Alte Mail App 8.2 lässt Strato-Account nicht auf SSL-Port 993

Spockdog

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2006
Beiträge
167
Habe ein Problem mit dem alten Mac meiner Mutter.
Seit 01.08. kann sie via imap.strato.de keine Mails mehr empfangen (Mail 8.2). Vorher lief es jahrelang ohne Probleme.

SSL-Port ist auf 993 eingestellt. In den Details bei "Verbindung prüfen" sieht man aber, dass immer über Port 143 abgefragt wird.

Postfächer offline geschaltet und deaktiviert - dann Einstellungen neu eingegeben (SSL Port 993) und gespeichert - Postfächer wieder online geschaltet und aktiviert. Gleiches Resultat - Bei "Verbindung prüfen" wird in den Details wieder angezeigt, dass imap.strato.de auf Port 143 abgefragt wird...

Gibt's noch Ideen oder LeidensgenossInnen?
Übrigens, SMTP funktioniert...
Bei iCloud Postfach funktioniert die Abfrage via Port 993.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.830
Von welcher macos Version ist 8.2?
Unterstützt die TLS 1.2?
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
909
Von welcher macos Version ist 8.2?
Unterstützt die TLS 1.2?
Sollte Yosemite (10.10) sein und damit kein TLS 1.2 unterstützen. Das wird hier wohl das Problem sein...

Du müsstest wie ich das sehe entweder
  • Mindestens auf macOS Sierra (10.12) aktualisieren (dann würde ich aber gleich auf die aktuellste, von deinem Mac unterstütze Version updaten)
  • Einen möglichst aktuellen, alternativen Mail Client nutzen (Outlook, Thunderbird, ...)
  • Bei Strato prüfen, ob du ein spezifisches "App-Passwort" für Apple Mail vergeben kannst, das dann auch mit dieser alten Mail Version funktioniert
Edit: Haben du bzw. deine Mutter nicht eine Nachricht von Strato bekommen, wie in diesem Thread?
 

Spockdog

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.05.2006
Beiträge
167
Die Antwort von #Mihahn scheint das Problem zu erklären. TLS 1.2 wird das Problem sein.
Ich muss schauen, ob überhaupt ein aktuelleres OSX aufgespielt werden kann. Der MBP ist von 2008.
Danke für die Antworten!
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
909
Ich muss schauen, ob überhaupt ein aktuelleres OSX aufgespielt werden kann. Der MBP ist von 2008.
Soweit ich weiß leider nicht. Die 2008er können bis auf 10.11 hoch, also El Capitan, das Update nach Yosemite (10.10, was du wohl hast); du bräuchtest aber mindestens 10.12. Am einfachsten wäre es wohl, ihr steigt von Apple Mail auf Thunderbird/Outlook o.ä. um.
 

fabix

Mitglied
Registriert
17.05.2021
Beiträge
71
Lieber Mihan,
ich habe dasselbe Problem.. kann strato nich auf macmail 9.3 einrichten, habe el capitan. und kann nicht updaten, da sonst die anderen programme nicht gehen (du weisst das von einem anderen thread auch von mir ;-), dass ich noch, so lange es geht, "veraltetet" fahre).
Nun würde ich gerne deine Empfehlung wissen, ob du Thunderbird vor Outlook empfiehlst oder welches ist für el capitan zu empfehlen?
(ganz ehrlich, fan ich macmail schon immer mühselig und nicht umfangreich, aber viellicht ist das bei neueren macmail versionen ja nicht so..? Danke dir*
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
909
Nun würde ich gerne deine Empfehlung wissen, ob du Thunderbird vor Outlook empfiehlst oder welches ist für el capitan zu empfehlen?
Da ich aktuell nicht mehr unter El Capitan arbeite, kann ich dir leider nichts empfehlen oder sagen, was besonders flüssig läuft; ich denke, dass du mit beiden nichts falsch machen kannst. Der Vorteil von Thunderbird ist natürlich, dass es kostenlos ist!
 
Oben Unten