Neue Intel-iMacs sind nur wenig schneller...

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Spike, 19.01.2006.

  1. Spike

    Spike Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    http://www.macworld.com/2006/01/features/imaclabtest1/index.php

    :cool:
     
  2. ste^2

    ste^2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    29.12.2005
    Es ist noch viel zu früh, um ein (wirkliches) Fazit zu ziehen!
     
  3. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    das ist doch völlig egal! hauptsache die MacBooks Pro sind wesentlich schneller! :D
     
  4. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    das war doch zu erwarten ... :rolleyes:
     
  5. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Ich würde mal sagen: Erfreulich, dass weder mein PPC-iMac, noch mein iBook langsamer geworden sind! :D
     
  6. wolfologe

    wolfologe unregistriert

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Solange es nur wenige Programme für die neuen Intel-Macs gibt, lohnt es sich auch nicht wirklich umzusteigen! Ich liebäugele lieber mit einem "alten" iMac 20" (Rev. B oder C), um damit Videoschnitt/Bildbearbeitung zu machen! :)
     
  7. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Dann schau mal bei Ebay - dir müssten ja da jetzt im Dutzend billiger sein ;)
     
  8. berlin79

    berlin79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    25.09.2005
    Das ist ein sehr erfreulicher Bericht von Macnews :D

    So langsam hab ich meinen iMac G5 dann auch wieder lieb. Wenn dann im Februar noch iLife 06 geliefert wird bin ich happy und ich bin dann nicht mehr frustriert :)
     
  9. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Also die Angabe "2-3x schneller" war ja auch nur das Ergebnis eines Benchmarks, der vermutlich die CPU alleine getestet hat. Der Rest des Computer ist ja nicht auch doppelt so schnell geworden, das meiste ist ja gleich geblieben. Das wurde auf der Keynote auch so gesagt.

    Daher ist es nicht verwunderlich, dass der neue iMac in der Alltagsarbeit nicht doppelt so schnell ist. Aber ich vermute bei sehr rechenintensiven Programmen, die auch die zwei Kerne ausnutzen, merkt man sicher einen deutlichen Unterschied.

    Mich würde es z.B. mal interessieren wie lange iDVD 06 für das codieren einer DVD benötigt und ob dabei beide Kerne genutzt werden. Wenn ja, dann sollte die Codierung deutlich schneller ablaufen, vielleicht sogar wirklich doppelt so schnell.
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ach ja?

    "Erleben Sie Ihre digitale Welt auf der Überholspur: Der neue iMac ist doppelt so schnell wie sein Vorgänger."

    (http://www.apple.com/de/imac/)

    Da steht nix von "nur Prozessor"!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen