Ausführen 32bit Programme unter Catalina (Parallels)

Steff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
491
Hey Leute,

bin mit meinem Macbook noch bei Mojave und hatte/habe eigentlich auch nicht vor auf Catalina zu gehen, da ich einfach zu viele Programme etc. benutze die zumindest in Teilen noch 32 bittig sind.
Jetzt habe ich gelesen, dass Parallels 15 wohl die Möglichkeit bietet 32 Bit Programme (wie zum Beispiel meine Monitorkalibrierung) auch unter Catalina auszuführen. Bei Lightroom 6 geht es wohl nur um den Installer, der 32 Bit ist. EyeTV4 soll ja wohl auch, so Gott will, bald auf den Markt kommen.
Wer von euch hat denn da mit Parallels Erfahrungen. Evtl auch bezüglich möglicher Performance Einbußen.
Wie gesagt, ich muss nicht zwingend wechseln. Hab eh ein mid 12er Macbook, da sind einige Funktionen dann noch beschnitten. Aber für die Zukunft täten mich eure Erfahrungen dann doch interessieren.

Grüße:wavey:
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.044
Ich finde bei Parallels da keine besondere Ankündigung für. Bist du sicher, dass du das richtig verstanden hast hast? Sicher kannst du 32-bit-Programme ausführen, wenn du in Parallels ein 32-bit-System installierst. Aber nicht einfach ohne System.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Steff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
491
Ich finde bei Parallels da keine besondere Ankündigung für. Bist du sicher, dass du das richtig verstanden hast hast? Sicher kannst du 32-bit-Programme ausführen, wenn du in Parallels ein 32-bit-System installierst. Aber nicht einfach ohne System.
Hast recht, es muss Mojave installiert sein. Also keine wirklich tolle Lösung.
Hmm, so ne App wie Wine unter Linux wär gar nix dummes...
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.044
Es zwingt dich ja niemand auf Catalina zu gehen. Mojave wird auch ein wenig mit Aktualisierungen versorgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Macschrauber, dg2rbf und WeDoTheRest

Steff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
491
Weil ich danach nicht gefragt habe. So schlau bin ich selber.
Es ging explizit darum, über Evtl Umwege 32 Bit Software doch noch zum laufen zu bekommen.
Wenn das nicht geht, okay. Aber die Antwort ist überflüssig.
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.329
umwege gibt es ja nicht, da wurde die komplette 32bit runtime entfernt.
die kann man eventuell zwar selbst kompilieren, aber nicht alle sachen sind dafür über den opensource zweig verfügbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.044
Weil ich danach nicht gefragt habe. So schlau bin ich selber.
Es ging explizit darum, über Evtl Umwege 32 Bit Software doch noch zum laufen zu bekommen.
Wenn das nicht geht, okay. Aber die Antwort ist überflüssig.
Wie du meinst. Dann können wir das Thema ja schließen. Bist ja jetzt schlau.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ciccio

Steff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
491
umwege gibt es ja nicht, da wurde die komplette 32bit runtime entfernt.
die kann man eventuell zwar selbst kompilieren, aber nicht alle sachen sind dafür über den opensource zweig verfügbar.
Da bin ich dann raus. Is ja auch nicht wirklich wichtig. Wie gesagt, es gibt nur darum ob da überhaupt Möglichkeiten bestehen.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.044
Der, der andere für dumm hält ist beleidigt?
Darfst dich auch gerne einfach raushalten. Musst ja nicht antworten...
Ich halte niemand für dumm. Ich habe nur Alternativvorschläge gemacht, weil dein ursprüngliches Vorhaben so ja nicht möglich war. Du warst dann beleidigt, weil du dich bevormundet oder für dumm verkauft gefühlt hast. Das ist aber einzig dein persönliches Problem, das du mit dir selbst ausmachen musst. Meine Tipps waren allesamt konstruktiv gemeint.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schiffversenker, elChupete, electricdawn und 2 andere

Steff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
491
Is klar...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maulwurfn

WeDoTheRest

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
5.766
Also im Ernst. Du hast alle Alternativen vorgesetzt bekommen und dann den Tip-Geber angeblafft.
Ich lese nirgend wo was wo Dich jemand als dumm bezeichnet. Nur Deine flapsige Antwort.
Was erwartest Du?

