Core 2 Duo - gerüstet für Leopard?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von der_daniel, 26.12.2006.

  1. der_daniel

    der_daniel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.04.2006
    moin leute,

    ich strenge nun über eine Stunde die Suche an und war vorher auch auf der Intel Seite unterwegs. Ich besitze ein MBP C2D mit 2.33 GHz. Leopard soll ja vollkommen 64 bitfähig sein. Der Core 2 Duo ist doch auch ein 64 bit-Prozessoer oder? Denn somit könnte ich Leopards features ja vollkommen nutzen.
    Der neue WLAN Standard ist doch auch schon drin (auch wenn er noch nicht genutzt wird) oder? Irgendwo hab ich das mal gelesen...

    Bin nämlich gerade ein wenig verwirrt, da ich gerade was über Santa Rosa gelesen habe. Wobei ich nicht alles verstanden habe, da ich technisch nicht so versiert bin.

    Im Zweifelsfalle würde ich nämlich das MBP verkaufen und mir dann später 2007 nach dem 9. Januar ein "neues" MBP kaufen. Aber auch wirklich nur dann, da ich mein Mac schon richtig lieb gewonnen habe.

    Liebe Grüße

    Daniel
     
  2. glemmal

    glemmal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.10.2006
    Also Santa Rosa klingt noch nicht sehr Reif für den Markt. Der Core 2 Duo ist schon in der kleinsten Version 64 Bit fähig, bei wlan bin ich mir noch nicht ganz so sicher. Also bist du gut gerüstet für den Leo.

    EDIT: Santa Rosa soll eine andere Architektur haben und mehr Kerne besitzen.
     
  3. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Die frage ist doch: Was hast du denn für 64 Bit fähige Programme? Falls du da mit 0 oder keine Ahnung antworten kannst, sollte dir das egal sein, es muss doch nicht immer das neuste sein, oder?

    Ob da wirklich so viele Neurungen kommen bleibt abzuwarten (ich zweifle da mal stark dran)
     
  4. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Schön, dass du schon unterwegs warst, hast du dabei auch mal was gelesen? Dann müsstest du ja eigentlich bescheid wissen! ;)

    Ansonsten: die SuFu ist für alle da.
     
  5. st34Lth

    st34Lth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    83
    MacUser seit:
    07.01.2004
    Meiner Meinung nach würde das keinen Sinn machen jetzt das MBP verkaufen und dann später ein „neues" kaufen. Dann hättest du direkt warten sollen. Außerdem ist ja noch nicht einmal gesagt, wann Santa Rosa rauskommt + wann Apple die Macbooks damit bestückt.
    Der C2D ist 64bit, das stimmt auch. Jedoch ist das/der Chipset 32bit, weswegen man die Ram-Begrenzung auf 3GB hat. (4GB bei 32bit, jedoch wird für die Grafikkarte etc. etwas aufgespart)

    Alle Angaben wie immer ohne Gewähr :)

    schönen Tag noch, Domi
     
  6. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    11.06.2006
    Ich wette das Leopard sogar noch auf G4s laufen wird *lol*

    Im ernst grade auf Laptops wird 64Bit erstmal so gut wie ncihts bringen (erst ab 4 GB RAM wirds interesant)
     
  7. der_daniel

    der_daniel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.04.2006
    ich habe das MBP schon seit April, da mein PC den Geist aufegeben hat. Den C2D habe ich nur aufgrund eines Austausches innerhalb der Garantie. Nein ich besitze keine 64Bit Programme, will aber gerüsstet sein und freue mich sehr auf Leopard. Das mit der Ram Begrenzung habe ich auch gelesen, stört mich auch nicht, da ich mit den 2 GB zufrieden bin.
    Mir ist einfach nur wichtig das ich den neuen WLAN Standard und die 64Bit Umgebung fahren kann.
     
  8. der_daniel

    der_daniel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.04.2006
    Warum erst ab 4 GB RAM? Ist das notwendig für die 64 Bit (Ich weiß das man erst mit 64 Bit mehr als 4 GB RAM verwalten kann)?
     
  9. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    11.06.2006
    Du verstehst glaube ich nicht wirklich was 64Bit bedeutet! Es geht darum das Programme mehr Ram adressieren können, da du in einem MBP es nicht mehr als 3GB adressieren kannst ist 64Bit also für dich vollkommen nutzlos! (Ich denke es wird noch sehr lange dauern bis es 64Bit only Programme gibt)
     
  10. der_daniel

    der_daniel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.04.2006
    Und warum verbaut Apple dann diesen Core 2 Duo der ja 64 Bit fähig ist wenn der Chipsatz das ganze wieder nichtig macht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen