MacBook auspacken und dann???

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von marniepulation, 16.05.2006.

  1. marniepulation

    marniepulation Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.04.2006
    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun Wochen auf das MacBook gewartet hab ist es nun endlich da und kann bestellt werden. Mein Problem ist, ich habe NULL Ahnung wie ich damit umgehen soll.

    Mein jetziges Notebook (Windows) Hat mir mein Bruder eingerichtet. Jedoch hat sowohl er, als auch mein Freund angekündigt, dass er sich nicht mit meinem Apple zzgl jeglichen Problemen auseinandersetzten wird.

    Steh ich ja drüber, die werden mich schon früh genug beneiden, aber wie zum teufel mach ich das dann??

    Ich packs aus, ok. Krieg ich hin... Und dann anmachen und alles ist fertig?

    Gibts von Apple ne Gebrauchsanleitung für blonde Studentinnen, die alles ganz klein beschrieben haben müssen?
     
  2. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Ja genau :D
     
  3. mindblaster

    mindblaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.03.2006
    einfach ein bisschen weniger denken und dann klappts auch mit dem macbook (pro)

    einfach den spieltrieb wieder entdecken und dann klappt das schon

    wenn du dann noch weisst was du unbedingt machen möchtest könnte man dir noch ein zusatzprogramm empehlen aber in der regel kommt das teil mit allem was der normale user braucht

    und wenns dann wirklich nicht will einfach mal ein book kaufen zb the missing manual (heisst auch auf deutsch so)


    viel spass
    adrian
     
  4. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.08.2005
    Dich erwartet nach dem Einschalten ein wudnerschön animiertes Menue mit dem du innerhalb paar Minuten einen Benutzer anlegst und deinen Netzzugang konfigurierst und ab dann darfst dich freuen!" :D
     
  5. basch

    basch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.08.2004
    die brauchst nicht. und wenn die blonde studentin dann doch mal ein problem hat, gibt es hier im forum sicherlich wahnsinnig viele netter män..äh menschen die dir gerne weiterhelfen.. :D
     
  6. marniepulation

    marniepulation Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.04.2006
    Das hört sich ja fast zu einfach an! Und wie ist das mit dem Akku? Ist das so wie bei Handys, dass man das erst aufladen muss bis es voll ist und dann erst in Betrieb nehmen soll?
     
  7. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Anmachen und fertig ... ja, genauso mach ich das seit meinem ersten Mac eigentlich immer.

    Keine Angst, es ist alles was Du brauchst vorinstalliert, überflüssigen Software á la T-Online, AOL etc. Software die Du wieder deinstallieren gibt es eigentlich nicht.

    Solltest Du ein Programm installieren wollen klickst Du auf die Datei mit der Endung .dmg die Du heruntergeladen hast (oder nachdem Du sie entpackt hast - zum entpacken einfach draufklicken, alles andere macht das OS für Dich). Wenn Du auf die .dmg Datei doppelklickst erscheint ein weißes Symbol auf dem Desktop. Auf das klickst Du dann drauf und Du findest darin entweder einen Installer den Du ausführen und den Anweisungen folgen musst oder das Programm selbst als einzelne Datei. Wenn letzteres der Fall ist brauchst Du eigentlich nur die Datei links in der Finderleiste in Programme ziehen - Fertig! Das Programm ist installiert und kann mit einem Doppelklick gestartet werden. Wenn Du dann fertig bist klickst Du nur noch im Finder neben dem weißen Symbol gefolgt vom Programmnamen auf den Auswurf Button und legst die .dmg falls gewünscht zu Deinen Installationsdateien.

    Kurzer Crashkurs :D

    Umstellen, einstellen kannst Du einiges, das ist aber alles selbsterklärend. Einfach mal ein bisschen rumklicken. Viel kaputt machen kannst Du bei OS X nicht. Nur Vorsicht wenn Du nach Deinem Kennwort gefragt wirst, dann solltest Du genau wissen was Du tun möchtest ;)
     
  8. mindblaster

    mindblaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.03.2006
    gibt auf der apple seite eine eigenen unterseite die sich nur um den akku dreht

    ich selber sehe das bei heutigen akkus eher locker und meiner kam ziemlich vollgeladen

    dazu kannst du das teil ja am netzt benützen und dann wird der akut auch beim betrieb geladen

    einfach versuchen nicht zu viel tiefenzuentladen - früher musste man ja immer möglichst ganz runterfahren, aber inzwischen ist das nicht mehr die beste idee bei moderenen akus (ob handy oder 'puter)
     
  9. KingBoarder

    KingBoarder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    11.10.2005
    du musst weniger Windows denken!

    Apple ist einfach einfach..... :D
     
  10. ruppi!

    ruppi! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.979
    Zustimmungen:
    660
    MacUser seit:
    15.01.2005
    .... einfach auspacken und loslegen. bei fragen steht dir das forum gerne zur verfügung.
     
Die Seite wird geladen...