iPhoto 5: bin begeistert

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von TheHolyCamel, 25.01.2005.

  1. TheHolyCamel

    TheHolyCamel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    06.05.2004
    iPhoto 5 erster Test: bin begeistert

    Hi!
    Ich habe heute mal die möglichkeit iPhoto 5 zu testen und ich muss sagen, das ich von der Performance begeistert bin. Zwar liegen die funktionen jetzt anderst als vorher aber das ist kein problem.
    Die Autobearbeitung ist auf Klick ausgeführt und bei der Roten augen korrektur wählt man nur noch den Augenmittelpunkt an. Das ist nicht immer perfekt aber immernoch sehr gut. beim wechsel auf das nächste bild speichert er die Anderungen.
    Die diaschaufunktion vefügt nun über mehr Effekte und und hat den Ken Burns effekt mit im programm der automatisch eingestellet aber auch konfiguriert werden kann (hab ich allerdings noch nicht hinbekommen).
    Videos lassen sich nun auch von der kamera in iPhoto importieren wobei diese bei diashows nicht abgespielt werden. per Doppelklick werden sie mit QT geöffnet und abgespielt.
    Wenn man alben brennt, werden die Videos auch mit exportiert. Die neuen alben sind nicht abwärtskompatibel.
    Unangenehm ist mir lediglich aufgefallen, das man im diaschaumodus der jetz extra diaschaus anlegt (also nicht mehr aus dem album selbst gestartet wird) die einsetllungen und musik knöpfe auf einem 1024 x 768 monitor nicht dargestellt werden sondern erst mit pfeilmenü zugänglich sind. Der Platz wäre sicher da gewesen.
    Scrollen durch 670 Photos geht nocheinmal bedeutend schneller als mit iPhoto 4 und ist wirklich beeindruckend.
    Ich würde gerne einnen Screen einügen aber der Upload is auf 70kb begrenzt und ich hab keine ahnung wie ich es anderst lösen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2005
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Wie groß waren denn die Photos (Megapixel)?
    In iPhoto 4 konnte ich meine 6MP-Bilder nur im Schneckentempo durchblättern - und das auf einem G5 mit 2GB RAM.
     
  3. TheHolyCamel

    TheHolyCamel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    06.05.2004
    sie sind alle nur so um die 1 mb groß aber iphoto legt neue vorschaubilder an und ich glaube sogar das es mehrere für verschiedenen Vergrößerungen sind.
     
  4. MacErik

    MacErik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    06.09.2002
    Kann man endlch Unteralben anlegen?
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Um das Vorschaubild geht es mir nicht. Interessant ist die Zeit, die iPhoto braucht, um das Bild darzustellen, nachdem man einen Doppelklick drauf gemacht hat. 1MB-Bilder sind da leider nicht sehr aussagekräftig.
     
  6. morten

    morten Gast

    Japp, kann man.
     
  7. TheHolyCamel

    TheHolyCamel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    06.05.2004
    ein 9 mb tiff in weniger als 2 sec
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Vorschau oder Vollbild? :eek:
     
  9. mekkie

    mekkie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    09.12.2003
    iPhoto 5 ist zum Teil sehr viel schneller als der Vorgänger!
    Vor allem das Drehen der Bilder ging früher ewig - jetzt ruck zuck!
    gruss mekkie
     
  10. TheHolyCamel

    TheHolyCamel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    06.05.2004
    doppelklick auf das voraschaubild --> 1,5 sec --> bild im bearbeiten modus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen