Systembericht nichts darüber
MacBook Pro (16 Zoll, 2019) , 2,3 GHz 8-Core Intel Core i9
Der i9 9880h den du hast, hat höchstens fTPM auf dem Prozessor.
Lad dir doch Win 11 und probier, ob es sich installieren lässt.
 

Windowskiller

Mitglied
Dabei seit
04.09.2021
Beiträge
285
Punkte Reaktionen
39
Es gibt doch da wohl eine Möglichkeit Windows auf älteren PCs ohne diesen Chip zu installieren, sollte dann doch auch am Mac gehen.
 

enemykillerz

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.10.2009
Beiträge
1.916
Punkte Reaktionen
191
Habe nur ein begrenztes Datenvolumen unterwegs, kurz runterladen ist nicht :D
 
Oben