Apple Music - Alben nicht mehr verfügbar

marcozingel

Mitglied
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
348
Apple Music ist nichts für mich da es noch immer kein HiRes Audio gibt.
 

rz70

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.273
Dann müssten ja alle Titel aus der Mediathek des iMac auch in der Musik App vom iPad verfügbar sein. Das sind sie aber nicht. Am iPad fehlen Titel, die ich auf CD habe und die waren definitiv mal am iPad verfügbar.
Hast du die auch der Mediathek hinzugefügt? Bei mir funktioniert das ohne Probleme. Hatte früher auch Match und hab es vor drei Jahren gekündigt.
 

Gwadro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
1.102
Hast du die auch der Mediathek hinzugefügt? Bei mir funktioniert das ohne Probleme. Hatte früher auch Match und hab es vor drei Jahren gekündigt.
Ja selbstverständlich, ich habe meinen kompletten CD-Bestand in der Mediathek. Auf dem iPad bekomme ich dann folgende Meldung.

842EA5A7-4155-40A3-9338-E96B274E252A.png
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.423
Dann hast evtl. du was falsch eingestellt. Match ist bei Apple Music dabei. Prüfe den Upload Status in Musik auf dem Mac bei den fehlenden Liedern bzw. ob die iCloud Mediathek aktiviert ist.
 

Rellat

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2012
Beiträge
332
Dann müssten ja alle Titel aus der Mediathek des iMac auch in der Musik App vom iPad verfügbar sein. Das sind sie aber nicht. Am iPad fehlen Titel, die ich auf CD habe und die waren definitiv mal am iPad verfügbar.
Ich habe ca. 200 CD's mit iTunes auf meinen iMac geladen und diese waren auch auf dem iPad wie auch auf dem iPhone.
Nun habe ich auf Drängen von meinem Sohnemann Apple Musik Family Abo abgeschlossen.
Bei uns beiden sind alle gekauften Titel, egal ob auf CD oder gekauft von Amazon, alle auf allen Geräten zur Verfügung.
Da fehlt gar nix. Sogar CD vom Sprachkurs sind dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.989
Vielleicht sollten sich auch die Künstler mal überlegen, wo die Zukunft liegt.
Die liegt für fast alle Künstler jedenfalls nicht im Streaming. Daran verdienst Du höchstens beim One Hit Wonder. Für mich ist Musik Streaming eher wie ein All you can eat buffet.
 

Gwadro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
1.102
Ich habe ca. 200 CD's mit iTunes auf meinen iMac geladen und diese waren auch auf dem iPad wie auch auf dem iPhone.
Nun habe ich auf Drängen von meinem Sohnemann Apple Musik Family Abo abgeschlossen.
Bei uns beiden sind alle gekauften Titel, egal ob auf CD oder gekauft von Amazon, alle auf allen Geräten zur Verfügung.
Da geht gar nix. Sogar CD vom Sprachkurs sind dabei.
Das ist schön, wenn es bei Dir funktioniert, hilft hier aber niemandem.
Sowas hatte ich auch mal weil ich die Musik im Ausland im Urlaub gekauft habe.
Ich habe gar kein Auto.

Dann hast evtl. du was falsch eingestellt. Match ist bei Apple Music dabei. Prüfe den Upload Status in Musik auf dem Mac bei den fehlenden Liedern bzw. ob die iCloud Mediathek aktiviert ist.
Dieser spezielle Titel ist ein iTunes-Kauf aus dem Jahr 2014. Jetzt enthält das angebotene Album, eigentlich ist es eine EP, einen Titel mehr und das Video fehlt. Der Screenshot vom Finder ist von meiner Platte im Plex auf dem Mac mini, dort liegen parallel alle Musiktitel. Der schwarze Peter geht zurück an Apple.

Bildschirmfoto 2020-09-20 um 19.57.15.png

Der Icloudstatus bei dem betreffenden Titel ist "Käufe", Der Status der Titel darüber und darunter, welche verfügbar sind, ist "Abgeglichen" . Die iCloud-Mediathek ist aktiviert und wird auch synchronisiert.

