mpg aus dvr-studio nach DVD

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von joopie21, 24.11.2004.

  1. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    hallo, ich habe hier im forum schon ein gesucht, aber irgendwie nix passendes gefunden: ich habe eine *ts datei von meiner dreambox auf den pc geladen. dann habe ich sie mit dvr-studio bearbeitet. und sowohl ein mpg als auch dann später eine *mp2 bzw.m2v datei erstellen lassen. Auf meinem Windows rechner lässt sich die datei auch abspielen, wenn ich sie auf mein powerbook schiebe, kriege ich mit imovie eine fehlermeldung:
    ... quicktime kann die datei nicht lesen, deswegen nicht importiert -2048...

    die datei ist gute 2GB groß. (2,1). mit Mplayer lässt sie sich öffnen und abspielen.

    da ich noch nie mit imovie gearbeitet habe und auch sonst nicht viel mit dvd-authoring am hut habe, bin ich momentan ziemlich ahnungslos, wie es weiter gehen soll.

    ich habe die vermutung, das die mpg datei zu groß für quicktime ist. in dvr-studio gibt es aber keine option, das ding "kleiner" zu machen, außerdem ist das ja bestimmt mit qualitätsverlust verbunden und ich habe ja 4,5 GB auf einer DVD Platz.

    So langsam wird mir auch die Zeit knapp, die DVD soll ein Geburtstagsgeschenk für meinen Papa sein. Irgendeine Idee, was zu tun ist? (Wollte das mmp auch schon am winrechner in ein avi umwandeln, hat aber wohl in ermangelung eines guten tools nicht so recht gefunzt...)
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    iMovie mag keine dateien die grösser als 2 gb sind und mpg ist auch eher schwer verdaulich. falls du das ganze ohne weitere bearbeitung auf DVD brennen willst, brauchst du iMovie ohnehin nicht zu bemühen.

    schreib doch bitte mal was du genau vor hast, dann findet sich eine lösung - zumindest fast immer ;)

    ww
     
  3. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    gerne. ich habe "last night of the proms" mit meiner dreambox aufgenommen. Den Transportstream habe ich dann mit dvr-studio ein mpg ungewandelt.
    jetzt wollte ich daraus eine schicke dvd machen, mit menüs, kapitelanwahl und irgendwelchen netten fotos von meiner familie. das ganze ist für meinen papa, weil, der hat nämlich geburtstag und ich weiss, dass er das eigentlich jedes Jahr guckt, dieses Jahr aber verpasst hat. außerdem hat er mir was zu meinem apple dazu getan, und deswegen würde es ihn natürlich doppelt freuen, wenn ich die dvd mit meinem apple erstellt habe. also... wie kriege ich das mpg klein oder in ein avi umgewandelt?
     
  4. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    Zitat: schreib doch bitte mal was du genau vor hast, dann findet sich eine lösung - zumindest fast immer.

    aus den augen aus dem sinn... ich dachte, ich schiebe die angelegenheit noch mal weiter nach oben :)
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    sorry hab ich irgendwie übersehen.

    die ganzen menüs usw. machst du mit iDVD. der weg dorthin ist die frage.

    1. versuch deine mpg direkt nach iDVD zu importieren. dann kannst du die DVD direkt erstellen.

    2. nimm mal deine mpg und konvertier sie mit dropDV -> [DLMURL="http://www.dropdv.com/"]gibt es hier[/DLMURL]
    danach kannst du sie in iMovie bearbeiten - falls gewünscht - und von dort aus mit iDVD die DVD erstellen.

    es gibt sicher auch noch andere wege, aber mir fällt momentan nur der das ein.

    ww
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    hi, danke für die antwort:
    1. geht nicht. gibt eine quicktime fehlermeldung. (die oben genannte)
    2. kann ich nicht mit umgehen (wohl zu einfach ? ): ich habe das tools gestartet und versuche das mpeg da per drag an drop reinzuschieben, aber sobald ich es loslasse, wandert es wieder zurück...
     
  7. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
  8. Visual

    Visual MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2004
    Hallo joopie21,

    Toast kann die demuxten *.mpv und *.mp2 Dateien, die DVR-Studio aus deinem Dreambox *.ts-File erzeugt hat, direkt auf eine DVD brennen.

    Allerdings sind die Möglichkeiten der individuellen Menuegestaltung bescheiden...

    Kapitel legt Toast dabei auch an, allerdings ziemlich unkontrolliert (vermutlich werden Zeitmarken angesprungen). Wenn ich hier von meiner Dreambox mehrere Filmschnipsel zuerst mit DVR-Studio zurechtschneide und dann mit Toast aufbereite, ziehe ich die einzelnen "Schnipseldateien" in das Fenster von Toast. Beim einlegen der DVD startet dann auf dem Fernsehgerät ein Startmenue, in dem Du mit der Fernbedienung die einzelnen Sequenzen anspringen kannst. Ob in Toast auch Musik hinterlegt werden kann oder ein Hintergrundbild eingefügt werden kann, habe ich noch nicht ausprobiert...in jedem Fall gibt es eine Option "Original-Photos-Hinzufügen".

    Gruß,

    Visual
     
  9. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    hi, ich habe es gleich versucht. die mpv liest er auch, die mp3 nicht :-(
    trotzdem danke. muss wohl mal meinen pc notgedrungen zur mitarbeit bewegen...

    OT: betreibst du deine dream mit dem orginal-image?
     
  10. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    @wildwater: hatte zuerst deine linkliste übersehen. sorry. aber ich glaube, die helfen weiter. vielen dank!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen