Switscher will / muss zurück zu Windows !

Diskutiere mit über: Switscher will / muss zurück zu Windows ! im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GuidoGGS

    GuidoGGS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    23.03.2005
    Hallo zusammen. Erstmal vielen Dank für eure indirekte Hilfe durch dieses Forum.

    Alles was ich im Vorfeld wissen wollte, hab ich durch dieses Forum in Erfahrung bringen können. Auffällig hier ist, dass alles sehr sachlich besprochen wird, ohne die völlig überflüssigen Angriffe, wie man sie aus anderen Foren kennt. Seht nur zu, dass das so bleibt !

    Ich bin durch euch jedenfalls zu dem Entschluss gekommen, nach ca. 10 Jahren, von Windows zum Mac zu wechseln, zunächst aber erstmal testweise.
    Das Vorhaben hab ich dann auch im April umgesetzt, indem ich mir einen Mac Mini zugelegt habe. Mittlerweile hab ich auch Tiger, alles läuft technisch einwandfrei, d.h. in der ganzen Zeit des Ausprobierens nicht ein einziger Absturz ! Das hat mich, muss ich sagen, doch sehr gewundert. Man ist von Windows halt Anderes gewohnt.

    Da es sich für mich um einen Test gehandelt hat, hab ich mir besagten Mac Mini zugelegt, BT, Combodrive, 1,4 GHz und 1 GB Arbeitsspeicher, selbst nachgerüstet und eingebaut. War auch kein Problem.

    Wie gesagt : Läuft alles einwandfrei und für die kleine Kiste auch mehr als schnell genug, will heißen : die normalen täglichen Anwendungen, als auch ein paar Bilder bearbeiten, einen Musiktitel schneiden und leicht bearbeiten, klappt alles wunderbar.

    Um sich aber ganz von Windows zu verabschieden, hapert’s aber doch an einigen Ecken, die für mich doch recht wichtig sind, als da wären :

    Keine Lesebestätigung bei Mail !!! Wie kann man so was programmieren ?

    Dreamweaver und Freeway kommt für mich nicht in Frage, wat nu ? (Egal jetzt warum …)

    Ich habe mir angewöhnt, da ich in der glücklichen Lage bin, zu hause zu arbeiten, nebenbei in einem kleinen Fenster TV laufen zu lassen, damit man ein bisschen vom Weltgeschehen mitbekommt ;-). Das ist zwar auch am Mac möglich, aber man sollte sich nicht die Preise ansehen, das ist ja wohl mehr als unverschämt!

    Für mich wichtig ist ebenfalls, per ISDN, anrufen zu können, die Nummer des Anrufenden zu sehen, einen Anrufbeantworter laufen zu haben etc…

    Mein Lieblings-Audioprogramm, mit dem ich seit 10 Jahren arbeite, kann ich auch nicht benutzen (Samplitude).

    Es gibt noch ein paar andere Kleinigkeiten, aber das wären so die wichtigsten Punkte.

    Da ich aber keine Lust habe, ständig zwischen Mac und PC zu wechseln, d.h. mit beiden parallel zu arbeiten, kommt der Mac auf Dauer eigentlich für mich nicht in Frage, was ich sehr bedauer’ !

    Erschwerend kommt auch noch hinzu, das mein PC eigentlich einwandfrei und schnell läuft, dank immer aktuellem Virenscanner und hinter einem Router hängend, auch keine Probleme mit Viren hat.

    Was soll man sagen : Eine echte Zwickmühle.

    Sollte mir jemand in dieser Situation irgendwelche guten Ratschläge oder weiterführende Tips geben können, wäre ich wirklich sehr dankbar, da mir der Mac grundsätzlich wesentlich besser gefällt als ein PC.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ein, ein bisschen verzweifelter und enttäuschter

    Guido

    P.S. ... fast vergessen hätte ich, dass ich mein neues Handy (SDA) mit Kontaktdaten und vor allem Terminen nicht syncronisieren kann !
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2005
  2. Seagate

    Seagate Banned

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.05.2005
    Mein Gott. Hättest du dich vorher informiert.

    Was sollen wir jetzt hier machen??? :rolleyes:

    Das ist ein Macuser Forum und keine Psychotherapie.
     
  3. GuidoGGS

    GuidoGGS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    23.03.2005
    Ich danke dir für diesen mehr als überflüssigen Kommentar.
    Du solltest etwas genauer lesen. Ich habe mich vorher gut informiert.
    Nur denkt man im Vorfeld halt nicht an alle Eventualitäten ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2005
  4. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    26.02.2004
    es ist vor allem ein freundliches macuserforum
    UND somit dein psychotherapiesatz einfach nur *würg

    alternativen aufzeigen !
    das solln wir

    [Edit: obwohl sooo unrecht hat er auch nicht...
    bei peripherie, wie zB dein handy im anhang
    muss man sich vorher drum kümmern

    es ist nunmal ein mac und ein nischenprodukt, welches zwar ohne frage seine ausserordentlichen qualitäten hat, aber die massenkompatibilität ist nach wie vor nicht unbedingt einer der Vorzüge]
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2005
  5. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Mhm, ohne Dich jetzt überreden zu wollen, den Mac weiterhin zu behalten, kommt jetzt doch der Versuch :D

    Neben Dreamweaver gibt es auch noch GoLive, vielleicht eine Alternative, zumal Du die Mac-Version bei 1 und 1 günstigst bekommen kannst.

    Die TV-Funktion kann, auch recht günstig, von Hauppauge realisiert werden ( 80 Euro? Straf mich lügen :D)

    ISDN ist so eine Sache, es kommt darauf an, welches Adapter Du verwendest. Das von Draytek bietet Dir einiges an Feature. Und wenn ich bei google "mac isdn monitor" eingebe schlägt er mich gleich mit hinweisen tot :D

    So, zum thema Audio, da ich Samplitude nicht kenne, kann ich Dir auch keine Alternative darstellen, oder einen Link, der Dir weiter hilft.

    Ich habe vor gut drei Monaten den radikalen Schritt des Wechsel gemacht, inzwischen das zweite mal. Vorher dachte ich, ich muss auch wieder zu Windows wechseln, weil es Eigenarten beim Mac gibt, denen ich nicht gewachsen bin. Bei diesem Wechsel habe ich darauf geachtet, keinen PC neben an stehen zu haben. Die "Gefahr", dass man beide Systeme direkt vergleicht ist dann nicht gegeben. Zudem ist der Mensch ein Gewohnheitstier und möchte die selbigen nur ungern ablegen. Egal ob sie Vorteilhaft sind, oder Probleme verursachen...

    Naja, mal sehen. Vielleicht hast Du jetzt einen Ansatz, der Dir etwas weiterhilft...
     
  6. cossi

    cossi Gast

    Statt mail könnstest einfach mal Thunderbird probieren (da gibts deine heizgeliebte Lesebestätigung!) und statt deinem player nimmst einfach iTunes... was war noch? Ach ja... könntest auch einfach dir news per Email schicken lassen... einer meiner kumeplz macht das immer...
    wenn das nicht geht: Bleib bei Windows... es gibt nun einmal nicht alle Möglichkeiten von Win beim Mac und genauso auch nciht alle Sachen vom Mac bei Win! Wenn du meist keine Alternativen zu deinen Programmes zu sehen, dann kann dir wohl keiner von uns helfen...
    Was du auch tust: Viel Erfolg und vor allem Spaß!
     
  7. howy

    howy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    09.04.2005
    @GuidoGGS: Wenn Du Dir diese Fragen stellste (es gibt beim einfachen googlen immer Alternativen, die meiste schneller und besser sind, als ihre Linuxderivate), dann verkauf deinen Mac.

    PS: Sound und Grafik macht man am Mac, nie am PC.

    Howy
     
  8. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    29.12.2002
    Wenn am Mac alles genau so wäre wie unter Windows, dann würde ich auch den Mac nicht mehr nutzen! Meine Güte, auf ein paar Sachen kann man ruhig mal verzichten, ich brauche auch seit Jahren keine TV-Karte mehr, weil ich eben kaum mehr glotze und schon gar nicht am Computer. Also was? Wenn man es ernst meint, dann richtet man es sich eben ein, so gut es geht und besteht nicht auf irgendwelche Nonsensprogramme mit einer dummen Sonderfunktion, nur weil man zu bequem/doof/engstirnig ist, auch nur irgendwas andes benutzen zu wollen.

    Alles geht, was Beine hat! :D
     
  9. k3rn3lpanic

    k3rn3lpanic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2005
    Auch wenn ich dafür sicherlich gleich geschalagen werde:
    Mein Vorredner Seagate hat garnicht mal sooooo unrecht mit seiner Aussage.

    Du, lieber Guido (ich geh mal davon aus, dass das Dein Name ist), hättest Dich durchaus im Vorhinein informieren sollen, anstelle im Nachhinein herumzuheulen.
    Hast Du schonmal jemanden gesehen, der sich nen Nokia-Akku für ein Motorola-Telefon kauft? Sicherlich nicht. Daher sollte man darauf achten, mit dem was man kauft, die Kompatibilität seiner Gerätschaften aufrechtzuerhalten. In Linuxforen gibt es derartige Dinge oft: Leute beschweren sich, dass Hardware nicht auf Linux läuft, obwohl der Hersteller eindeutig sagt, dass es keine Treiber gibt etc.

    Soviel zum kontraproduktiven Teil, nun zum produktiven:
    Bei den HTML-Editoren, hast Du Dir da mal den Adobe GoLive angeschaut? Eventuell gefällt der Dir besser als der Dreamweaver.
    Zu ISDN: Es gibt genügend ISDN-USB-"Modems", die auch auf dem Mac funktionieren, so z.B. einige Modelle von Trust. Die sollten das tun, was Du möchtest.
    Zum TV: Ich selbst hab nichtmal nen TV-Anschluss, um aber dennoch ab und an auf dem laufenden zu bleiben, läuft manchmal der Livestream von n-tv mit, da hat man alles, was soweit wichtig ist. Für alles andere gibt es z.B. wdie Websites von CNN, SPiegelOnline,....
    Für Mail könntest Du Thunderbird verwennden, der kann Leseebestätigungen. Wenn Du Geld ausgeben willst dafür, kannst Du auch Entouragee von MS verwenden. Außerdem gibt es für Mail.app noch ein Plugin, das sich Mail Priority nennt und mit dem selbige ebenfalls angeforrdert werden kann. Google hätte geholfen ;)
    Zu den Audio-Programmen: Ich weiß nicht, was Du benötigst, Samplitude ist mir kein Begriff, aber eventuell ist das freie Audacity (audacity.sf.net) was für Dich. Das rennt übrigens auf Win, Mac und Linux und *BSD und... und ... :)

    Soviel dazu, ich hoffe, ich konnte Dir zumindest teilweise weiterhelfen :)
     
  10. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Leute, fahrt etwas ins ruhigere Gewässer...

    Wir sind sicherlich keine Psychater, das mag wohl stimmen. Aber es gehört nicht viel dazu, zu erkennen, dass er den Mac nicht verkaufen will, sondern tatsächlich Hilfe sucht.

    Auch wenn die Suchfunktion hier im Forum viele Fragen klären würde :D

    Übrigens, Guido, die Sync-Funkionalität wird Dir in Sachen Handy sehr häufig hinterher laufen. Mein Nokia 6260 soll unterstützt werden, aber ich bin wohl zu blöde dafür :D Abgesehen davon habe ich einen PDA, der das besser macht...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Switscher will muss Forum Datum
Ich will mir einen Mac kaufen, aber nur welchen? Mac Einsteiger und Umsteiger 27.05.2012
Biete Mac Book Pro 13" neuste Generation (will ein Mac Book Air) + 15% Gutschein Mac Einsteiger und Umsteiger 28.07.2011
Windows user will auch mal am Apfel naschen Mac Einsteiger und Umsteiger 07.02.2011
...von 0 auf 100 - Apple-Anfänger will das Komplettpaket Mac Einsteiger und Umsteiger 28.11.2010
Noch ein Switscher Mac Einsteiger und Umsteiger 29.12.2003
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche