Apple Mail unter Catalina -- t-online Mails verschwinden

jodomac39

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
110
Hallo zusammen,
immer noch Riesenprobleme mit dem Apple Mail-Programm unter Catalina.
Ich nutze verschiedene Konten, u.a. auch t-online der Telekom, alle IMAP.

Befund: Ankommende t-online mails sind auf dem Mac zu sehen, nicht aber im Email Center der Telekom oder auf meinen iPhones.
Wenn das t-online Konto auf dem Mac gelöscht wird, sind nachfolgend alle ankommenden t-online Mails sowohl im E mail Center der Telekom als auch auf den iphones zu sehen!

Intensive Kommunikation mit Telekom-Nutzern in den entsprechenden Foren brachte mir das folgende statement:

"...dann ist doch klar, dass die Apple-Mail auf dem iMac die Mail vom Telekom-Server abholt und dann löscht.
Das passiert normalerweise nur, wenn dieser als POP3-Account eingerichtet wurde und in den Einstellungen so konfiguriert wurde, dass die Mails auf dem Server nach Abholung gelöscht werden. Schau Dir also bitte noch einmal genau die Konfiguration des Apple-Mail-Programms auf dem iMac an. Nachvollziehen kann ich es nicht...
"

Hier sind die Einstellungen des meines t-online Kontos auf dem Mac:
t-online.png


Hat jemand eine Idee an welcher "Stellschraube" hier Catalina murkst?
Schönen Gruß zum Sonntag
Jobst G:
 
Zuletzt bearbeitet:

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.437
Mach mal deine Mailadresse unkenntlich... oder hast du Lust auf Spammails? ;)

Kann mir nicht vorstellen, dass es an Catalina liegt, ich habe mit 9 IMAP Konten keine Probleme.
 

FrankyGZ

Mitglied
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
203
Ich glaube Deinen Benutzernamen solltest Du auch noch unkenntlich machen!
 

jodomac39

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
110
Nochmals Danke von einem etwas Zerstreuten!
 

Rellat

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2012
Beiträge
331
Hallo
Das liegt meistens an den Zuordnungen der verschiednen Konten.
Die müssen beim Mac OS Mail und iOS gleich sein und natürlich übereinstimmen mit dem Telekom Mailprogramm das man im Browser aufrufen kann.
Bei T-Online heißen die anders als im OS Mailprogramm.
Da musste eine Weile rumprobieren bis die passen. Sonst überschreiben die Einstellungen sich immer gegenseitig.



Bildschirmfoto 2020-08-30 um 15.47.38.png
 

jodomac39

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
110
Hallo Rellat,

was verstehst Du Unter "Zuordnungen"? Kannst Du mir ein Beispiel geben?
Danke
Jobst
 

mohmac

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2011
Beiträge
671
Gemeint ist mit Zuordungen die Namen der Postfächer auf dem Server (IMAP). Je nach Provider/Account können die auf dem Server unterschiedliche Namen haben, aber dasselbe meinen. Da kann ein mit der Zeit und vielen unterschiedlichen Accounts ein heilloses Durcheinander entstehen.
Bsp.: Deine gesendeten Mails (in Postfach "Gesendet" in Apple Mail) können auf dem Server im Ordner "Gesendet" liegen, aber auch/und/oder im Ordner "Sent" oder "Sent messages", oder ähnliches, es gibt leider keine festen Regeln für diese Postfach-Namen. Alle diese "verschiedenen" Ordner können Deine gesendeten Mails enthalten... oder eben nicht...
Hier noch ein ähnlicher Thread, der sich damit befasst:
https://www.macuser.de/threads/imap-mapping-der-ordner-gesendet-entwuerfe-spam-papierkorb-wie-auf-dem-server.857425/
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.838
Der telekom Server hat einen Ordner festgelegt in den z.b. gesendete emails kommen.

Das Mailprogramm weiss davon erstmal nichts und rät deshalb in welchen Ordner gesendete emails kommen. (Eigentlich schaut es bei der Domain oder in einer Datenbank nach)
Diese "Zuordnung" kann auch mal fehlschlagen. Dann werden emails z.b. nur lokal abgelegt und erscheinen eben auch nicht mehr auf dem Server.
So richtig erklärt es dein Problem aber nicht.

Dazu solltest du mal im Karteireiter "Regeln" in deinem Mailprogramm nachschauen.


Zur Info:
Bei T-Online sieht die Ordnerstruktur Exakt so aus:
Code:
INBOX           (Posteingang)
  ∣---> Drafts  (Entwürfe)
  ∣---> Sent    (Gesendet)
  ∣---> Spam    (Werbung - Der Ordner ist ganz neu und den gab es vor einigen Wochen noch nicht)
  ∟---> Trash   (Papierkorb)
Drafts, Sent, Spam und Trash sind Unterordner von INBOX.
Deshalb wird INBOX auch als IMAP-Pfad Präfix gesetzt. Dadurch erscheinen sie in Mail "gleichberechtigt"

Man muss aber auch sagen, dass Apple Mail ein T-Online Konto standardmäßig wirklich vorbildlich einrichtet.
Da braucht man eigentlich nichts mehr nachsteuern.
Das einzige was fehlt sind Alias-Adressen, die man noch von Hand hinzufügen müsste, wenn man sie nutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

jodomac39

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
110
Vielen Dank für die Informationen, die allerdings weit über meinen Mac-Mail-Telekom-Web-Horizont hinausweisen, mir also arg kompliziert zur Umsetzung erscheinen.

Man muss aber auch sagen, dass Apple Mail ein T-Online Konto standardmäßig wirklich vorbildlich einrichtet.
Da braucht man eigentlich nichts mehr nachsteuern.
Nachsteuern würde ich allerdings doch sehr gerne das bisher unerklärt ausbleibende Aufscheinen dieser Mails auf den anderen Geräten!
Fest steht, dass dieses Phaenomen seine Ursache im Betriebssystem "Catalina" haben muß, da vorher unter "Sierra" nicht beobachtbar.
Vielleicht bekomme ich ein workaround mit einfacher Weiterleitung aller t-online mails zu meiner iCloud mail mit dem Nachteil, dass sie nicht sogleich als t-online mails erkennbar sein werden. Auch speichert das Telekom Email Center dann leider keine Kopien. Oder bringt "Big Sur" Entspannung?

Gruß zum Montagabend
JobstG
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.838
Hast du denn mal im karteireiter Regeln geschaut, ob da irgendwelche Regeln aktiviert sind?
 

Rellat

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2012
Beiträge
331
Man muss aber auch sagen, dass Apple Mail ein T-Online Konto standardmäßig wirklich vorbildlich einrichtet.
Da braucht man eigentlich nichts mehr nachsteuern.
Das einzige was fehlt sind Alias-Adressen, die man noch von Hand hinzufügen müsste, wenn man sie nutzt.
Normalerweise schon. Bei mir war das einmal komplett durcheinander weil ich von 1und1 zu Telekom gewechselt bin.
Anscheinend sind bei beiden Unternehmen diese Einteilungen nicht die gleichen??
Jedenfalls hatte ich plötzlich auf iOs, also iPad und iPhone, alles so wie es sein sollte. Beim iMac und MacBook stimmte es nicht mehr.
Nun haben sich die Einstellungen immer gegeseitig überschrieben. Erst als ich alles von Hand gleichgezogen hatte war es wieder ok.
Das ist mir später noch mal passiert als Apple ein Update für Mac OS eingespielt hat.
Dann musste ich wieder ran.
 

jodomac39

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
110
Hast du denn mal im karteireiter Regeln geschaut, ob da irgendwelche Regeln aktiviert sind?
Das habe ich getan. Unter meinen vielen Regeln sind auch welche, die die Mails meiner Frau betreffen, darunter auch vom account t-online. Voilà, entferne ich diese Regel, erscheinen die t-online mails auch wieder auf all meinen Geräten wie vorher unter Betriebssystem "Sierra"!
Also stimmte die metapher "absaugen" unter "Catalina", wo das Löschen offenbar nicht wählbar ist! Bei Web.de kann man beim Einsammeln von Mails immerhin ein Haken setzen bei "E-Mails nach dem Abholen im anderen Postfach löschen"

Das waren mal wieder viele Stunden Einsatz für eine verhältnismäßg "blöde" Sache!

Ich danke Euch sehr, die Ihr Euch so freundlich mit meinem jüngsten Problem unter "Catalina" beschäftigt und mir Rat erteilt habt !!

Viele Grüße bis zum nächsten Mal
Jobst G.