Zurück zum Handy..

Themenautor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.09.2010
Beiträge
659
Hallo,

da ich mittlerweile Wischgesten und den ganzen Socialmediakram inkl. WhatsApp, einschließlich dem permanenten Gezocke und Probleme beim annehmen von Anrufen, weil sich der Slider auf dem Display mal wieder nicht bewegen lässt satt habe, würde mir gerne wieder ein ganz normales Handy kaufen.

Anforderungen:

1. Tethering
2. Problemloser (!) Sync mit Kontakte (Software)
3. Bluetooth

Bin für jeden Tipp dankbar.

Der Themenautor
 

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.746
Gibt ja auch Systeme, die keinen slider haben. Und auf denen man Social Media Quatsch nicht installieren braucht und zocken muss man auch nicht.
Ersteres löst man durch ein anderes System, bei den beiden letzten Punkten muss man hart an sich arbeiten.
 

IronM

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
1.102
Du hast doch ein Handy, also brauchst Du ja auch kein neues zu kaufen!
Einfach alle Apps löschen die man nicht möchte fertig alles andere funktioniert doch :zwinker: wo gibt's den da ein Problem?
Andere funktionieren anderes und haben auch Kinderkrankheiten die man erst in den Griff bekommen muss deine kennst du also las es es funktioniert doch weitgehend alles :dance:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sonny1406

sonny1406

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2004
Beiträge
972
Du hast doch ein Handy, also brauchst Du ja auch kein neues zu kaufen!
Einfach alle Apps löschen die man nicht möchte fertig alles andere funktioniert doch :zwinker: wo gibt's den da ein Problem?
Andere funktionieren anderes und haben auch Kinderkrankheiten die man erst in den Griff bekommen muss deine kennst du also las es es funktioniert doch weitgehend alles :dance:
Bis auf den Slider
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.401
BlackBerry Classic, das hat keinen Slider, sondern Tasten, Tethering geht, Bluetooth geht und Syncen kannst es auch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: supasonic, iPhill, CROWLEY und eine weitere Person

Ciccio

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
1.883
#Themenautor,
da ich mal annehme, Du sprsichst vom iphoe - wieso bryauchst Du den Slider, um Anrufe entgegen nehmen zu können? Oder was mach ich falsch, wenn ich auf den grünen Punkt tippe, wenn mich wer nruft?
Gruss, Ciccio
 

CROWLEY

Mitglied
Mitglied seit
16.02.2016
Beiträge
218
Habe das BB Classic.

Ist ein solides Gerät.

Einzige Kritikpunkte
  • Apps sind rar gesät (man kann zwar Android Apps nutzen, sind aber suboptimal, da nicht angepasst)
  • Die Hardware wurde fast 1 zu 1 vom Vorgänger übernommen, deswegen bei hoher Beanspruchung etwas träge
Diese beiden Punkte sollten bei deinem Anforderungsprofil nicht stören.

Kontakte, Mail Accounts etc. lassen sich problemlos Syncen.

Der BlackBerry Hub ist mMn auch unschlagbar und nach kurzer Gewöhnungszeit schreibt man auf der Tastatur fast blind.

Edit: Ach ja, wenn dir der Bildschirm des Classic zu klein ist, wäre da noch das BB Passport.
 

Themenautor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.09.2010
Beiträge
659
Danke für den Tipp. :)

War vorhin noch eben im Elektrofachgeschäft. Da gab's jedoch nur Sch__sse.

Der Themenautor
 

Mankind75

Mitglied
Mitglied seit
28.06.2005
Beiträge
2.090
Ich hatte auch einige Zeit lang ein Androidsmartphone und bin erstmal auch zurück zum Handy. Candy-Bar-Handy zücken ist einfach souveräner als mit gesenkten Blick in der Stadt rumzulaufen.