BTW: Mir wäre auch an einer praktikablen Lösung gelegen. Da es die nicht gibt bleib ich halt bei Mojave.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DoroS, electricdawn, dg2rbf und eine weitere Person

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.843
Ich finde bei Parallels da keine besondere Ankündigung für.
Das hier kommt dem sehr nahe:

https://www.parallels.com/de/blogs/parallels-desktop-catalina/

32-Bit-Anwendungen – weiterhin verfügbar mit Parallels Desktop 15
MacOS Catalina ist das erste macOS, das ausschließlich 64-Bit-Anwendungen unterstützt. Das bedeutet, dass 32-Bit-macOS-Anwendungen nicht auf macOS Catalina laufen. Glücklicherweise macht es der Parallels Desktop Installationsassistent macOS Mojave-Anwendern leicht, vor dem Upgrade auf macOS Catalina eine macOS Mojave-VM zu erstellen. So können sie weiterhin 32-Bit-Mac-Anwendungen auf dem neuen Betriebssystem ausführen. Windows 32-Bit-Anwendungen werden ebenfalls unterstützt.
Unter Mojave wird das Alte Mojave System Assistenentengesteuert geklont.
Von der beschreibung der Werbeabteilung her klingt es aber durchaus so, als würden die 32 bit programme direkt in parallels weiterlaufen.
Zusammen mit der transparenten darstellung entsteht vermutlich auch der Optische eindruck...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Steff

Steff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
491
Also im Ernst. Du hast alle Alternativen vorgesetzt bekommen und dann den Tip-Geber angeblafft.
Ich lese nirgend wo was wo Dich jemand als dumm bezeichnet. Nur Deine flapsige Antwort.
Was erwartest Du?

BTW: Mir wäre auch an einer praktikablen Lösung gelegen. Da es die nicht gibt bleib ich halt bei Mojave.
Okay, pass auf:

Ich hatte gefragt ob es einen Umweg gibt. Über die Alternativen bin ich mir im klaren. Bin ja auch jetzt net erst seit gestern Macuser. Wie auch in meinem Profil unschwer erkennbar.
Ein einfaches: "Find ich auch scheisse, aber gibt es nicht", oder irgendwas in der Art hätte gereicht.
OneEight hat das ja gut begründet. Und du hast genau das ja auch geschrieben.
Die Art und Weise war einfach belehrend und oberlehrerhaft. Find ich so net okay und das habe ich ihm geschrieben.

Wenn einer fragt, ob er bei winterlichen Wetterbedingungen Allwetterreifen fahren kann, fang ich doch auch net an ihm den Unterschied zwischen Winter und Sommerreifen zu erklären.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rembremerdinger

Steff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
491

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.044
Die Art und Weise war einfach belehrend und oberlehrerhaft. Find ich so net okay und das habe ich ihm geschrieben.
Du hast es halt anders aufgefasst, alles gemeint war, und dann gleich trotzig reagiert. Wenn du schon lang dabei bist, müsstest du ja auch wissen, dass Mimik, Gestik, Sarkasmus und weitere Dinge im Netz meist nur schwer rüberkommen, wenn man rein über Text kommuniziert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.044
Kannst du das mal genauer erklären?
Heißt das ich könnte zum Beispiel meine Monitorkalibrierung in der VM laufen lassen und Parallels würde die Änderungen dann auch in Catalina übernehmen?
Nein, du kannst einfach eine VM von deinem bestehenden Mojave erstellen, und darin deine alten Anwendungen benutzen, nachdem du dein System auf Catalina gebracht hast.