Auf MacBook umgestiegen und verwundert über Akkulaufzeit...

Belammi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.04.2021
Beiträge
24
Eigentlich sind deine Energieverwaltungseinstellungen hervorragend. Ich denke es liegt wirklich am Akku
Ok, das wollte ich wissen. :)
Vielen Dank, auch an alle anderen.

Ich werde dann wohl damit zurechtkommen. Hatte nur gedacht bei gerade mal 200 Ladezyklen, wäre der Akkustand annähernd am Auslieferungszustand.
Hab jetzt mal gemessen, ich komme wohl auf knapp 5 Stunden arbeiten bis der Akku in die Knie geht. Denke mal ich werde damit halbwegs zurecht kommen. Wenns mir zu doof wird, lass ich den bei Apple tauschen. ^^

Danke nochmal.
 

Unwissender1982

Mitglied
Registriert
14.04.2020
Beiträge
127
Ok, das wollte ich wissen. :)
Vielen Dank, auch an alle anderen.

Ich werde dann wohl damit zurechtkommen. Hatte nur gedacht bei gerade mal 200 Ladezyklen, wäre der Akkustand annähernd am Auslieferungszustand.
Hab jetzt mal gemessen, ich komme wohl auf knapp 5 Stunden arbeiten bis der Akku in die Knie geht. Denke mal ich werde damit halbwegs zurecht kommen. Wenns mir zu doof wird, lass ich den bei Apple tauschen. ^^

Danke nochmal.
Ich glaub wenn es durchgehend am Kabel hängt werden keine Zyklen gezählt, wird dann ja immer voll geladen gehalten
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.905
Ladezyklen sind doch nicht alles! Ein Akku altert allein schon über das Alter, da kannst du Zyklen haben wie du willst.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.905
Ja, der Akku hat seinen Dienst getan. Freu dich, dass er noch tut, was er tut, und plane einen Ersatz ein.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.905
Wegen den 83% Restkapazität, oder? Bei 80 ist der durch so der allgemeine Tenor, richtig?
80 Prozent sind allgemein ein Wert, den man gerne hernimmt, ja. Mir ging es einzig um das Alter. Will sagen: Es ist völlig egal, was da für ein Prozentwert steht. Der Akku muss dir für deine Anwendungen taugen. Wenn du irgendwann merkst, dass er dir für deine Anforderungen nicht mehr taugt, dann musst du ihn eben ersetzen. Dann ist es völlig egal welcher Wert dort steht. Denn altern tut der Akku auch einfach über die Zeit.
 

Belammi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.04.2021
Beiträge
24
Alles klar, dann schau ich mal ob ich mit den 4-5 Stunden zurechtkommen. Ansonsten lass ich das Teil bei Apple wechseln.

Wie schaut's eig. mit der Grad Zahl aus? Ist die i.O.? Fühlt sich schon beim arbeiten etwas warm an...
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.905
40 Grad? Das ist doch nichts!
Starre nicht auf irgendwelche Daten, nutzte den Computer und erfreue dich dran. Du machst dich nur verrückt damit.
 

Belammi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.04.2021
Beiträge
24
:D
Alles klar.

Danke auf jeden Fall für die Hilfe. :)
 

BalthasarBux

Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
803
Ich halte diese Anzeige für absolut esoterisch überhöht und wahnsinnig ungenau. Mein aktuelles MBP ist ein halbes Jahr alt und hat 86% (keinerlei Probleme mit dem Akku), während mein 2015er-MBP laut Coconut noch 83% hat. Dabei ist es auch erst von 81% auf 84% "hochgesprungen".
Bei meinem iPhone hat sich die Lebenszeit des Akkus drastisch verringert, wohl weil da eine Zelle hops gegangen ist, aber die Anzeige blieb konsequent auf 81%.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.905
Ich halte diese Anzeige für absolut esoterisch überhöht und wahnsinnig ungenau. Mein aktuelles MBP ist ein halbes Jahr alt und hat 86% (keinerlei Probleme mit dem Akku), während mein 2015er-MBP laut Coconut noch 83% hat. Dabei ist es auch erst von 81% auf 84% "hochgesprungen".
Bei meinem iPhone hat sich die Lebenszeit des Akkus drastisch verringert, wohl weil da eine Zelle hops gegangen ist, aber die Anzeige blieb konsequent auf 81%.
Ja, die Prozentangaben sind nur Schätzwerte. Deswegen sollte man auch nicht ständig drauf starren.
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.832

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
4.784
Ein Akku gilt in der Regel bei 70-80% als verschlissen. Das bedeutet nicht das er defekt oder nicht mehr nutzbar ist aber die Laufzeit besonders unter höherer Last oder bei niedrigen Temperaturen ist dann signifikant (z. B. 50%) reduziert bzw., das Gerät könnte sich sogar frühzeitig ausschalten.
Allein prozentual ist sie im optimalen Fall "nur" um ca. 13% reduziert, real in der Regel aber deutlich mehr.
 

yew

Aktives Mitglied
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.530
Hi
was man aber auch immer berücksichtigen muss, dass ein Akku sich mit der Zeit aufblähen kann und da ist der Akku von 2015 grad im richtigen Zeitraum, dass dies schon passiert ist oder zumindest jetzt anfängt.

Zudem würde ich mit dem Akkutausch bei Apple nicht zu lange warten. Das MBP mid 2014 ist jetzt schon auf dem Status Vintage und das MBP wird sicherlich dieses oder nächstes Jahr diesen Status erreichen und dann wird der Akkutausch schwieriger wegen der möglicherweise fehlenden Ersatzteile

Gruß yew
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.832
was man aber auch immer berücksichtigen muss, dass ein Akku sich mit der Zeit aufblähen kann und da ist der Akku von 2015 grad im richtigen Zeitraum, dass dies schon passiert ist oder zumindest jetzt anfängt.

Der in meinem 15"er war sogar nach 8 Jahren nicht aufgebläht, hab es noch mit dem ersten Akku verkauft und hatte bisher auch in keinem Gerät einen aufgeblähten Akku. Hatte aber vielleicht einfach Glück bisher.
 
Oben