Ich habe ein Nokia C2-01 und speichere meine Kontakte auf der SIM ab. Das Handy hat auch UMTS. Allerdings nutze ich Linux und nicht Mac OS X und habe da bislang nur Konsolenanwendungen wie gammu etc. gefunden. Synchronisation klappt da also noch nicht optimal. Für die Terminverwaltung nehme ich den Google Kalender, der aber nicht mit dem Handy gekoppelt ist. Das Handybetriebssystem ist ja schließlich noch Symbian OS.
 

kermitd

Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.618
Jedem das seine. Ich persönlich bin verdammt froh darüber mich nicht nicht mehr mit den schrecklich gestalteten Betriebssystemen der prä-iPhone-Ära auseinandersetzen zu müssen. Da fand am 9.01.2007 einfach eine Zeitenwende statt und mir jedenfalls war klar, dass sich das Thema gegessen hatte. Die entsprechenden Oberflächen waren doch immer eine Qual? Und der Gedanke für Kurznachrichten wieder einzeln bezahlen zu sollen... nun ja. Kenne aber auch genug die das iPhone im Prinzip wie ein dumbphone benutzen. Geht also auch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cusquito

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.401
Auch unter Symbian gab es schon WhatsApp und SMS Flat ;) Und mal ehrlich, seit dem 09.01.2007 ist Apple außer dem Flat Design nicht mehr viel eingefallen. Von der Bedienung her, sie haben immer noch den unnützen Homebutton usw.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.175
Auch unter Symbian gab es schon WhatsApp und SMS Flat ;) Und mal ehrlich, seit dem 09.01.2007 ist Apple außer dem Flat Design nicht mehr viel eingefallen. Von der Bedienung her, sie haben immer noch den unnützen Homebutton usw.
Naja... Android hat seit dem ersten Tag auch nix wirklich neues gebracht. ;) Wenn man aber bedenkt, dass Automobile seit über 100 Jahren immer noch den Ottomotor haben und auf vier Räder unterwegs sind... macht das Apple, Samsung und alle anderen gar nicht mal so schlecht. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill und cusquito

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.401
Naja... Android hat seit dem ersten Tag auch nix wirklich neues gebracht. ;) Wenn man aber bedenkt, dass Automobile seit über 100 Jahren immer noch den Ottomotor haben und auf vier Räder unterwegs sind... macht das Apple, Samsung und alle anderen gar nicht mal so schlecht. :D
Und was macht Apple denn anders, als die Smartphones, die es VOR dem iPhone gab? Vermarkten, das wars. Und Autos haben in den 100 Jahren durchaus verändert, mein Auto ist fährt seit 17 Jahren unverändert gleich schnell, mein iPod ist aber unwahrscheinlich langsam geworden.
Und im Vergleich zu Apple hat BlackBerry den Homebutton perfekt umgangen, dieses 1x, 2x, 3x und lang drücken bremst unwahrscheinlich aus. Und viele Funktionen, die zuvor Standard waren, preist Apple als neu an "schau, was dein iPhone jetzt alles kann".
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.175
Und was macht Apple denn anders, als die Smartphones, die es VOR dem iPhone gab? Vermarkten, das wars. Und Autos haben in den 100 Jahren durchaus verändert, mein Auto ist fährt seit 17 Jahren unverändert gleich schnell, mein iPod ist aber unwahrscheinlich langsam geworden.
Und im Vergleich zu Apple hat BlackBerry den Homebutton perfekt umgangen, dieses 1x, 2x, 3x und lang drücken bremst unwahrscheinlich aus. Und viele Funktionen, die zuvor Standard waren, preist Apple als neu an "schau, was dein iPhone jetzt alles kann".
Thema ist "zurück zum Handy", warum fängst du mit Apple Bashing an? Versteh ich jetzt nicht ganz. Es ist doch wunderbar, wenn du mit deinem Android Cynamomeddingens super zufrieden bist, deshalb musst du aber nicht gleich wieder auf Apple rum kloppen. Die letzte Zeit siehst du sehr viel nur duch deine subjektive Brille, wie auch bei Sonos, etc. :D Ich betone doch auch, dass mir, z.B. das Samsung Note Phone super gefällt, aber mir eben einige Apps fehlen würde. Davon abgesehen haben die meisten Android Geräte auch einen Homebutton, natürlich auch mit anderen Funktionen. Apple Touch ID funktioniert jedenfalls prächtig mit dem Home Button... will ich nicht missen.

Zu BlackBerry will und kann ich nix sagen, hab keine Erfahrungen damit, aber interessiert BB die Masse wirklich noch? ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill und masta k

kermitd

Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.618
seit dem 09.01.2007 ist Apple außer dem Flat Design nicht mehr viel eingefallen.
Ich würde eher sagen, dass das ursprüngliche iPhone so ein riesiger Sprung war, dass die Weiterentwicklung seitdem vergleichsweise wenig beeindruckt. Der Xerox Alto liegt jetzt auch 40 Jahre zurück ohne dass ich bei den PCs da fundamental was an den Oberflächen getan hätte. Oder denk an NeXTSTEP (das zugegebenermaßen seiner Zeit weit voraus war). Fast 30 Jahre alt mit immer noch völlig aktuellen Konzepten. Beim iPhone sind es nun gerade mal 9 Jahre.
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: 4Lix und SwissBigTwin

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.401
Thema ist "zurück zum Handy", warum fängst du mit Apple Bashing an? Versteh ich jetzt nicht ganz. Es ist doch wunderbar, wenn du mit deinem Android Cynamomeddingens super zufrieden bist, deshalb musst du aber nicht gleich wieder auf Apple rum kloppen. Die letzte Zeit siehst du sehr viel nur duch deine subjektive Brille, wie auch bei Sonos, etc. :D Ich betone doch auch, dass mir, z.B. das Samsung Note Phone super gefällt, aber mir eben einige Apps fehlen würde. Davon abgesehen haben die meisten Android Geräte auch einen Homebutton, natürlich auch mit anderen Funktionen. Apple Touch ID funktioniert jedenfalls prächtig mit dem Home Button... will ich nicht missen.

Zu BlackBerry will und kann ich nix sagen, hab keine Erfahrungen damit, aber interessiert BB die Masse wirklich noch? ;)
Nein, es geht darum, dass der TE wieder ein normales Telefon mit Tasten ohne Slider will und es wird vorgeschlagen "lösche doch die Apps und nimm das iPhone".
Und zu Sonos, das war ein anderes Thema, wenn jemand explizit nach einer GÜNSTIGEN Lösung für ein Apple HiFi fragt und Sonos Connect ihm dafür schlichtweg zu teuer ist bekommt er Geräte für 400€ angeboten, darunter wieder Sonos Connect. Ich beschwer mich doch auch nicht, dass du nur Denon und Sonos empfiehlst und andere nur den GC empfehlen, das ist ein Diskussionsforum... Was ich nur beobachten kann, wie Leute nach günstigen Lösungen suchen und ihr mit hunderten und tausenden Euros um euch werft, da fehlt jede Relation. Ein 400€ Gerät für 400€ WLAN-fähig zu machen ist in meinen Augen zu viel des Guten.

Zur Info, ich habe kein Android Phone, habe aber den Vergleich zu iOS durch den iPod Touch und das iPad daheim. Aber egal was man gegen Apple sagt, es wird immer als Bashing dargestellt. Aber wenn persönliche Erfahrungen, weil ich die Geräte besitze, subjektiv sind, dann bitte. Und Sonos ist auch ein proprietäres System (immerhin haben sie sich Rubin als Werbeträger ausgesucht), genauso wie AirPlay und Co.

Zu BlackBerry... Mich interessiert nur, dass sie überleben, was die Masse macht, ist mir egal, mit der gehe ich nicht. Ich suche mir Geräte aus, die zu mir und meiner Arbeitsweise passen, nicht um ein Statussymbol mehr zu besitzen. Und der TE will Tasten und Haptik, genau das bietet BlackBerry, wie auch eine echte Tastatur.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: agrajag und SwissBigTwin

Themenautor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.09.2010
Beiträge
659
Es geht hier in der Tat um Handies, nicht um Smartphones. Danke.

Der Themenautor