Airpods - erster Eindruck

Dieses Thema im Forum "iPhone, iPad und iPod Zubehör" wurde erstellt von oli, 19.12.2016.

  1. Technikhai

    Technikhai Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    06.11.2009
    Die B&O sollen wohl momentan die Besten sein.
    aber wohl auch mit die teuersten
     
  2. Technikhai

    Technikhai Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    06.11.2009
    Hab die Beoplay E8 bestellt, hoffe das die auch etwas besser halten beim Sport, schaut zumindest so aus....
     
  3. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    857
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    So richtig warm werde ich einfach nicht mit den AirPods. Benutze sie eher selten. Liegt aber auch daran, dass ich grundsätzlich unterwegs nicht so gerne Musik höre. Hinzu kommt, dass mein Notebook im Büro (Lenovo Yoga 370 mit Windows 10) sich nicht vernünftig mit den AirPods verbinden lässt, um sie als Headset für Skype für Business nutzen zu können.

    Klanglich sind sie meiner Meinung nach auf dem Level eines ordentlichen Mittelklasse-Kopfhörers. Teilweise etwas zu aggressiv in den oberen Mitten und ein wenig zu schwachbrüstig in den Bässen. Für's Geld aber durchaus okay.
     
  4. indiana1212

    indiana1212 Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    24.10.2013
    Interessant. Ich habe die eingerichtet. Kann auch wunderbar über den MS Communicator an Meetings teilnehmen. Höre alles bestens. Nur wenn ich spreche hört mich keiner. Geht das trotzdem?

    Wenn ja, dann muss ich mal die Audioeinstellungen prüfen
     
  5. danicatalos

    danicatalos Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    04.07.2010
    Ich habe seit einigen Wochen die Airpods und bin begeistert!

    Hintergrund war der, dass ich seit geraumer Zeit vom iPhone 5s auf das iPhone 8 gewechselt bin. Mein Autoradio mit Freisprecheinrichtung (via Bluetooth) unterstützt offiziell nur bis zum 6s. Prinzipiell funktioniert auch noch das 8er, aber die Sprachqualität ist sehr schlecht!

    Zunächst habe ich Bluetooth beim Autoradio deaktiviert.

    Die Airpods habe ich so eingerichtet, dass links Musik an und aus gestellt und rechts Siri aktiviert werden kann. Gespräche nehme ich auf der rechten Seite an. Funktioniert tadellos! Siri verbindet stets korrekt mit dem Anzurufenen (egal ob Festnetz oder Mobilfunk), die Musik pausieren und wieder starten geht auch ohne Probleme. Lauter und leiser stellen (wenn die Musik über die "Musik" App läuft) stelle ich über die Apple Watch. Und wenn ich Auto fahre, habe ich nur im rechten Ohr einen der Airpods drin. Werde ich angerufen, nehme ich das Gespräch durch doppel-tap an und lege ebenfalls via doppel-tap wieder auf.

    Die Gesprächsqualität ist - abhängig vom Mobilfunk-Empfang - sehr gut. Auch wenn ich beim Autofahren jemanden anrufen möchte, tippe ich per doppel-tap auf den rechten Airpod und sage Siri wen ich anrufen möchte. Und Siri macht das anstandslos.

    Mein Fazit für mich: Sowohl als normale Kopfhörer zum Musikhören als auch als Ohrhörer im Bezug zur Freisprecheinrichtung beim Autofahren funktionieren die Airpods tadellos! Will nichts anderes mehr haben.
     
  6. Technikhai

    Technikhai Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    06.11.2009
    probiere mal Beoplay E8 dann schmeisst du die Airpods in den Müll
     
  7. danicatalos

    danicatalos Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    04.07.2010
    Das mag eventuell so sein. Aber für meine Ansprüche sind die Airpods komplett ausreichend. Sowohl vom Klang her als auch im Zusammenspiel mit dem iPhone und der Apple Watch bin ich zufrieden.
     
  8. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    8.590
    Zustimmungen:
    4.455
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Die Usability ist bei den AirPods selbstverständlich am Besten. Wär auch traurig wenn Fremdgeräten mit Apple-Geräten besser zusammenarbeiten würden :D
    Vom Klang, Tragekomfort etc. gibts bessere Alternativen. Was einem Wichtig ist muss eh jeder selbst entscheiden :noplan:
     
  9. boenne1987

    boenne1987 Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    11.02.2017
    Hallo zusammen! Wenn ich dir Airpods drin habe zum Musik hören und bekomme dann eine iMessage, wie kann ich das einstellen das mir die Nachricht vorgelesen wird? Mir wird immer gesagt das ich dazu das iPhone entsperren muss. Bei den EMails ist das auch so. Hat wer eine Idee?
     
  10. sonny1406

    sonny1406 Mitglied

    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    26.10.2004
    Ich muss nun doch auch mal was zu den AirPods sagen. Ich finde sie genial. Sitzen bei mir absolut perfekt. Ich muss sie nie nachstellen im Sitz. Den Klang empfinde ich als absolut ausgewogen. Sehr schöne Mitten und Höhen, einen sehr genauen und präzisen Bass.

    In der Funktionalität einfach genial. Case, Gesten... alles top. Ich nutze sie täglich. Zum Sport kann ich sie nicht mehr nutzen. Ich habe sie weiterhin zum Radfahren und Joggen an, aber im Fitnessstudio auf dem Crosstrainer, wo ich zwei Stunden drauf bin und sehr stark schwitze (Sinn der Sache), verlieren sie durch den Schweiß ihren perfekten Sitz. Das war mir zu blöd, immer nachzujustieren... deswegen habe und ich mir dafür eine günstige InEar bluetooth Alternative gekauft. Mit denen ich im Studio sehr zufrieden bin.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.