Zwei Mac's syncen aber wie?

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2002
Beiträge
1.759
Hallo Jungs

Ich hab folgendes Problem. Ich hab zwei Mac's. Nen Cube und nen PowerBook Lombard unter Panther.

Auf beiden ist die gleiche Software installiert. Jetzt sollen aber noch die Daten gesynct werden. Nur weiss ich nicht wie ich das bequem anstellen soll. Das Sync soll über Netzwerk laufen und jederzeit wieder aktualisiert werden können.

Prob ist auch das die Userverzeichnisse auf beiden Rechnern nicht gleich heissen. Gibt es eine Möglichkeit den Shortname von nem User zu ändern, dann könnte ich die Userverzeichnisse gleich benennen.

Grüsse und danke für die Hilfe

Schattenmantel
 
L

Lynhirr

Schattenmantel schrieb:
Gibt es eine Möglichkeit den Shortname von nem User zu ändern, dann könnte ich die Userverzeichnisse gleich benennen.
Nein, das geht leider nicht.

Geht es nur um den Abgleich von Ordnern, dann gibt es einige Sync-Programme. Siehe bei versiontracker.com
 

aro74

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge
803
Für eine ähnliche Aufgabe benutze ich "File Synchronization". Damit lässt sich das Home-Verzeichnis auch prima auf einem iPod sichern.
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2002
Beiträge
1.759
Sorry nicht genau geschrieben

Es geht darum zwei komplette Homeverzeichne zu synchronisieren, so dass auf beiden Rechner in Entourage immer alle Mails, im Palm Desktop die Termine etc etc vorhanden sind.

Bezüglich des Homeverzeichnisses. Kann man nicht mit den root Einstellung über den NetInfo Manager ändern?

Gruss
 

JBraschoss

Mitglied
Mitglied seit
13.01.2004
Beiträge
658
Hallo zusammen,

ich werde mich mal hier einfach anschließen, weil ich auch 2 Mac syncronisieren möchte (2 iBooks). Dort sollen nur iCal & Adressbuch aktualisiert werden. geht dieses über iSync oder nur übber .mac-Account? Aber 99€ für zum syncronisieren im Jahr ist was teuer.

MfG JBraschoss
 

el_schinkone

Mitglied
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
441
Würde mich auch mal interessieren!! Kann ich denn auch per hand meine Verzeichnisse vom Outlook 200x auf ner Windoof Kiste zu Entourage exportieren mal wer gemacht?!!?
 

hannizkaos

Mitglied
Mitglied seit
31.07.2004
Beiträge
776
Schau dir mal rsync an wenn du keine Angst vorm Terminal hast. [1] ;)

Den shortname kann man imho ändern, allerdings musst du root-login im Netinfo Manager erlauben, dich einloggen oder alles im Singleuser Mode ändern. [2,3] Das ganze sollte man auf jeden Fall erstmal mit einem anderen User testen bzw. vorher Daten sichern. [4]
Das Home Verzeichnis umbennenen und /groups und /users/deinuser anpassen. siehe [4]

[1] http://www.hmug.org/man/1/rsync.html
[2] http://www.hmug.org/man/1/niutil.html
[3] http://www.hmug.org/man/8/niload.html
[4] http://www.macosxhints.com/article.php?story=20011126225224115&query=shortname+username

Viel Glück :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
L

Lynhirr

JBraschoss schrieb:
Hallo zusammen,

ich werde mich mal hier einfach anschließen, weil ich auch 2 Mac syncronisieren möchte (2 iBooks). Dort sollen nur iCal & Adressbuch aktualisiert werden. geht dieses über iSync oder nur übber .mac-Account? Aber 99€ für zum syncronisieren im Jahr ist was teuer.

MfG JBraschoss

Wenn die Macs im Netzwerk hängen, sollte es gehen.

Willst du von unterschiedlichen Standpunkten oder unterwegs das tun, ist .mac dein Freund.
 

hannizkaos

Mitglied
Mitglied seit
31.07.2004
Beiträge
776
Lynhirr schrieb:
Willst du von unterschiedlichen Standpunkten oder unterwegs das tun, ist .mac dein Freund.
Ein komplettes Userdir über .mac syncen? Das ist doch fast nicht praktikabel! oder meinst du nur Mails, Kontake etc?
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2002
Beiträge
1.759
Also nochmals

Ich brauche aus dem einen Userverzeichnis folgende Daten im anderen auf anderem Rechner mit nicht gleich heissendem Username

- Mails auf Entourage
- Palm Desktop Daten
- Safari Fav's
- Word und Exel Doc's
- FileMaker Doc's

Wie krieg ich das hin? Möglich einfach, da die betreffende Person nen ganz normaler User ist. Also ohne Terminal..

Danke :)
 
L

Lynhirr

hannizkaos schrieb:
Ein komplettes Userdir über .mac syncen? Das ist doch fast nicht praktikabel! oder meinst du nur Mails, Kontake etc?
Ich hatte JBraschoss geantwortet, der wollte nur Adressbuch und iCal syncen.
 

hannizkaos

Mitglied
Mitglied seit
31.07.2004
Beiträge
776
Schattenmantel schrieb:
- Mails auf Entourage
- Palm Desktop Daten
- Safari Fav's
- Word und Exel Doc's
- FileMaker Doc's

Wie krieg ich das hin? Möglich einfach, da die betreffende Person nen ganz normaler User ist. Also ohne Terminal..
Also wenn du das ganze komfortabel, deppensicher mit GUI haben willst, dann solltest du Lynhirrs Empfehlung prüfen und zu .mac greifen. Kostenlose Tools kenne ich nicht. Sorry.
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2002
Beiträge
1.759
... Müsste doch aber auch ohne .mac gehen... Ich meine man muss ja theoretisch nur nen Clon von einer Maschine erzeugen und diesen Clon jeweils updaten...

Ginge das?
 

hannizkaos

Mitglied
Mitglied seit
31.07.2004
Beiträge
776
Nunja, bedingt. Dir ist doch bestimmt der Unterschied von /Library und ~/Library klar oder? Es besteht schon ein grosser Unterschied bestimmte Nutzdaten syncron zu halten, das Userdir oder ein ganzes System!
Du musst halt eine Menge Unwägbarkeiten beachten wenn du wirklich zwei Clones synchronisieren willst, dann auch noch komfortabel, schnell und ohne Kommandozeile. Ich galueb nicht, dass du etwas Kostenloses finden wirst was deinen Anforderungen gerecht wird.
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2002
Beiträge
1.759
Würde es den z.B. reichen wenn ich auf beiden Rechnern alles korrekt einrichte und dann nur die einzelnen Files aus den Userverzeichnissen synce? Ich mein wenn entourage eingerichtet ist, kann man ja theroetisch die einzelnen Datenbanken einfach kopieren und hat alles aufm clon drauf.

gäbe es ein shareware proggi für dieses problem?
könnte man das über apple script lösen oder über automator in osx10.4?
 

hannizkaos

Mitglied
Mitglied seit
31.07.2004
Beiträge
776
Schattenmantel schrieb:
Würde es den z.B. reichen wenn ich auf beiden Rechnern alles korrekt einrichte und dann nur die einzelnen Files aus den Userverzeichnissen synce?
Theoretisch wohl ja. Praktisch...
Schattenmantel schrieb:
Ich mein wenn entourage eingerichtet ist, kann man ja theroetisch die einzelnen Datenbanken einfach kopieren und hat alles aufm clon drauf.
Schon, aber möglicherweise ist bei bestimmter Software weiteres zu beachten. Unabsehbare Probleme könnten sich auftun.
Schattenmantel schrieb:
gäbe es ein shareware proggi für dieses problem?
Wie gesagt, das weiss ich nicht.
Schattenmantel schrieb:
könnte man das über apple script lösen oder über automator in osx10.4?
Jein, du kannst bestimmt über Applescript "Kopiere Ordner A auf Rechner A über Ordner A auf Rechner B" ausführen lassen. Die kritische Frage ist halt, ob dieses Verhalten auch in jedem Fall ausreichend ist zu einer fehlerlosen "Syncronisation". Zudem erzeugt man so Overhad, da immer alle Daten wieder übertragen werden müssen. Eine Syncronisation soll ja eigentlich nur genau die Daten abgleichen die sich an einer Position verändert haben. Um Clones zu erstellen gibt es CCC

Rsync kann genau das leisten. Du kannst einzelne Dir Trees syncron halten, aber auch inkrementelle Backups machen usw., es ist aber ein Kommandozeilenwerkzeug. Keine GUI. Vll findest du aber GUIs auf versiontracker.
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2002
Beiträge
1.759
@hannizchaos

Besten Dank für die Info. Ich werde da mal noch mit nem Mac Informatiker an der ETH reden. wäre klasse wenn es ginge.

Könnte man den Rechner Clone nicht theoretisch mit CarbonCopyClone machen? Wenn ich mich über Netzwerk auf dem anderen Rechner als Admin einlogge, kann ich ja die komplette Festplatte auswählen und so dann meinen kompletten Rechner clonen und danach weiter jeweils nach gleichem Verfahren syncen...
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2002
Beiträge
1.759
Unter tiger soll angeblich ne HomeSync Funktion enthalten sein mit der man Homes unter mehreren Macs syncen kann. Das wäre DIE Lösung für mein Problem!!!

Was denkt ihr? Ist dieses möglich das soetwas kommt?
 

hannizkaos

Mitglied
Mitglied seit
31.07.2004
Beiträge
776
Schattenmantel schrieb:
Was hab ich gerade auf mactechnews.de gelesen... Unter tiger soll angeblich ne HomeSync Funktion enthalten sein mit der man Homes unter mehreren Macs syncen kann. Das wäre DIE Lösung für mein Problem!!!
Was denkt ihr? Ist dieses möglich das soetwas kommt?
Möglich ist das und sinnvoll allemal. Wie das ganze aber genau aussieht ist noch reine Spekulation.
Ich könnte mir auch etwas wie ".Mac your Server" vorstellen, wobei so eine HomeSync Funktion Teil eines .Mac Dienstes von Mac OSX Server 10.4 sein würde, den man seinen eigenen Server betreiben könnte.
Aber wer weiss es schon :D

Wenn dein Kumpel an der ETH richtig Plan hat und ein wenig Ehrgeiz hat kannst du ihm ja mal diesen Link schicken:
http://www.tnpi.biz/computing/mac/tips/idisk/

Ich werde das beizeiten auch mal ausprobieren, habe dafür aber momentan nicht die Zeit und Geduld...
 

razorbuzz

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
220
Hallo,

mal nen anderen Ansatz: für die Mails würde ich auf das IMAP Protokoll wechsel, wenn es Dein Provider unterstützt und für den Rest der Files ( ausser Libary) würde ich Silverkeeper von Lacie wählen und das ist - in der Tat kostenlos . Ich mache das jetzt schon seit eine jahr so ....
 
Oben