Apple Event am 12. September 2017 - MacUser Diskussion Thread

Diskutiere das Thema Apple Event am 12. September 2017 - MacUser Diskussion Thread im Forum Apple Events.

  1. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.123
    Zustimmungen:
    2.810
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Spaß beiseite, ich hab einfach keine Lust meine gesamtes Ökosystem einem einzelnen Gerät anpassen zu müssen. Vielleicht sehe ich nur ich das so, aber bevor ich das mache überdenke ich vielleicht doch lieber das einzelne Gerät, dass nicht mehr zu mir zu passen scheint :noplan:

    Wer natürlich die Kopfhörerbuchse gar nicht mehr verwendet und rundherum schon heute auf Alternativen setzt, egal ob jetzt BT, AirPlay oder Adapter, dem mag das nichts ausmachen - kann ich absolut verstehen. Aber jetzt extra meinen Motorradhelm umrüsten, mir ein neues Autoradio kaufen, meinen gut funktionierenden Lautsprecher daheim austauschen und ein neues Bluetooth-Headset für unterwegs zu kaufen, mit dem ich abwechselnd am MacBook Pro und iPhone Telefonieren und Musik hören kann nur damit ich die aus meiner Sicht absolut grundlegendsten Funktionen eines Smartphones, die mit bisherigen iPhones 1A funktionieren, weiterhin nutzen kann? Und dabei geht es hier noch nicht mal unbedingt um die Kosten, auch wenn es den effektiven Kaufpreis eines solchen iPhones für mich verdoppeln bis verdreifachen würde. Es geht mir aus Prinzip gegen den Strich. Denn niemand garantiert mir, dass ein Manager bei Apple in zwei Jahren nicht den nächsten quer sitzenden Hirnfurz hat und sich entscheidet, Bluetooth zu streichen weil es ab sofort laut Apples Vorgaben obsolet zu sein hat. Und dann sitze ich in zwei Jahren auf meinem Haufen nutzlosem Zubehör und muss wieder von vorne anfangen und dem nächsten Trend hinterherhecheln.

    Aus meiner Sicht ist Apple mit der Kopfhörerbuchse einfach einen Schritt zu weit gegangen. Das ist eine Entwicklung, die ich persönlich nicht mehr mitmachen will. Ich kann allerdings wie von JarodRussell dargestellt auch sehr gut nachvollziehen, dass ich da tatsächlich unter Umständen eine Ausnahme sein könnte und es weniger Anwender betrifft als ich zunächst vermutet hatte.

    An dieser Stelle vielen Dank für euren Input zu diesem für mich sehr ernsten Thema.
     
  2. Tordi

    Tordi Mitglied

    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    172
    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Was findest Du am Adapter so schrecklich? Der ist ja, ungewöhnlich genug für Apple, sogar gratis dabei.
     
  3. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    9.003
    Zustimmungen:
    1.836
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Finde ich konsequent und kann es auch nachvollziehen. Bei der immensen Produktvielfalt die uns zur Verfügung steht, sind es die Details die darüber entscheiden ob man es haben möchte oder nicht, auch wenn es nur ein schnöder 3,5mm Anschluss ist. Bei mir sid es z.B. überhaupt nicht die Anschlüsse, ich kann sowohl auf die Klinke als auch auf SD, Ethernet, USB-A etc. verzichten. Das MBP mit zwei TB3 ist eigentlich ideal für mich, bin mir aber unsicher ob ich die Art und Weise wie der Akku verbaut ist unterstützen möchte. Die Technologien in den neuen iPhones sind auch allesamt faszinierend, hier bin ich mal gespannt ob das iPhone X als relativ guter 3D Scanner herhalten kann, aber der "seifige" Formfaktor ist so garnicht meins. Insofern wird es dann ein SE sobald mein aktuelles über den Jordan geht.
     
  4. Macpong

    Macpong Mitglied

    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    289
    Mitglied seit:
    16.06.2007
    Echt, wir weinen immernoch wegen der Kopfhörerbuchse?
    Das ist ja nun absehbar gewesen und man hatte ein gutes Jahr Zeit sich drauf vorzubereiten.
    - im letzten Auto hatte ich einen Lightning auf USB am Autoradio, das neue hat Carplay
    - nachdem meine Kopfhörer im Sommer ersetzt werden mussten, hab ich direkt nach einer BT Variante gesucht
    - wenn ich irgendwo Musik zuspielen möchte, passiert das per BT, zuhause hör ich nicht vom iPhone Musik.
    ...
     
  5. Rul

    Rul Mitglied

    Beiträge:
    11.111
    Zustimmungen:
    2.184
    Mitglied seit:
    16.10.2009
    Gäbe es in der 32GB-Version gerade für 289€, falls dir die 32GB reichen.
     
  6. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    9.003
    Zustimmungen:
    1.836
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    @Rul hatte ich schon gesehen, aber dennoch danke. Momentan habe ich ja noch keinen Bedarf, das alten Ding läuft ja noch :D
     
  7. Rul

    Rul Mitglied

    Beiträge:
    11.111
    Zustimmungen:
    2.184
    Mitglied seit:
    16.10.2009
    Bitte, gerne lost. :cake: Ja, habe ich mir gedacht, dass noch kein Bedarf besteht. :) Sehr gut, wenn es noch läuft.
     
  8. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    9.003
    Zustimmungen:
    1.836
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Und wer weis, vielleicht bekommt ja das SE2 auch einen Glasrücken und wir dadurch auch ein paar Gramm schwerer... ...oder die nächsten Generationen wieder gerade Seiten...

    ...man darf ja noch träumen :D
     
  9. Rul

    Rul Mitglied

    Beiträge:
    11.111
    Zustimmungen:
    2.184
    Mitglied seit:
    16.10.2009
    Ja, träumen dürfen wir noch lost. :D
     
  10. mcmrks

    mcmrks Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    03.08.2017
    hab heute morgen (pünktlich zur shopöffnung um 9:03 uhr) ein graues 8er bestellt. kommt nächsten freitag. es ist für meine göttergattin; ich bin mit meinem schwarzen 7er immer noch happy.

    das zehner gefällt mir (aus designersicht) wegen ein paar kleinigkeiten nicht so gut wie gehofft und ich bin froh, vorerst viel geld gespart zu haben.

    und offenbar haben meine söhne das mac-gen geerbt haben: der kleine hat sich gerade eben ein mittleres macbook pro 13 in dunkelgrau bestellt und bekommt nicht nur den satten edu-store-rabatt, sondern noch dazu ein paar wireless beats im wert von knapp 300 euro geschenkt.

    da lassen sich auch fehlende kopfhöreranschlusse verschmerzen. :)
     
  11. mero

    mero Mitglied

    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    625
    Mitglied seit:
    01.08.2008
    Das 8Plus wiegt 202 Gramm :eek:
     
  12. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.668
    Zustimmungen:
    7.832
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Die Plus Modelle waren doch schon immer große, schwere Brocken ...
     
  13. mcmrks

    mcmrks Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    03.08.2017
    ... und vor allem unhandlich, wenn man kein basketballprofi ist.
     
  14. Rul

    Rul Mitglied

    Beiträge:
    11.111
    Zustimmungen:
    2.184
    Mitglied seit:
    16.10.2009
    Vermutlich durch das Glas der Rückseite und der Komponenten für das Wireless Charging? Auch der Akku wurde wieder einmal kleiner von 2900mAh auf 2675mAh.
     
  15. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Keine Frage - ich würde dann auch beim iPhone bleiben. Allerdings nicht mehr, wenn jedes verfügbare iPhone 4stellige Summen kostet. Überlege mal, was man mit soviel Geld sonst so alles machen könnte. Das kann kein Smartphone wirklich „wert“ sein - unabhängig von der Marke.
     
  16. Macpong

    Macpong Mitglied

    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    289
    Mitglied seit:
    16.06.2007
    Was ja aber faktisch nicht der Fall ist. Das günstigste iPhone kostet 400,- €, die 1000,- Marke überschreiten von (wenn ich richtig gezählt hab) 16 aktuell verfügbaren Modellen ganze 3 Geräte.
    Das X ist auch nicht das neue Standard iPhone, sondern explizit als separate Premiumlinie positioniert.

    Daher versteh ich auch die Preisdiskussion nicht wirklich. Keiner regt sich auf, daß z.B. LG einen Signature TV für 20.000,- € anbietet, oder Mercedes einen Maybach für ab 200.000,- €. Beide haben, wie auch Apple, Alternativen für kleinere Geldbeutel im Programm. Bei Apple werden die aber ausgeblendet und die Produktpalette wird ausschließlich am Preis des Topmodells bewertet.
     
  17. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.903
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Vielleicht sollte man heutige Smartphones der Oberklasse aber auch nicht mehr als moderne Telefone ansehen. Oder aus der Sicht von Smartphones wie es sie vor 4-5 Jahren gab?!

    Gerade auf das IPhone Plus oder dem Samsung S8+ / Note bezogen.

    Diese Geräte ersetzen bei Millionen Anwendern und auch bei mir im Urlaub, Wanderungen, Ski, Veranstaltungen locker eine damals benötigte DigiCam. Da spare ich auch meine rund 300€ die ich vorher für so eine Kamera ausgegeben habe.

    Seit erscheinen des Plus Models greife ich weitaus weniger zum Tablet. Bis zu einem gewissen Grad ersetzt es ein 200-300 Euro Tablet.

    Mit dem Smartphone mache ich inzwischen vom Flugticket, Urlaub, Hotelsuche, Nachrichten... bis hin zu Shopping, Mails, Termine sehr viel ohne mein Notebook heraus nehmen zu müssen. Ich kenne genügend Anwender die eigentlich nur noch Office am PC machen und sonst nur das Smartphone nehmen. Daher dürfte auch der Trend der großen Displays kommen und wieso die Anwendern inzwischen pro solcher Displays sind. Weil fast PC Ersatz. So ein Handy ersetzt teilweise auch einen PC.

    Nicht zu vergessen die integrierte Musik Station. Und Video Player. Und kleine Spielekonsole ebenso....

    Und wenn ich so zusammen rechne... ein heutiges Smartphone ist ...
    - Digitalkamera
    - Tablet
    - Mini Computer
    - iPod
    - Video Filme Serien Kino
    - Gameboy

    Und wenn ich da jetzt die Einzelpreise addiere. Kommen mir 800-1000€ nicht so extrem überzogen vor...
     
  18. Chaostheorie

    Chaostheorie Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    1.730
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    - Wecker
    - Taschenrechner
    - Taschenlampe
    - Navigationsgerät
    - Stoppuhr
    - Diktiergerät
    - Radio
    - Wörterbuch/Lexikon
    - Notizblock
    - Adressbuch
    - Wasserwaage
    - Fitnessgeräte (Schrittzähler, Herzfrequenzmessgerät)
     
  19. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Alles schön und gut - aber das alles kannst du auch mit Smartphones machen, die eben nicht 1200€ kosten. Mt dem iPhone SE z.B. Oder einem iPhone 6. Oder eben auch einem Samsung Galaxy oder Geräten von Huawaii.
    Für mich ersetzt ein Smartphone weder ein Tablet moch einen Rechner. Letzteren noch nicht mal ansatzweise.
     
  20. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Ja, aber all diese Funktionen können auch Smartphones, die deutlich weniger als 1200€ kosten - darunter auch welche von Apple.
    Wo ist denn der praktische Mehrwert zu älteren iPhones? Das Oled-Display? Und das soll einen solchen Aufpreis rechtfertigen?
    Meiner Meinung nach redet ihr euch die Preise schön. Ich jedenfalls werde nicht mehr als 1200€ für ein Smartphone zahlen - was am Erfolg des Geräts natürlich nichts ändern wird.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...