Bildschirmfoto 2020-09-20 um 20.03.39.png
 

kermitd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.688
Das Problem mit den auf iOS nicht verfügbaren iTunes-Store-Käufen hatte ich auch mal. Bin dann letztlich hingegangen und habe alle Käufe ausgeblendet und danach die m4a‘s neu abgeglichen, so dass sie danach dann gematched oder hochgeladen waren
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.899
iPhone/iPad -> Einstellungen -> Music -> Mediathek Synchronisieren ist aktiv?

iTunes -> Einstellungen -> iCloud Musikmediathek // bzw: Music -> Einstellungen -> Mediathek Synchronisieren ist aktiviert?
 

Gwadro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
1.102
iPhone/iPad -> Einstellungen -> Music -> Mediathek Synchronisieren ist aktiv?

iTunes -> Einstellungen -> iCloud Musikmediathek // bzw: Music -> Einstellungen -> Mediathek Synchronisieren ist aktiviert?
.... Die iCloud-Mediathek ist aktiviert und wird auch synchronisiert.
Lustigerweise wird mir das gekaufte Album auf einem anderen iPhone, meine Apple-ID ist dort für iTunes & App Store hinterlegt, mit den Titel 1,3,4 angezeigt. Also fehlt definitiv der Titel 2 bei Apple. Ich könnte die Beweiskette weiter führen. Mir fehlt zum Beispiel ein komplettes Album von Anne Clark. Das ist doch echt zum kotzen.

Bildschirmfoto 2020-09-20 um 20.33.57.png
 

Rellat

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2012
Beiträge
332
Lustigerweise wird mir das gekaufte Album auf einem anderen iPhone, meine Apple-ID ist dort für iTunes & App Store hinterlegt, mit den Titel 1,3,4 angezeigt. Also fehlt definitiv der Titel 2 bei Apple. Ich könnte die Beweiskette weiter führen. Mir fehlt zum Beispiel ein komplettes Album von Anne Clark. Das ist doch echt zum kotzen.

Anhang anzeigen 302981
Wenn das Album bei Apple gekauft wurde dann kannst du es ja nochmal downladen.
Sollte doch bei den gekauften Alben angezeigt werde???
 

Rellat

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2012
Beiträge
332
Wenn sich z.B der Inhalt bei Apple von einem Album geändert hat, dann gilt das bei denen als nicht das von dir gekaufte. Ist mir auch mit einem Stones Album passiert. Das ist nun ein wenig anders zusammenstellt und schon gilt es im Store als nicht gekauft. Gott sei dank hatte ich das damals sofort nach Kauf geladen somit habe ich noch.
Ja ist sehr ärgerlich.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.465
Alben können sich ändern
Wenn sich z.B der Inhalt bei Apple von einem Album geändert hat, dann gilt das bei denen als nicht das von dir gekaufte. Ist mir auch mit einem Stones Album passiert. Das ist nun ein wenig anders zusammenstellt und schon gilt es im Store als nicht gekauft. Gott sei dank hatte ich das damals sofort nach Kauf geladen somit habe ich noch.
Ja ist sehr ärgerlich.
Richtig, das hatte ich auch schon einige male. Wenn ein Music Label ein Album zurück zieht und es wieder "neu" heraus bringt, ist es ein neues Album. Deshalb immer vom Backup zurück holen.
 

apfelcash

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
618
Ich habe mir nun über eine Intelligente Playlist anzeigen lassen, welche Titel innerhalb meiner Mediathek nicht mehr zur Verfügung stehen. Seit dem vergangenen Abgleich, stehen 84 Songs nicht mehr zur Verfügung. Ich kann es nicht belegen, doch ich könnte schwören da sind auch Alben bzw. einzelne Songs darunter, die ich in Match liegen hatte.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.568
Ich habe mir nun über eine Intelligente Playlist anzeigen lassen, welche Titel innerhalb meiner Mediathek nicht mehr zur Verfügung stehen. Seit dem vergangenen Abgleich, stehen 84 Songs nicht mehr zur Verfügung. Ich kann es nicht belegen, doch ich könnte schwören da sind auch Alben bzw. einzelne Songs darunter, die ich in Match liegen hatte.
Wie meinst du das genau? Deine original Musikdateien, die du via Match hochgeladen hast sind nun von der Platte gelöscht worden? Oder hast du damals, als du deine Original-Dateien hochgladen hast, sie selbst auf der Platte gelöscht, weil du davon ausgegangen bist, dass iTunes-Match ein Backup sei?

