Der Anfänger und spontane Fragen Thread

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Kintaro360, 03.08.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kintaro360

    Kintaro360 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    22.11.2005
    Es gibt immer wieder neue Anfänger in Sachen Mac und ich finde, dass die FAQs einfach zu Oberflächlich sind. Für manche Fragen will ich auch nicht ständig neue Threads eröffnen und die Suche findet auch nicht immer das Gewünschte...

    Meine Fragen:
    a.) Ist das Doc das gleichzeitige Äquivalent zur Win Taskleiste und "Programme"? Ich finde es nämlich für eine Taskleiste:
    1.) zu groß (egal wie man die größe einstellt, es geht darum, dass man "oben" eh schon eine Leiste hat)
    2.) zu langsam (die Sekunde die das Doc braucht um aufzutauchen, nachdem ich die Maustaste runtergestellt habe ist einfach zu lange, wenn man ständig schnell fenster wechseln will.
    Oder mache ich was falsch? Mir kommt es halt ein wenig umständlich vor...

    b.) Kann IPhoto auch RAWs importieren?

    c.) Ich habe vom meiner Externen HD einen 15GB Ordner mit allem drum und dran und vor allem auch Fotos. Diese habe ich ich mit Itunes Importiert und folglich habe ich die Fotos alle doppelt... Wie kann ich das Problem umgehen und trotzdem die Foos auch mit IPhoto sehen?

    d.) Mit welcher tastenkombination kann ich Fotos/Dateien in den Papierkorb verschieben? ex wird Apfel + ein durchgesrichenes Kästchen angezeigt... ist das die Taste "6" in Kombination mit "fn"?


    e.) IMovie HD und Garage band ist mir abgestürzt... was sagt ihr dazu? :D
    Bei Imovie haben sich dann alle, von der DV Kamera importierten "clips" in den papierkorb geschoben,... Gottseidank wuden die Clips nicht gelöscht... Bei Garage Band wurde mir angezeigt, dass irgendwelche Midi probleme gibt... problem bekannt?

    f.) Ein gutes Programm zur Hitze Ermittlung wäre toll... welches kann man von der Genauigkeit am meisten Vertrauen? Das MacBook wird nämlich verdammt heiß, aber ihr wisst das schon.
    ff.) Bringt es etwas Abkühlung, wenn man bei der Stromversorgung auf Energie Ersparnis oder Normal klickt?


    g.) Ich habe noch nichts upgedatet, und habe 10.4.6, weil in der MacLife steht, dass das Update viele Probleme bereitet, was sagt ihr dazu?

    h.) Bin seit 1. August MacUser ;)



    MfG Kintaro
     
  2. lelei

    lelei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    121
    MacUser seit:
    14.08.2004
    Das Dock ist eigentlich sowas wie die "Schnellstartleiste und Taskleiste" von Windows ... nen Startmenü ist es eigentlich nicht ... ich könnte nicht behaupten, dass der Zugriff dadrüber zu "lahm" sei ...

    Für Tastenkombinationen empfiehlt sich
    Shortcuts - Kurzbefehle und Tastaturkürzel
     
  3. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    f) CoreDuoTemp
     
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Apfel + Rücklöschtaste (die Taste über der Eingabetaste/Neue Zeile, Pfeil von rechts nach links)
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Energie Ersparnis bringt längere Akkulaufzeiten und etwas weniger Hitze. Ohne Netzteil bleibt das MacBook deutlich kühler.
    Zudem ist Temperatur Monitor imho besser als CoreDuo Temp
    Man kann damit beide Kerne getrennt sehen und den Temperaturverlauf aufzeichnen. Wichtiger noch (zumindest mir) man kann im Programm bequem die Kernel-Extension installieren und wieder deinstallieren (muss ja nicht immer laufen).
     
  6. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Official Apple Support
     
  7. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Nein, es ist nicht das Äuivalent, auch wenn es einige Ähnlichkeiten hat.

    Deine Fragen deuten darauf hin, dass Du Dich mit weiteren Techniken beschäftigen solltest, wie Fenster gewechselt werden (außer über das Dock, das geht auch), nämlich:
    - Die Fenster auf dem Bildschirm nicht maximieren und nur ein Fenster über den ganzen Bildschirm aufziehen. Besser ist oft zB links und rechts, oder oben und unten je ein Fenster zu haben, zwischen denen dann mit Mausklick gewechselt wird,
    - mit Apfel-Tab vorwärts durch die Programme schalten und mit Apfel-Shift-Tab rückwärts
    - Expose benutzen und dann das gesuchte Fenster auswählen
     
  8. Kintaro360

    Kintaro360 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    22.11.2005
    HDD: 37° CPUs: 64°

    Wow... die Expose Funktion "Alle Fenster" ist verdammt mächtig :D
     
  9. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Temperatur ist ganz normal für das MacBook! Erst jetzt Expose entdeckt? :D
     
  10. elchi

    elchi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Mit dem Dock kannst du Programme schneller aufrufen, ist also eher zu vergleichen mit der Schnellstartleiste... Ausserdem siehst du im Dock, welche Programme offen sind und die minimierten Dateien...
    Es soll mehr dazu dienen den Schreibtisch etwas aufzuräumen, aber du musst es nicht zwangsläufig benutzen, ausser dem Papierkorb vielleicht!

    zu 1) Dafür fällt in einem Fenster die Menüleiste weg...

    zu 2) Du musst da Dock ja nicht automatisch ausblenden lassen. Ich z.B. lasse es nie ausblenden, da es mir auch zu umständlich ist...

    Um Fenster schnell zu wechseln solltest du vielleicht besser Exposé verwenden in Verbindung mit den aktiven Ecken...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen