Apple Iwork vs Microsoft Office?!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von francols, 18.03.2007.

Welches findet Ihr besser?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 26.06.2007
  1. Pages

    50 Stimme(n)
    47,6%
  2. Word

    55 Stimme(n)
    52,4%
  1. francols

    francols Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2007
    hi,

    was haltet ihr von den beiden Programmen? Welches findet ihr besser?
    Ich bin momentan Schüler und benötige die Programme zum Erstellen von Präsentationen und Berichten. Deshalb meine Frage: welches empfehlt ihr mir, für die benötigten Funktionen?

    Was sind eure Erfahrungen, im Bezug auf Umgang, Leichtigkeit und Preisleistungsverhältnis?

    Ich würde mich über viele Antworten freuen. :D
     
  2. paralyzed

    paralyzed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    30.11.2006
    Ich finde Keynote besser als Powerpoint aber Word wesentlich besser als Pages
     
  3. francols

    francols Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2007
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Bitte teilt mir auch noch eure Meinung über Keynote und Powerpoint mit.

    Dankeschön :)
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    OpenOffice bzw. NeoOffice

    Im Preis unschlagbar, weil kostenlos :D
    und man hat keine Probleme die Arbeiten in Windows-Standard-Formaten zu speichern u. der Funktionsumfang von OpenOffice ist gigantisch ;)
     
  5. paralyzed

    paralyzed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    30.11.2006
    Hab ich schon zu staroffice zeiten doof gefunden:eek:
     
  6. ganjo7

    ganjo7 unregistriert

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2005
    Ich würde auch sagen, Word ist besser als Pages. Aber ich benutze beides nicht mehr. Open Office und Papyrus sind für mich die bessere Alternative. Open Office für Korrespondez in die Linuxwelt. Papyrus für die Windowswelt.
     
  7. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    War das nicht vor 10 Jahren?
    Könnte sein, dass sich etwas getan hat seitdem.
     
  8. Tentacle

    Tentacle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    20.07.2004
    Dito. PP kann Keynote nicht das Wasser reichen, aber mit Word komm ich viel besser zurecht als mit Pages.
     
  9. docjoe

    docjoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    14.12.2006
    Der Preisunterschied zwischen MS Office und iworks
    ist schon heftig:

    iworks 79.-
    MS 169.-(in der Studentenversion - sonst noch teurer)

    Mein Fazit:
    Entweder iworks, um in der Mac-Familie zu bleiben
    oder Open Office.
     
  10. wulfolef

    wulfolef MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    22.03.2004
    am Ende wird es in diesem Thread sowieso wieder nur um LaTeX oder Word gehen...

    @francols: Word ist wesentlich ausgereifter für die Textverarbeitung als Pages, leider...

    was Keynote betrifft kann ich mich nur paralyzed anschließen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen