App-Store: Wo illegale App melden?

BSU

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2013
Beiträge
144
Ohne was unterstellen zu wollen: Neuer User registriert sich hier, nur um zu fragen, wo man eine (vermeintlich) illegale App melden kann.

Auf konstruktive Antworten / Nachfragen kommt ein unangebrachtes: "Verschon mich mit deiner Laienpsychologie". Der Link bzw. echte, handfeste Infos zu der App kommen nicht. Nur haltlose Unterstellungen. Das klingt bei aller Liebe schon recht seltsam (vorsichtig ausgedrückt).
 

GoetzPhil

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2019
Beiträge
421
Wenn Tim Cook die App gefällt ist daran nichts illegales.
UNd Apples Prüfprozesse sind die besten der Welt.
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
700
Ich versteh das Verhalten Vieler hier nicht.
Ich würd auch nicht den Link zu einer meiner Meinung nach illegalen App hier eintragen (womöglich per PN), und finde das Verhalten einiger hier grenzwertig.

Warum nicht einfach den Link posten, wo man genau sowas melden kann. Gibt es nicht? Warum nicht?
 

Bozol

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.07.2003
Beiträge
2.562
Ich versteh das Verhalten Vieler hier nicht.
Ich würd auch nicht den Link zu einer meiner Meinung nach illegalen App hier eintragen (womöglich per PN), und finde das Verhalten einiger hier grenzwertig.
Es handelt sich hier um die Meinung des TE. Diese nehme ich zur Kenntnis, muss sie aber nicht teilen.

Und ich empfinde es als grenzwertig mir über die beanstandete App durch vorenthalten des Links seitens des TE keine eigene Meinung bilden zu können. Warum kein Link? Ev. ists nur ein (ehemaliger?) Mitbewerber der den kurzen Strohhalm gezogen hat?
 
Zuletzt bearbeitet:

Blaubeere2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.01.2015
Beiträge
1.011
Wir können hier viel spekulieren, solange wir nichts näheres über die App und die Beweggründe des TS wissen. Es ging dem TS nur um die Frage, wo man eine fragwürdige App melden könne. Die Überprüfung des Sachverhalts ist dann Apples Aufgabe, nicht die des TS und auch nicht dieses Forums.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.701
na, die Antwort hat er jetzt ja...

Natürlich ist es Apples Aufgabe, Blödsinn aus dem Store zu entfernen.

aber neugierig darf man auch sein... :Pfeif:
Insbesondere solange es Strafrechtlich nicht relevant ist. Und wenn die App eh bald rausfliegt ist es auch egal...

Ich hätte mir gerne auch eine eigene Meinung gebildet.
Und vielleicht hätte man das ja auch schnell klären können...
 
Zuletzt bearbeitet:

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
6.147
Wir können hier viel spekulieren, solange wir nichts näheres über die App und die Beweggründe des TS wissen. Es ging dem TS nur um die Frage, wo man eine fragwürdige App melden könne. Die Überprüfung des Sachverhalts ist dann Apples Aufgabe, nicht die des TS und auch nicht dieses Forums.
Es ist aber auch nicht die Aufgabe des Forums haltlose Anschuldigungen ungeprüft zu übernehmen oder für den TS das googeln zu übernehmen.
 

Trimmi

Mitglied
Mitglied seit
18.07.2010
Beiträge
577
Solche Apps sind doch "immer" kostenlos...
Verstehe die Aufregung des TS nicht...

Nur mit jeweiligen Konto beim jeweiligen Inhaltsanbieter,
kann ich auch die Inhalte nutzen...

Total normal???
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.701
naja, es gibt im Internet schon immer Bestrebungen, Inhalte die hinter einer Paywall sind auf anderem Wege zugänglich zu machen - so ist das nicht... :crack:
 

Trimmi

Mitglied
Mitglied seit
18.07.2010
Beiträge
577
naja, es gibt im Internet schon immer Bestrebungen, Inhalte die hinter einer Paywall sind auf anderem Wege zugänglich zu machen - so ist das nicht... :crack:
Genau, im Internet..

Das hat der TS aber gar nicht erst gecheckt, was eigentlich "dahinter" steckt, schätze ich...
Die Beschreibung ist sehr, sehr schwammig - vermutlich, weil er die App auch gar nicht installiert hat... ;-)
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
6.147
naja, es gibt im Internet schon immer Bestrebungen, Inhalte die hinter einer Paywall sind auf anderem Wege zugänglich zu machen - so ist das nicht... :crack:
Ja im Internet, aber dass es im Apple App Store eine illegale Software gibt, mit der man kostenlos Apple TV+ sehen kann halte ich für extrem unwahrscheinlich.
Apple prüft Apps vor dem einstellen, und auch wenn die einmal Fehler machen, so werden sie so etwas sicherlich nicht übersehen, besonders wenn diese Funktionalität auch noch in der Beschreibung angepriesen wird.
 

nussratte

Mitglied
Mitglied seit
21.08.2011
Beiträge
991
Tja, beim Homeschooling kann man den Kids die Computer nicht wegnehmen.
 

capmilk

Mitglied
Mitglied seit
03.10.2020
Beiträge
225
Es ist aber auch nicht die Aufgabe des Forums haltlose Anschuldigungen ungeprüft zu übernehmen oder für den TS das googeln zu übernehmen.
Mal davon abgesehen, dass wir nicht wissen, ob die Anschuldigungen haltlos sind: Ich finde es arm, dass dem TS hier sofort Anschuldigungen in die andere Richtung um die Ohren fliegen. Habt ihr alle nichts besseres zu tun?
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
6.147
Natürlich sind die Anschuldigungen vollkommen haltlos, es fehlen ja sämtliche überprüfbare Fakten.

Das der TS diese auch auf mehrfache Nachfrage nicht nachgeliefert hat, spricht auch Bände.
Ich vermute er hat sich einfach nur geirrt. (Haltlose Spekulation)
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
6.388
So was könnte man ja auch problemlos zugeben. Jeder kann sich mal irren.
Aber dafür fehlen wohl die Eier in der Hose.....
 

noname951

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.06.2006
Beiträge
2.740
Es wäre so einfach, wenn der TE mal die App nennen würde
Was soll denn so eine unnötige Beleidigung?
Das soll eine Beleidigung sein?
In der heutigen Zeit darf man ja echt nichts mehr schreiben, weil sich irgendjemand angegriffen fühlt.

Man kann es auch übertreiben damit!
 
Oben