Ehrlich gesagt habe ich iTunes Match nie als Backup verstanden, obwohl viele User, die ich kenne, das so sehen. Ich verstehe Match so, dass du deine Originale mit der Apple Bibliothek abgleichst und falls sie dort nicht sind, werden sie hochgeladen. Ziel ist es, dass du auf _anderen_ Geräten dann deine Musik streamen kannst. Als Zugabe kannst du dann auch noch gematchte Dateien in AAC 256 herunterladen und dauerhaft behalten. Nirgends steht, dass das ein Backup für alle Ewigkeit sei. Gerade bei Titeln die lediglich gematched sind.
 

apfelcash

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
618
Interessante Frage. Ich habe fast alle Songs gestreamt und nur ganz wenige Alben zusätzlich lokal gespeichert. Ich habe das damals mit meinem Match Abo so verstanden, dass ich die hochgeladene Alben auf allen Geräten streamen kann und mir diese dauerhaft zur Verfügung stehen (habe sie schließlich käuflich erworben und somit dauerhaftes Nutzungsrecht). Ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass wenn diese Alben auch bei Apple Music zur Verfügung stehen und dort aufgrund irgendwelcher lizenzrechtlicher Gründe wieder entfernt werden, zugleich meine gekauften Songs verschwinden. Mal ganz davon abgesehen bin ich mir nicht sicher, ob das rechtlich zulässig wäre. Nicht falsch verstehen, ich möchte hier kein Fass aufmachen, doch wenn ich Alben digital käuflich erworben habe, kann man diese Apple doch nicht aus der Cloud löschen, nur weil die gleichen Alben nicht mehr bei Apple Music zur Verfügung stehen. Das sind aus meiner Sicht 2 völlig getrennte Dienste.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.568
Ich versteh dich schon, dass es Mist ist, wenn du einzelne Titel nicht mehr hast. Dennoch ist Match kein Backup und ich kann mich auch nicht erinnern, dass das so beworben wurde. Ich weiß aber wie gesagt, dass viele User das so annehmen.

Wenn du dir Titel kaufst, dann kannst du sie runter laden und dann hast du sie für immer. Du hast den Titel gekauft, und nicht den Speicherplatz auf irgendwelchen Servern.

Und wenn du diesen Titel dann irgendwann mal mit Apple Music matcht, dann wird er eben nur dann hochgeladen, wenn er bei Apple nicht vorhanden ist. Ist er vorhanden, wird er nicht hochgeladen. Mit Match hast du also für nicht bei Apple vorhandene Musik den Speicherplatz erworben. Für bei Apple vorhandener Musik hast du zwei Dinge: du kannst sie streamen und du kannst si downlaoden. Auch wenn das spitzfindig klingt, wenn das Label sie nicht mehr anbietet, kannst du sie nicht mehr downloaden und wenn du deine Kauf-Originale, die nicht hochgeladen wurden, selber löscht, dann hat das nichts mit Apple Match zu tun.

Edit: Ich habe gerade noch mal bei Apple auf der Seite für iTunes Match nachgesehen. Da wird explizit erwähnt das Match kein Backup ist.

"iTunes Match ist kein Backup-Dienst. Vergewissere dich daher, dass du über ein Backup deiner Musiksammlung verfügst, bevor du Änderungen vornimmst."

https://support.apple.com/de-de/HT204146
 

apfelcash

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
618
OK, verstehe. Das würde bedeuten, dass wenn Alben (bzw. Songs) zum Zeitpunkt des Hochladens bei Apple Music nicht zur Verfügung stehen, diese auch nicht verloren gehen bzw. bis zur Kündigung des Apple Music Abos dauerhaft erhalten bleiben. Doch halt nur diese Songs/Alben.